Rechercher

Lücking Loft (Löhne, DE): Der „Pilot“, mehr als 1 Jahrzehnt eine hocherfolgreiche Taubenfamilie

Der „Pilot“ war bereits als 4. Ass-Vogel von Deutschland gekrönt worden, als er zu den Lückings nach Löhne wechselte.

Auf seinem Geburtsschlag hinterließ er seinen Sohn 08221-98-51 „Blauer Diamant“, der im Jahr 2000 1. Ass-Vogel auf Bundesebene mit 10 Preisen und 962,41 Ass-Punkten wurde.

1999 wurde der „Pilot“ zum ersten Mal bei den Lückings zur Zucht eingesetzt, wo er sich als Partner beinahe jeden Weibchens als absoluter Ausnahmevererber erwies. Er brachte Ass-Tauben auf nationaler und internationaler Ebene und wurde Vater, Großvater und Urgroßvater von 1.-Konkursfliegern und unzähligen 2-stelligen Spitzenfliegern. Seine Vererbungsstärke zeigt sich über Generationen in Kindern, Enkeln und Urenkeln!

Aber urteilen Sie selbst:

Tochter Pilot: 03611-99-642 W „Full House“
12/12 Preise 706,67 Ass-Pkt., 1. bestes jähriges Weibchen in RV und FG, 1. bestes Altweibchen
Ihre Tochter 03611-03-1035 W „Full Power“ flog 10 Preise mit 736,22 Ass-Pkt., 6. Ass-Weibchen Reg.-Verb. 251. “Full Power” wurde Mutter von “Babys Dynamite” 03611-10-3001”: 1. Ass-Vogel bei den Jungtb. mit 5/5 und 487,51 Ass-Pkt.

Tochter Pilot: 03611-99-636 “Young AS” (Schwester 1. Ass-Vogel BRD Blauer Diamant)
flog 12/11 Preise 793,84 Ass-Pkt., 2. bestes jähriges Weibchen in RV und FG. Ihre Tochter 03611-03-939 W „3-S-Täubin“ flog 12/12 Preise mit 940,64 As-Pkt., 2-malige Regionalflugsiegerin: 1. gegen 4.660 Tb., 1. gegen 2.975 Tb., 1. Ass-Weibchen im Reg.-Verb. 251, 1. Ass-Weibchen in RV und FG.
3-S-Täubin” ist Mutter von 0516-11-556 V: 12 Preise und 986,84 Ass-Pkt. (gespielt bei R. Püttmann, Lohne, DE), 1. Ass-Vogel im Reg.- Verb. 257
„3-S-Täubin“ ist auch Mutter von 03611-06-666 „Triple Six“ (nicht gereist).
Triple Six“ wurde Mutter von
- „Rising Sun“, Miterringer der schnellsten Serie im Million Dollar Race, Südafrika,
- 6. Preistaube im Carnival City Race Endflug (A. Untied),
- 03611-10-3202 V 2012: 10 Preise 2012
- 03611-10-3012 W 2011: 9 Preise, 2. bestes jähriges Weibchen der RV

Sohn Pilot: 03611-99-700 V fliegt den 2. Konkurs auf dem Endflug über 670 km.
Seine Tochter 03611-00-2083 „Penny Lane“ fliegt jährig 12/11 Preise mit 701,91 Ass-Pkt., 1. bestes jähriges Weibchen der FG.
Penny Lane“ ist Mutter von 03611-06-417 W „Lucky Hope“: 1. Ass-Taube Million Dollar Race, Südafrika, Miterringerin der schnellsten Serie, Hot Spot Preis, 15. auf dem Endflug über 555 km.

Sohn Pilot: 03611-99-731 V: 12/11 Preise 847,90 Ass-Pkt., 1. Ass-Vogel der RV
Sohn Pilot: 03611-00-2124 „Pilot’s AS“ fliegt jährig 12/10 Preise mit 844,50 Ass-Pkt., 1. Ass-Vogel im Kreisverband.
Enkel Pilot: 03611-00-2140 „Boomerang“  fliegt 28 Preise, 1. bester Vogel der RV.
Enkel Pilot: 03611-00-2037 „Boomerang II“ fliegt 30 Preise.
Seine Tochter 03611-08-2083 „Pretty“ gewinnt 2009 das Carnival City Race in Südafrika (555 km) mit 23 Minuten Vorsprung.

Sohn Pilot: 03611-01-302 V „Prinz Pilot“  (nicht gereist)
Sein Sohn 03611-02-527 V gewinnt 2003 den Regionalflug (401 km) gegen 5.115 Tb.
Sein Sohn 03611-04-8 V wird 1. Ass-Taube auf dem FCI Flug in Mira (Portugal).
Seine Tochter 03611-08-2055 W wird 2. Ass-Taube im Germany-Grand Prix.
Sein Sohn 03611-10-3170 V gewinnt 2011 einen 1. Konkurs.

Sohn Pilot: 03611-01-110 „Pilots Wonder“  (nicht gereist)
Sein Sohn 03611-02-553 „Komet“ fliegt 7 Preise mit 635,02 Ass-Pkt.
1. Hakenstedt gegen 3.953 Tb., 2. Magdeburg gegen 3.975 Tb., 1. Ludwigsfelde gegen 3.741 Tb., 9. Magdeburg gegen 2.760 Tb., 4. Frankfurt/Oder gegen 5.116 Tb., 4. Ludwigsfelde gegen 2.473 Tb. und wird 1. Ass-Vogel im Reg.-Verb. 251, 6. Ass-Vogel auf Bundesebene, 1. Ass-Vogel auf Bundesebene Monat Juni 2003.

Komet“ ist Vater von:

  • 03611-06-666 W „Triple Six“. Sie wurde Mutter von
  • „Rising Sun“, Miterringerin der schnellsten Serie im Million Dollar Race, Südafrika,
  • 6. Preistaube im Carnival City Race Endflug (A. Untied),
  • 03611-10-3202 V: 10 Preise 2012
  • 03611-10-3012 W 2011: 9 Preise, 2. bestes jähriges Weibchen der RV
  • 03611-03-1301 „Pinocchio“  (züchtet bei David Lam, Hongkong, CN) ist Vater von:
    • „Pino Queen“ HKRPA-09-90677, Siegerin im One-Loft Race Sichuan Province (420 km) 2009; 2. Ass-Taube
    • Großvater von: 03611-09-214 V 2011: 1. Konkurs im Regionalflug gegen 4.686 Tb. (405 km) mit 8 min. Vorsprung!

Seine Tochter 03611-06-394 W „Everybodys Darling“, Hot Spot Preis und Miterringerin der schnellsten 2er-Serie im Million Dollar Race, Südafrika.
Sein Sohn 03611-07-1528 V „Bruder Everybodys Darling“ wird Vater von
03611-19-3134 W 2012: 13/11 Preise mit 776,06 Ass-Pkt., 3. bestes Weibchen der RV

Tochter Pilot: 03611-01-319 „Golden Wonder“ (nicht gereist) ist Mutter von:
03611-04-221 W „Ariane“  fliegt 3 x 1. Konkurs 2006, auch Regionalflugsiegerin (525 km) gegen 2.950 Tauben.

Ariane“ ist Mutter von 03611-05-1133 W „Vegas Queen“: 9. in ‚the first drop‘ im Vegas Classic One Loft Race, 500 km durch die Wüste

  • 03611-06-384 W „Golden Faye“ 2008: 8 Preise 694,27 Ass-Pkt., 1. Konkurs von 402 km, 1. Ass-Weibchen der RV
  • 03611-07-1605 V „Bruder Ariane“: 6. Konkurs auf dem Regionalflug über 402 km.

Tochter Pilot: 03611-01-320 „Golden Wonder II“ (nicht gereist) Mutter von:
03611-04-599 V der seinerseits Großvater wurde von 03611-09-254 V 2011: 11 Preise mit 871 Ass-Pkt., 1., 5., 6., 8. Konkurs (gespielt bei B. Kruse)

Sohn Pilot: 03611-01-330 V (nicht gereist) wurde Vater von:
04077-02-1075 V 2004: 1. Ass-Vogel im Reg.-Verb. 251 (bei B. Mosch)
2005 nicht gereist, 2006: 2. Ass-Vogel im Reg.-Verb. 251

Sohn Pilot: 03611-02-630 „Piko“ (nicht gereist) Vater von:

  • 03611-03-1029 W „Schwester Billy Blue“: 21 Preise Lebensleistung, darunter 1., 2., 2., 3., 3., 4., 5., 6., 6., 10. usw.
  • 03611-03-1334 „Billy Blue“ (nicht gereist) wurde Vater von:
    • 03611-04-121 W: 1. Ass-Weibchen der RV
    • 03611-08-2389 W „Baroneske“ (nicht gereist), Mutter von:
    • 03611-10-3194 V 2012: 13/12 Preise 1. bester Vogel der RV
    • 03611-09-2515: 15. Preis Ostseerennen 2009
    • 03611-09-2516: 14. Preis German Open 2009
    • 03611-09-2546 W „Kiss me Kate“ 2009: 5/5 Preise mit 453,58 Ass-Pkt., 1. beste Jungtaube, 1. Konkurs auf dem Endflug
    • 03611-10-3116 V 2011: 11/11 Preise, 1. bester jähriger Vogel der RV
    • 03611-10-3005 V 2012: 2. Konkurs auf dem Endflug (615 km)
  • 03611-05-1381 V (züchtet bei Günter Götz) ist Großvater von
    • 05136-12-158  2013: 11. Preistaube beim Carnival City Summer Race, SA (550 km)
    • 05136-12-471  2013: 12. Preistaube beim Carnival City Summer Race, SA (550 km)

Sohn Pilot: 03611-02-629 „Piko II“ (nicht gereist) Vater von:
03611-03-1045 W „Free Style“, Lebensleistung: 42 Preise, Ass-Weibchen, 2 x bestes Weibchen der Fluggemeinschaft

Sohn Pilot: 03611-03-1018 V „Pilot’s Erbe“ (nicht gereist) wurde Vater von:
03611-04-127 W „Speedy Jean“: 1. Konkurs Regionalflug (523 km) gegen 3.768 Tb.

Neffe Pilot: 03611-08-2382 V „Young Piko“ (nicht gereist) wurde Vater von:

  • 03611-10-3021 W „HDI AS“ 2010: 1. int. Ass-Weibchen HDI Championship mit dem 1,. 3., 11. und 21. Preis
  • 03611-10-427 V „Pikos Son“, Vater von 03611-11-198 „Farahnia“: 3. Preistaube Mallorca Derby 2011

Enkel Pilot: 03611-02-585 V „Balou“ (nicht gereist)  wurde Vater von:

  • 03611-03-928 „Matador“: 49 Preise Lebensleistung, 1. Konkurs Regionalflug (523 km) gegen 3.186 Tb., 2008: 12/12 Preise, u.a. 7., 8., 11., 12. Preis, 1. Ass-Vogel der RV, 1. bester Vogel der RV
  • 03611-03-882 „Bruder Matador“: 1. Konkurs Regionalflug (523 km) gegen 3.186 Tb. (gleichzeitg mit Matador!!)
  • 03611-06- 493 W „Cindy Lou“: 1. Konkurs Regionalflug (523 km) gegen 3.585 Tb. „Cindy-Lou“ wird Mutter von
    • 03611-08-2083 „Pretty“, Siegerin im Carnival City Race, Südafrika 2009 (555 km) mit 23 Minuten Vorsprung.
    • 03611-10-3103 W 2011: 11/10 Preise mit 606,98 Ass-Pkt., 1. bestes jähriges Weibchen der RV
    • 03611-10-3221 V  2011: 11/9 Preise, 5. bester jähriger Vogel der RV, 2012: 13/11 Preise, 5. bester Vogel der RV, 4. Konkurs bei 525- km-Flug
  • 03611-07-1659 W: 1. beste Jungtaube der RV mit 5/5 Preisen, 482,07 Ass-Pkt., 1. Konkurs Endfllug Theessen

Enkelin Pilot: 05999-08-150 W (züchtet bei der SG Rolff, Beverungen, DE) Mutter von:
06599-11-94  2011: 1. Konkurs OLR Rumänien (550 km)

Auf der Suche nach besonderen Passern zu ihrer Basisfamilie haben die Lückings mit durchschlagendem Erfolg Nachkommen der weltberühmten Tauben von folgenden Meisterzüchtern auf ihre Zuchtschläge geholt:

  • Gerard Koopman („Kleine Dirk" x "Amoré", „Mr. Ermerveen“, „Cassius“),
  •  Pieter Veenstra („Mr. Blue“, „Mr. Zurhuisum“),
  • Pros Roosen („Freddy“),
  • PEC („Lucky 848“),
  • Marijke Vink ( „Aladin“, „Farah Diba“), 
  • G. Verbruggen („Kletskop“, „Witpen Baron“)