Es gibt wieder den "Blick auf die Woche"!

Ab Anfang Mai startet auf PIPA wieder die Rubrik "Blick auf die Woche in Deutschland". Bis September können dann alle Taubenzüchter wieder jede Woche ihre guten Ergebnisse melden, die dann auf PIPA veröffentlicht werden.

In dieser populären Rubrik ist Platz für die Ergebnisse aller Flüge. Da die Rubrik auch in 4 anderen Sprachen veröffentlicht wird, bietet sie eine einmalige Chance, Ihre Leistungen auch international zur Geltung zu bringen. In Belgien begann die wöchentliche Berichterstattung über Spitzenleistungen schon am Wochenende vom 30. und 31. März und in den Niederlanden eine Woche später. In Deutschland werden wir mit dem "Blick auf die Woche" am Wochenende vom 27. und 28. April beginnen.

Hier können Sie alle Informationen und das Reglement über die Rubrik "Blick auf die Woche" lesen. Nicht jedes Ergebnis kommt also in Betracht für die Veröffentlichung. Nur absolute Spitzenergebnisse mit sowohl frühen Tauben als auch einem hohen Preisprozentsatz erfüllen die strengen Kriterien von "Blick auf die Woche in Deutschland". Gerade wegen dieser strengen Kriterien wird eine Meldung in dieser Rubrik zu Recht hoch eingeschätzt.

Und das sind die Bedingungen:

  1. Flüge mit mindestens 100 teilnehmenden Tauben und 10 teilnehmenden Züchtern
  2. Die Zahl der errungenen Preise muss höher als 50% im Verhältnis 1 : 3 (oder genauso viel) liegen und davon muss ... (siehe Punkt 3)
  3. mindestens ein bestimmter Preisprozentsatz im ersten Zehntel (1:10) und im ersten Zwanzigstel (1:20) errungen worden sein:
  • 1-4 gesetzte Tauben: 1 von 2 Tauben im ersten 10-tel, von denen mindestens eine Taube im ersten 20-tel
  • 5-10 gesetzte Tauben: 1 von 3 Tauben im ersten 10-tel, von denen mindestens eine Taube im ersten 20-tel
  • >10 gesetzte Tauben: 1 von 4 Tauben im ersten 10-tel, von denen mindestens zwei Tauben im ersten 20-tel

Um in die Rubrik aufgenommen zu werden, müssen Sie Ihre Ergebnisse und die nötigen (vollständigen!) Daten an den für die Rubrik Verantwortlichen einschicken. Der Verantwortliche ist Dirk Zoland, E-Mail: tedln.ndlonaioz-@ e. Sind Ihre erforderlichen Angaben nicht vollständig (Haben Sie z.B. nur einen Teil Ihres Namens angegeben), können wir eine Veröffentlichung nicht garantieren. Nur E-Mails an Dirk Zoland gelten als Einsendung, E-Mails an PIPA-Mitarbeiter gelten nicht! Dies sind die Angaben, die wir benötigen, um Ihre Ergebnisse zu veröffentlichen:

  • Vor- und Nachname
  • Wohnort
  • E-Mail-Adresse
  • Auflassort und Datum des Fluges
  • Entfernung (in km)
  • Zahl der Tauben, die am Flug teilgenommen haben (RV, FG oder RegV.)
  • Zahl der von Ihnen eingesetzten Tauben
  • Zahl der gewonnenen Preise
  • gewonnene Preise (z.B. 1-2-3)
  • Kategorie (Alte, Jährige, Junge)

Schicken Sie uns zusammen mit den obenstehenden Informationen auch ein Foto, das zur Veröffentlichung geeignet ist (mindestens 450 Pixel breit und 315 Pixel hoch).

Berücksichtigen Sie, dass es für die Einsendung der Ergebnisse eine Deadline gibt, und dass Ergebnisse, die nach dieser Deadline eingeschickt werden, vermutlich nicht veröffentlicht werden. Haben Sie die Deadline überschritten, können Sie Ihre Ergebnisse selbst unter dem Artikel bei Reacties hinzufügen. Die Deadline liegt normalerweise Dienstagmittag 12.00 Uhr. Sie kann aber um einen oder mehrere Tage später liegen, wenn viele Flüge verschoben wurden.

Wir wünschen Ihnen allen sehr viel Erfolg für die neue Reisesaison, und vielleicht können wir Ihr Spitzenergebnis hier in den kommenden Wochen oder Monaten veröffentlichen.