Search

Blick auf die Woche Deutschland 21.07. - 22.07.2012

Nur noch wenige Flüge und die Meister stehen fest. Einige Reisevereinigunge haben ihr Programm bereits abgeschlossen und andere stehen vor dem entscheidenden Wochenende.

Wolfgang Roeper setzte 31 Tauben und erringt 25 Preise auf dem Flug ab Lubieszyn über 315 Kilometer. An diesem Flug der Reisevereinigung Südholstein nahmen 19 Züchter und 343 Tauben teil. 1, 2, 3, 5, 6, 7, 7, 9, 11, 12, 14, 14, 16, 17, 18, 22, 31 usw. sind 3 Tauben im 1% und 17 im 1/10.

Einn besonderes Wochenende hatte Afons Klaas aus der Reisevereinigung Rietberg. Auf dem Regionalflug ab Chalon über 430 Kilometer gelang es ihm den 1. und 2. Konkurs gegen 14694 Tauben und eine Konkurrenz von 587 reisenden Schlägen zu erzielen. 1, 2, 14, 71, 85, 106, 150, 203, 316, 318, 365, 530, 548, 742, 874, 876, 917, 938, 941, 945, 1018, 1023, 1089, 1093, 1323 usw. sind 25 im 1/10 und 7 im 1% der gesetzten Tauben. Selbst wurden 96 Tauben eingekorbt und 59 Preise errungen.

Sportfreund Froehlingsdorf aus der Reisevereinigung Bergisch Gladbach setzt 20 Tauben und erzielt 16 Preise. 29, 84, 88, 111, 150, 151, 157, 169 usw. gegen 81 Züchter und 1798 Tauben. Der Flug lief über 320 Kilometer ab Tennenlohe. 8 Tauben flogen in das 1/10.

Das Duo Steinbrink Livermore setzt in der Reisevereinigung Osnabrück 1911 45 Tauben ein und erringt 32 Preise. Auf dem Flug ab Neumarkt ging es gegen 111 Züchter und 2053 Tauben. 1, 2, 4, 5, 6, 10, 22, 24, 25, 26, 27, 34, 51, 53, 85, 154, 158, 167, 192, 194, 198, 201 usw. 6 Tauben landen im 1% und 22 im 1/10.

Doris und Frank Schlechtriem setzen in der Reisevereinigung Sieg Westerwald 102 Tauben und erringen 77 Preise. Gegen 74 Züchter und 1892 Tauben lautet das Ergebnis 1, 2, 3, 3, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 14, 15, 15, 15, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 31, 37, 38, 39, 41, 46, 47, 48, 49, 60, 61, 68, 79, 82, 95, 130, 131, 132, 142, 181 usw. Das sind auch 18 im 1% und 42 im 1/10. Der Flug lief ab Straubing über 430 Kilometer.

Hans und Daniela  Koffler aus der Reisevereinigung Rastatt setzten 19 Tauben und schaffen 16 Preise. 1, 2, 3, 6, 7, 28, 33, 34, 64, 68, 98 usw. Gegen 57 Schläge und 987 Tauben ging es ab Andrezel über 400 Kilometer.

Erika Meier aus der Reisevereinigung Rahden setzt 20 Tauben und erfliegt 16 Preise. Gegen 104 Züchter und 2163 Tauben ist das Ergebnis 3, 4, 14, 26, 52, 56, 57, 58, 84, 90, 155, 190 usw. und dadurch 3 im 1% und 12 im 1/10. Der Flug lief ab Slupka 600 Kilometer.

Auch Franz Wilhelm Gonschior aus der Reisevereinigung Gummersbach hatte ein überragendes Wochenende. Auf dem Flug ab Rottendorf über 220 Kilometer setzte er 75 Tauben und errang 63 Preise. Gegen 36 Züchter und 842 Tauben sind es die Preise 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 14, 14, 16, 17, 17, 19, 19, 19, 22, 23, 23, 23, 23, 27, 28, 28, 28, 32, 33, 34, 35, 39, 48, 49, 51, 55, 75, 77 usw. und das sind unglaubliche 8 Tauben im 1% und 37 von gesetzten 75 im 1/10.

In der Reisevereinigung Soester Börde spielt K. W. Wutkowitz auf dem Flug ab Etain über 320 Kilometer gegen 69 Züchter und 1694 Tauben 21 Tauben und erringt 20 Preise. 1, 2, 4, 22, 23, 32, 33, 39, 40, 71, 72, 74, 81, 81, 130 usw. Das sind 3 Tauben im 1% und 15 Tauben im 1/10.

Das Duo Schmelzer Hofmeister aus der Reisevereinigung Recklinghausen Süd setzte 25 Tauben und erfliegt 14 Preise. 1, 2, 7, 9, 14, 16, 19, 22 usw. So auch 2 Tauben im 1% und 8 im 1/10. Die Konkurrenz bestand aus 15 Züchtern und 305 Tauben ab Wels über 615 Kilometer.

Die SG Krumtünger aus der Reisevereinigung Lippstadt setzte auf dem Flug ab Chalons über 430 Kilometer 44 Tauben ein und erringt 26 Preise.  Gegen 57 Züchter und 1319 Tauben sind es die Ränge 2, 4, 5, 27, 30, 33, 39, 40, 44, 55, 57, 72, 96, 115, 125 usw. Drei Tauben landen im 1% und 15 im 1/10.

Franz Berg aus der Reisevereinigung Salzkotten gewinnt den Flug ab Chalons über 430 Kilometer. 1, 4, 19, 21, 46, 47, 49 usw. gegen 27 Züchter und 696 Tauben. Selbst wurden 24 Tauben gesetzt und 16 Preise errungen. Sieben Tauben landen so im 1/10 und 2 im 1%.

Uwe-Loy Dethleffs aus der Reisevereinigung Westküste Heide setzt auf dem Flug ab Lubieszym über 355 Kilometer gegen 15 reisenden Schlägen und 302 Tauben selbst 12 Tauben und erfliegt 10 Preise. 2, 3, 15, 16, 17, 24 usw. und das sind auch 6 Tauben im 1/10.

Alfred Berger spielt die Preise 3, 4, 5, 6, 6, 8,9, 10, 12, 25, 25, 38, 39 usw. gegen 20 Züchter und 411 Tauben auf dem Flug ab Lubieszym 320 Kilometer. Selbst setzte er 23 Tauben und 20 Preise in der Reisevereinigung Itzehohe. So platzierte er 2 Tauben im 1% und 13 Tauben im 1/10.  

Marco Mattis fliegt auf dem Flug ab Besancon über 465 Kilometer gegen 41 reisende Schläge und 736 Tauben von 48 gesetzten Tauben 34 in die Preise. 2, 6, 7, 8, 15, 16, 17, 19, 20, 31, 33, 51, 52, 54, 61, 61, 68, 69, 70, 72 usw. und so auch 4 Tauben im 1% und 20 im 1/10.

Theo und Markus Lecke spielen auf den Flug der Reisevereinigung Lahntal ab Regensburg über 335 Kilometer von 34 Tauben 19 in die Preise. Gegen 24 Züchter und 506 Tauben sind es die Preise 2, 3, 4, 10, 16, 17, 30, 39, 40, 50 usw. 10 Tauben fliegen so in das 1/10 und 3 in das 1%.

Das Duo Ratz-Bremen aus der Reisevereinigung Herne Wanne spielt auf dem Flug ab Wels über 620 Kilometer von 20 Tauben 11 in die Preise. Gegen 36 Züchter und 537  Tauben sind es die Preise 3, 5, 18, 21, 41, 48, 58, 99 usw.

Thomas und Manfred Joksch setzen 21 Tauben und 14 Preise gegen 23 reisende Schläge und 421 Tauben in der Reisevereinigung Oberhausen. 1, 2, 4, 8, 11, 30, 32 usw. über 635 Kilometer sind auch 3 Tauben im 1% und 7 Tauben im 1/10.

Falko und Melanie Petrowitz aus der Reisevereinigung Saalfeld spielen gegen 46 Züchter und 1439 Tauben ihre Tauben auf die Ränge 1, 2, 3, 20, 23, 24, 32, 61, 63, 73, 79, 93, 95, 96, 110, 136, 141, 143 usw. 3 Tauben fliegen indas 1% und 18 in das 1/10. Selbst wurden 36 Tauben gesetzt und 30 Preise errungen. Der Flug lief ab Arendonk über 460 Kilometer.