Suchen

Barcelona (int.) 2013

Nationalsieger Polen Alte: Łepuch I.K.D (Leknica)

Der polnische Nationalsieger ab Barcelona ist Łepuch I.K.D (Leknica). Die Taube wurde an Samstag dem 13. Juli um 10:21 Uhr nach einem Flug von 1484 km konstatiert. Es dauerte nicht weniger als 8 volle Tage und 51 Minuten bevor die Taube wohlauf heimgekommen war von ihrer langen Reise, die in Barcelona angefangen hatte. Es war schon die 4. Teilnahme der Taube am Barcelona-Flug.

Nationalsieger Vereinigtes Königreich Alte: Mannor Lofts (Southampton)
Der Nationalsieger Vereinigtes Königreich von Barcelona in der Kategorie "Alte" ist Mannor Lofts (Southampton).
Die Taube wurde am Samstag um 12:25:43 Uhr nach einem Flug von 1095.85 km konstatiert, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 878.99 Meterminuten.


Barcelona International und Belgien schließen Montagabend 8. Juli

Die Organisation hat mitgeteilt, dass Barcelona International und Belgien am Montagabend den 8. Juli geschlossen werden.

Barcelona International nicht geschlossen am Sonntag

Barcelona International nicht geschlossen am Sonntag

(Inter)nationalsieger & vorläufiges (Inter)nationalergebnisse
Offizielles Ergebnis: Belgien National, Alte
Klicken Sie hier für.

Klicken Sie hier für das Ergebnis.
Nationalsieger die Niederlande Alte: Trio Vollebregt (Poeldijk)
Der Nationalsieger die Niederlande von Barcelona in der Kategorie "Alte" ist Trio Vollebregt (Poeldijk).
Die Taube wurde am Samstag um 13:05:03 Uhr nach einem Flug von 1190.6 km konstatiert, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 925.784 Meterminuten.


Nationalsieger Deutschland Alte: Freialdenhofen & Sons (Aldenhoven)
Der Nationalsieger Deutschland von Barcelona in der Kategorie "Alte" ist Freialdenhofen & Sons (Aldenhoven).
Die Taube wurde am Samstag um 11:58:01 Uhr nach einem Flug von 1103.08 km konstatiert, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 904.897 Meterminuten.


Nationalsieger Frankreich Alte: Hardy Thierry (Busigny)
Der Nationalsieger Frankreich von Barcelona in der Kategorie "Alte" ist Hardy Thierry (Busigny).
Die Taube wurde am Samstag um 09:40:40 Uhr nach einem Flug von 946.544 km konstatiert, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 891.4 Meterminuten.


Bilder: Jean Paul Carlier
Internationalsieger Alte: Wiels Luc (Roosdaal, Belgien)
Der Internationalsieger von Barcelona in der Kategorie "Alte" ist Wiels Luc (Roosdaal, Belgien).
Die Taube wurde am Samstag um 10:19:10 Uhr nach einem Flug von 1057.76 km konstatiert, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 944.289 Meterminuten.


Bilder: Kris Jacobs
Erste Taube gemeldet
Die erste Taube wurde auf PIPA gemeldet. Klicken Sie auf “Radar”, wenn Sie sehen möchten, wo die Taube angemeldet wurde. Ein Überblick über alle Meldungen finden Sie unter "Anmeldungen".

Keine Tauben am Freitag 05/07 gemeldet

Keine Tauben am Freitag 05/07 gemeldet

Auflassvideo

Wir haben ein Video des Auflasses von Barcelona 2013 hochgeladen.

Wetter auf der Flugstrecke

Ist der Internationalflug ab Barcelona dieses Jahr ehrlich, aber hart? Allem Anschein nach wird es so sein. Das Wetter ist sehr gut bis über Mitte-Frankreich, wo gegen 17 Uhr auch die letzte Bewölkung verschwinden wird.

Inzwischen erreichen aus dem Westen auch die ersten Aufheiterungen Belgien Die Tauben überschritten die Grenze zu Frankeich mit einem leichten Nord- bis Nordwestwind, der ab die Gegend um Brive völlig aus dem Nordosten weht bis zum Ende der Flugstrecke in Richtung Belgiens.

Es wird also ein Barcelonaflug unter einem hellblauen Himmel mit Gegenwind über der ganzen Strecke, bei Temperaturen, die diesen Nachmittag ansteigen bis 25 und 30 Grad über Frankreich. Ein harter, aber ehrlicher Flug, wunderbar!

Auflass um 09:30 CEST
Wetterverhältnisse beim Auflass: schwacher Wind, Nordnordostwind, heiter, sehr gute Sicht

Wenn Sie den Flug live verfolgen möchten, gehen Sie zu "Anmeldungen". Hier werden Sie eine Liste aller auf PIPA gemeldeten Ankünfte sehen. Unter "Anmeldungen" können Sie auf "Radar" klicken, wenn Sie die dazugehörigen Orte sehen möchten.
Bilder des Auflassortes

Hier finden Sie einige Bilder des diesjährigen Auflassortes des Internationalfluges ab Barcelona.


Bild genommen während der Ankunft am Donnerstag den. 4. Juli um 13:15 Uhr.
Die Tauben sahen sehr gut aus. Die Temperatur in den Lkws war etwa 18 Grad.


Am 4. Juli am Abend waren die Lkws schon in Bereitschaft, die Tauben aufzulassen.


Das Wetter in Barcelona am 5. Juli um 6:00 Uhr.

Wetterkarten
Wetteraussichten: sonnig, warm, Westsüdwestwind

Anzahl der Tauben

25.382 Tauben nehmen dieses Jahr an Barcelona teil. Voriges Jahr wurden 25.320 Tauben in Barcelona aufgelassen.

Klicken Sie hier für die Anzahl der Tauben in jedem Verein.

Klicken Sie hier für die Anzahlen der Tauben für Barcelona von 2004 bis 2013.

Allgemeine Informationen

Kommentare

Que le meilleur Gagne!!!! Gloire au vainqueur. Cette année cela devrait être un "Barça" assez dur.

Greetings from Qatar,

We would like to take the opportunity to wish everyone Good Luck.

Regards
Moustafa

Bonne Chance à tous,

en espérant que cette année il soit lâché de bonne heure !!

Vu la météo + vents : un véritable BARCELONE.

Cordialement,

DIDIER WAILLY

Bonne Chance à tous

Bonjour,

L'adrénaline ne cessera de monter en intensité pour atteindre son apogée à l'arrivée des pigeons.
Je souhaite à tous les participants une très bonne prestation sur cette étape Catalane édition 2013.

Good luck to all. Hope they arrive in time.

Good Luck

Shady

Good luck to all.

les anglais seront les premiers cette année et ceux qui ont le sang des bonnes souches theelen + van derwegen + van wanroy dans les veinnes de leurs pigeons auront plus de chance pour remporter ce dur lachée mais qui reste équitable pour avoir les bonnes pigeons de grand fond au lieu d'un lachée de vent de queue qui fait des sacs en plastiques emportés par les vent fort des heros plutout des Zeros .
bonne chance encors une fois et voila a nouveau un vrai lachée de barcelonne aprés celui de 1994 et de 2010 .

Srecno svim ucesnicima.

WAT STAAN DIE MANDEN LOS VAN DE VRACHTWAGEN DAAR TE DOEN ???????????????????????

Een schande voor deze inrichters besparen op een vrachtwagen . of wat de reden ook mogen zijn .
deze duiven stonden waarschijnlijk in midden gang werden deze dan afgeladen tijdens de tussenstop
en gevoederd en drinken gegeven . deze hebben nooit dezelfde zuurstof op vervoer gehad als de andere deelnemers.
guido

rak menewer a si 3ali tebarekellah 3ela si keheyla mol al merhoma,
Barcelona International Winners (1951- 2004)

1951 2.397 J. Boels Stene-Oostende B-Wvl 1.075 -
1952 1.949 O. De Vriendt Moere B-Wvl 1.075 3 years
1953 - R. Vanden Berghe Michelbeke B-Ovl - -
1954 1.910 Leyssens-Lepreux Jette B-Bt 1.070 7
1955 1.480 Denis Adonis Baileux B-Nam 978 4
1956 895 O. Van Biervliet Soignies B-Hen 1.035 5
1957 3.350 G. Staudt - D 1.051 2
1958 3.756 G. Vande Weghe Olsene B-Ovl 1.068 4
1959 4.181 M Desmet Waregem B-Wvl 1.063 4
1960 4.441 A. Monin Cul-des-Sarts B-Nam 969 4
1961 3.578 M. Krauth Meerssen NL 1.095 7
1962 3.300 Ad Demaret Ottignies B-Bt 1.051 4
1963 3.599 Ad Demaret Ottignies B-Bt - 5
1964 3.845 De raedt-Vangrembergen Gent B-Ovl 1.081 6
1965 4.036 D. Van Dommel Rotterdam NL 1.191 6
1966 4.343 A. Vanbruaene Lauwe B-Wvl 1.044 5
1967 4.876 Mevr L. Blancquaert Gent B-Ovl 1.087 4
1968 5.348 J. Ross Sulzbach Main D 1.094 5
1969 8.217 M+J Opsomer Maarkedaal-Kerkem B-Ovl 1.057 3
1970 6.781 Desmet-Lippens Westkapelle B-Wvl 1.111 3
1971 7.384 M. Huls Maastricht NL 1.093 4
1972 7.293 D. Roelandt Lede B-Ovl 1.077 5
1973 8.515 J. Carlens Zepperen B-Lim 1.078 4
1974 10.273 E. Sutor Bad Homburg D 1.098 3
1975 8.301 A. Callebert Zarren B-Wvl 1.068 2
1976 11.016 R. Florizoone Nieuwpoort B-Wvl 1.080 6
1977 10.502 R. Christen Roeser G-d Luxemburg 954 4
1978 11.131 J. Gryspeerd St-Eloois-Winkel B-Wvl 1.052 4
1979 12.201 R. Gyselinck Merelbeke B-Ovl 1.073 4
1980 13.636 J. Hendriks Twello NL 1.240 4
1981 13.202 C. Willegers en Zoon Steenbergen NL 1.140 6
1982 15.605 Gebr Peersman Oppuurs B-Ovl 1.082 3
1983 12.146 P. Gilmont Houdeng B-Hen 1.018 2
1984 13.033 A. Vanbruaene Lauwe B-Wvl 1.044 5
1985 17.060 J+P Vervisch Kortrijk B-Wvl 1.050 4
1986 18.076 J+R Schlömer Mönchengladbach D 1.129 6
1987 21.736 Ch Vanoppen Hoeselt B-Lim 1.076 2
1988 21.194 W. Van Leeuwen Hedel NL 1.171 3
1989 25.502 K+D Böhm Da-Arheilgen D 1.068 4
1990 28.128 U. Hermes Hamm-Sieg D 1.121 2
1991 27.187 J-L Van Roy Ronse B-Ovl 1.045 3
1992 27.158 M. Biemans Teteringen NL 1.152
1993 33.145 J. Theelen Buggenum NL 1.101 3
1994 21.807 R. Verborg Marke B-Wvl 962 4
1995 20.925 Gyselbrecht Knesselare B-Ovl 1.084 3
1996 20.129 Willems-Thoné Eisden B-Lim 966 2
1997 24.908 V. Vanheusden Diepenbeek B-Lim 896 2
1998 24.139 Kipp+Sohne Althornbach D 955 3
1999 28.095 J. Torreman Rockanje NL 1.171 7
2000 26.597 Comb Houtekamer Oud-Sabblinge NL 1.139 2
2001 25.760 S. Heymann Beesel NL 1.141 3
2002 26.928 Gardien Loek RBB N-Maasdijk NL 1.241 4
2003 20.204 Fauche Frères Waret-L'Evêque B 1.048 4
2004 24.914 Vrosch-Meyers Heerlen NL 1358

BONNE CHANCE À TOUS

Mogen de beste winnen Smile

Guido.

Mss stonden deze achteraan waar de achterdeur zit en uitgehaald om met de swoen g mee weg te vliegen.

Weet niet. Enkel een gedacht.

Guido.

Mss stonden deze achteraan waar de achterdeur zit en uitgehaald om met de swoen g mee weg te vliegen.

Weet niet. Enkel een gedacht.

bon vole a tous

Greetings from Morocco

duiven1979@live.nl

Goedemorgen allen,

Het wordt een zware maar mooie Barcelona, dat de beste moge winnen.

succes iedereen

grtz

Gerry Conaert

Bonne chance a tous et que tout les pigeons rentre

Wel, dat wil ik nu ook wel weten. Maar voor mij toch ook duidelijk dat er gekozen is voor wat stapel of schrans werk om een vrachtwagen uit te sparen.

Dit geeft niet echt een professioneel beeld van onze sport, en wat te denken van de handicap van die duiven.

Nee, dit lokt zeker geen nieuwe liefhebbers.

Triest Sad

Whats going on with the live results, last night there was a pigeon home. This morning its not home, its not counting the arrivals correctly. ?????
Also can anyone explain why the birds were liberated so late, why not liberate at first light to give them the benefit of the cooler morning and more daylight hours to complete their journey on the day ?

Terence Wright, the pigeon wasn't home It was I mistake. They were liberated at a time they most overnight than it equil to any fancier, they came home the day after.

Guido V V en Multistrada,

Dat is inderdaad een goede vraag WAT DOEN DIE 10 LOSSE MANDEN BUITEN DE TRAILER???

Graag hier een antwoord op door de inrichter of transportfirma!
Als men de trailers kent moet u zich niet afvragen of de reismanden in het gangpad hebben gestaan, want volgens mij zijn die paden niet zo breed als een mand breed is.

Vervolgens de wagens zijn op donderdag gearriveerd, dus hebben die reismanden dan al vanaf aankomst buiten de trailer gestaan??
In de volle zon?? Ik heb de foto's zo goed als mogelijk bekeken en zie ook nergens voeder of drinkbakjes aan de manden hangen.

Aan de inrichters en aan de transport firma's voor 10 manden bestaat er toch wel een of andere aanhanger of bestelwagen, of een bestelwagen die is ingericht voor kleinere hoeveelheden reismanden??

Het is toch niet voor het eerst dat het voorkomt dat de vracht teveel is voor één vrachtwagen / trailer. Wegens de hoge transport kosten begrijp ik heel goed dat men daar géén vrachtwagen extra voor kan laten rijden, echter is een aanhanger of een speciaal uitgeruste bestelwagen een uitkomst deze kleinere aantal manden te vervoeren??

Graag zouden wij liefhebbers hierop van u een antwoord krijgen.

Men gaat toch niet op één KLASSE VLUCHT als Barcelona, waarbij de duiven bijna een week in de mand zitten deze vervoeren in het gangpad??
We stoppen uit besparingen toch ook géén voetbal elftal in een bestelwagen of busje waar maar 8 inzittenden in mogen naar een wedstrijd in Barcelona??

Thanks Jacob
I understand now why the late liberation , however would it not be better then that the birds are liberated say at 3pm so they are not so tired from a very long day on the wing, and get moving in the morning with more energy. These birds would have probably still been on the wing 11 hours and would be tired, if they had only been on the wing 6 hours they would probably all get going easier the next day ?