Barcelona (int.) 2012

  • Organiser
    C-C
  • Kategorien: Alte, Weibchen
  • Einsatztag: 01/07/2012
  • Auflasstag: 06/07/2012

Barcelona (int.) 2012 | Nationalsieger Vereinigtes Königreich Alte: Team RML (Romford (BBC))

Team RML aus Romford gewinnt Barcelona National BBC im Vereinigten Köngreich. Sie konstatierten ihre Taube Samstagmittag um 13:20 mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 1207,632 Meterminuten.

Team RML aus Romford gewinnt Barcelona National BBC im Vereinigten Köngreich. Sie konstatierten ihre Taube Samstagmittag um 13:20 mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 1207,632 Meterminuten.

Barcelona (int.) 2012 | Nationalsieger Polen Alte: Rutecki Jaroslaw (Osiecznica)

Jaroslaw Rutecki aus Osiecznica gewinnt Barcelona National in Polen. Sein Weibchen kehrte Sonntag um 18:16 Uhr heim nach einem Flug von 1541,980 Kilometern.

Jaroslaw Rutecki aus Osiecznica gewinnt Barcelona National in Polen. Sein Weibchen kehrte Sonntag um 18:16 Uhr heim nach einem Flug von 1541,980 Kilometern.

Es ist schon der 3. Nationalpreis auf dem Flug ab Barcelona für dieses Weibchen. Die vorigen nationalen Preise:

  • 2011: 36/1263
  • 2010: 8/521

Barcelona (int.) 2012 | 2 Nationalsieger im Vereinigten Königreich

Um Verwirrung zu vermeiden möchten wir erläutern, warum es im Vereinigten Königreich zwei Nationalsieger gibt.

Im Vereinigten Königreich wurde Barcelona dieses Jahr von zwei verschiedenen Organisationen eingerichtet, d.h. der BICC (British International Club) und der BBC (British Barcelona Club). Da diese Organisationen zwei verschiedene Preislisten erstellen, gibt es im Vereinigten Königreich 2 Nationalergebnisse und deswegen 2 Barcelona-Sieger. Beide nationale Preislisten werden aber zusammen im Internationalergebnis aufgenommen. Sie können beide Nationalergebnisse unter der Preislistenseite von Barcelona 2012 finden.

Die beiden Nationalsieger im Vereinigten Königreich sind also:

  • BICC: Mark Gilbert aus Winkfield, Windsor
  • BBC: Team RML aus Romford

Die anderen Internationalflüge werden im Vereinigten Königreich nur von einer Organisation eingerichtet, nämlich der BICC.

Barcelona (int.) 2012 | Nationalsieger Vereinigtes Königreich Alte: Gilbert Mark (Winkfield (BICC))

Mark Gilbert aus Winkfield, Windsor gewinnt Barcelona National BICC im Vereinigten Königreich. Er konstatierte seine Taube Samstagnachmittag um 16:21 Uhr mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 940,470 Meterminuten.

Mark Gilbert aus Winkfield, Windsor gewinnt Barcelona National BICC im Vereinigten Königreich. Er konstatierte seine Taube Samstagnachmittag um 16:21 Uhr mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 940,470 Meterminuten.

Barcelona (int.) 2012 | Nationalsieger Belgien Alte: De Scheemaeker Ferdy (Ooigem)

Ferdy De Scheemaeker aus Ooigem gewinnt den Nationalflug ab Barcelona in Belgien. Seine Taube wurde um 6:00 Uhr konstatiert und kehrte mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 1795,49 Meterminuten heim.


die Mutter des 1-NAT Barcelona

Ferdy De Scheemaeker aus Ooigem gewinnt den Nationalflug ab Barcelona in Belgien. Seine Taube wurde um 6:00 Uhr konstatiert und kehrte mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 1795,49 Meterminuten heim.


die Mutter des 1-NAT Barcelona

Barcelona (int.) 2012 | Keine Schließung heute Abend

Barcelona wird heute Abend nicht geschlossen.

Barcelona (int.) 2012 | Bons Résultats France - montrez vos résultats aux autres colombophiles français

Suite aux excellents résultats remportés par les colonies françaises sur Barcelone (avec entre autre la victoire internationale), nous donnons la possibilité aux amateurs français de publier leurs résultats remportés sur ce concours afin que nous les publions à la fois dans notre rubrique ‘Bons Résultats France’. Cliquez ici pour plus d'informations sur cette rubrique.

Nous espérons que cette initiative suscitera l’attention de nos amis français!

Barcelona (int.) 2012 | Nationalsieger Deutschland Alte: Hermes Uwe (Hamm)

Uwe Hermes aus Hamm gewinnt Barcelona National in Deutschland. Seine Taube kam um 9:29 Uhr heim nach einer Entfernung von 1122,198 Kilometern. Durchschnittliche Geschwindigkeit seiner Taube war 1406,263 Meterminuten.

Uwe Hermes aus Hamm gewinnt Barcelona National in Deutschland. Seine Taube kam um 9:29 Uhr heim nach einer Entfernung von 1122,198 Kilometern. Durchschnittliche Geschwindigkeit seiner Taube war 1406,263 Meterminuten.

Barcelona (int.) 2012 | Nationalsieger die Niederlande Alte: Schults Antony (Bruinisse)

Antony Schults aus Bruinisse ist Nationalsieger Barcelonas in den Niederlanden. Seine Taube, die um 8:19 Uhr konstatiert wurde, legte die Strecke von 1149,377 Kilometern mit einer Geschwindigkeit von 1578,45 Meterminuten zurück.

Antony Schults aus Bruinisse ist Nationalsieger Barcelonas in den Niederlanden. Seine Taube, die um 8:19 Uhr konstatiert wurde, legte die Strecke von 1149,377 Kilometern mit einer Geschwindigkeit von 1578,45 Meterminuten zurück.

The father is directly from "Het Super Koppel". "Het Super Koppel" are the parents of many ace pigeons and toppigeons. The father is also a full brother of the cock NL-96-9647683, which is the grandfather of "Liza-Denise", which won the 1st National 2004 from Marseille at Wijnans/De Jong. The lofts of Antony Schults contain primarily the bloodlines of Jac. Steketee (Bruinisse, NL). In the pedigree of the father of the national winner we find a sister of "Stayer" as well as "Marseille", which won the 4th National Marseille. Stayer was 1st International Ace Pigeon Long Distance for Jac. Steketee.

A close inbred family of pure quality is that of Jac Steketee. He was one of the best fanciers playing overnight races in Europe. The creator of a unique long distance loft based on Aarden x van Wanroy. The "Stamdoffer NL77-2083788" was one of the best breeders ever in the history of pigeon racing.


Antony Schults (right) with PIPA agent Poul Staerkaer (centre)

Barcelona (int.) 2012 | Internationalsieger Alte: Deu Philippe (Nieurlet, Frankreich)

Philippe Deu aus Nieurlet (Frankreich) gewinnt dieses Jahr den internationalen Prestigeflug ab Barcelona. Er folgt den Holländern Piet van den Boogaard und Marco van Buuren aus Amsterdam nach. Sie gewannen voriges Jahr Barcelona International.

Philippe Deu aus Nieurlet (Frankreich) gewinnt dieses Jahr den internationalen Prestigeflug ab Barcelona. Er folgt den Holländern Piet van den Boogaard und Marco van Buuren aus Amsterdam nach. Sie gewannen voriges Jahr Barcelona International. Philippe Deu konstatierte seine Taube um 5:50 Uhr nach einer Entfernung von 1048,295 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 1810,53 Meterminuten.

Die Taube erzielte schon folgende Preise:

2009:
Perpignan

International: 1561/18354
National:       207/2685
Provinzial:     159/1844

2010:
Pau

International: 727/8170
National:       88/20638
Provinzial:     66/1545

Marseille

International: 101/10333
National:       23/1857
Provinzial:     15/1030

2011:
Barcelona

International: 4725/26066
National:       151/3057
Provinzial:      80/1972

Narbonne

International: 78/12605
National:      36/2064
Provinzial:    25/1326

Bilder: Kris Jacobs

Barcelona (int.) 2012 | Erste Taube ist heimgekommen

Die erste Meldung des internationalen Prestigefluges ab Barcelona wurde gerade auf PIPA hinzugefügt. Georges Bauchard aus Sillery (Frankreich) war der erste, der seine Taube auf PIPA anmeldete.

Alle Meldungen können Sie hier in einer Liste verfolgen. Wenn Sie wissen möchten, wo die ersten Tauben heimgekommen sind, bitte gucken Sie sich dann unseren Radar an.

Barcelona (int.) 2012 | Aktuelles Wetter und Wetteraussichten für den weiteren Verlauf des Tages

Heute Mittag herrschte in Barcelona und entlang der spanischen Küste schönes Wetter. Entlang der Küste wehte ein mäßiger bis kräftiger SW-Wind. Die Temperatur schwankte um 25° C, genau wie im Süden von Frankreich.

Im Languedoc (Region Perpignan – Narbonne) weht ein schwacher bis mäßiger NW-Wind, abwechselnd hohe Schleierwolken (Cirrus) und etwas mehr Bewölkung im Landesinneren.

Westlich vom Zentralmassiv (Carcassonne – Aurillac) erwartet man wechselnde bis schwere Bewölkung und schwachen SW-Wind.

Auf der westlichen Fluglinie (Montauban, Montluçon, Bourges) soll es abwechselnd halb bis stark bewölkt sein, dazu lokale Regenschauer. Auf dieser Linie wird ein schwacher bis mäßiger SSW-Wind wehen. Je westlicher die Lage, umso größer die Wahrscheinlichkeit von Regenschauern.

Östliche Fluglinie entlang der Rhône: Im Rhône-Tal weht ein schwacher NW-Wind, der im Laufe des Nachmittags nach SW drehen wird. Erwartet Höchsttemperatur dort 28° C bei einer leichten Bewölkung.

Lyon und weiter nördlich (Dijon, Nancy, Reims): Die Erwartungen für heute Nachmittag und heute Abend sind ein schwacher SSW-Wind, halb bewölkt und Temperaturen um 20° C.

Die Sicht ist überall gut (+ 10 Km), ausgenommen während der Regenschauer.

Auflass um 16:00 CEST

Wetterverhältnisse beim Auflass: starker Wind, sehr schön, Südsüdostwind, sehr gute Sicht

Wenn Sie den Flug live verfolgen möchten, gehen Sie zu "Anmeldungen". Hier werden Sie eine Liste aller auf PIPA gemeldeten Ankünfte sehen. Unter "Anmeldungen" können Sie auf "Radar" klicken, wenn Sie die dazugehörigen Orte sehen möchten.

Barcelona (int.) 2012 | Die Flugbegleiter machen sich für den Auflass bereit

Derzeitige Wetterverhältnisse in Barcelona: sehr schön, sehr gute Sicht, starker Südsüdostwind

Barcelona (int.) 2012 | Mitteilung Cureghem Centre: der Auflass von Barcelona

Unter Berücksichtigung der Wettervorhersage für heute und die nächsten Tage haben wir, nach Rücksprache mit dem belgischen Vorsitzenden, den internationalen Vorsitzenden und den Auflassverantwortlichen, uns dafür entschieden, Barcelona heute am Freitag aufzulassen um eine verspätete Uhr.

Die richtige Uhr wird Ihnen über Teletext und die Webseite von Cureghem Centre mitgeteilt werden.

Wetterkarten

Wetteraussichten: Schauer, wechselnde Winde

Barcelona (int.) 2012 | Mitteilung von Cureghem Centre: Auflasszeit

Die Auflasszeit für den Flug von Barcelona wird durch die Wetterverhältnisse bestimmt werden. In erster Linie sind wir bestrebt, dass der Barcelona-Flug für jeden Teilnehmer ein Übernachtflug bleibt. Es wird also zur selben Uhrzeit wie in den letzten Jahren aufgelassen werden.

Sollten die Wetterverhältnisse jedoch besonders günstig sein, sodass relativ hohe Geschwindigkeiten erwartet werden können wie bei West- und Südwestwind, werden die Tauben so früh wie möglich aufgelassen, um so weit wie möglich Nachtfliegen zu vermeiden. Dadurch wollen wir erreichen, dass der Flug für jeden Teilnehmer so gerecht wie möglich verläuft. Viel Erfolg.

Barcelona (int.) 2012 | Stempelkontrolle in Wolvertem am Montag, dem 2. Juli

Jedes Jahr stellt der Spediteur Lathouwers seine Räumlichkeiten in Wolvertem Cureghem Centre für die Kontrolle der Barcelona-Tauben zur Verfügung. Zirka 15 Teams von verschiedenen Einsatzstellen mussten diese Aufgabe erledigen.

Eine Neuheit: Konstatierung der Kontrollnummern – Warum?

Das Sportreglement ist klar. C-C darf zusätzliche Kontrollen durchführen.

Art. 21: Die Organisatoren ergreifen alle nötigen Maßnahmen, um Betrug zu verhindern und die vollständige Durchführung aller Bestimmungen, die in ihrem Programm stehen, sicher zu stellen.

Um die wildesten Geschichten aus der Welt zu schaffen, hier eine kurze Information über das Warum. Ein beschuldigender Finger wurde schon gegen das elektronische Konstatieren erhoben, aber nach Aussage des Veranstalters hat das damit absolut nichts zu tun.

Erstens wurde diese Methode schon in den Niederlanden durchgeführt, und zwar für alle Tauben, wenn gestempelt wird, denn das wird nicht bei allen internationalen Flügen gemacht.
In Belgien muss diese zusätzliche Prozedur bei den Barcelona-Tauben nur bei der ersten Taube vorgenommen werden.
Zielsetzung von Cureghem Centre ist immer gewesen, Betrug so weit wie möglich UNMÖGLICH zu machen.
Es handelt sich in diesem Fall um den Zeitraum nach dem Fallen der Taube.
Wie jeder weiß, muss jede Taube innerhalb von 10 Minuten telefonisch gemeldet werden, und zwar mit Angabe von Konstatieruhr, Nummer des Gummiringes und der Kontrollnummer. Das Letztere wird den Organisatoren noch einige Kopfschmerzen bereiten. In der Vergangenheit wurde ziemlich lässig mit dieser Kontrollnummer umgegangen. So bekam Cureghem Centre zum Beispiel hinterher manchmal VERBESSERTE Listen, was zu der Vermutung führte, dass es irgendwo im Netz noch ungewünschte Maschen gab. Um das zu vermeiden, muss jeder bei der Ankunft der Taube die laufende Nummer, die in den Flügel gestempelt ist und die wir als Kontrollnummer bezeichnen, auf einen Zettel schreiben und ebenfalls innerhalb von zehn Minuten in die Konstatieruhr eindrehen.
Es ist bekannt, dass Betrüger erfindungsreich sind, und darum ist diese Vorschrift sicherlich nicht überflüssig.
In den Niederlanden werden die Tauben in der Sammelstelle gestempelt und NICHT in den verschiedenen Einsatzstellen, wie manchmal erzählt wird.

In diesem Jahr wurde auch speziell das elektronische Konstatieren kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass hier und da mit Masters gearbeitet wird, die nicht upgedatet sind.


Guy Libotte, der leitende Reisebegleiter des Barcelona-Fluges

Ankunft der polnischen Tauben. Es waren insgesamt 1.876 Stück, 613 mehr als 2011:

Die englischen Körbe:

Überprüfung durch Pierre Dries, den Vorsitzenden von Derby Hainaut und 2. Vorsitzender von C-C:

Barcelona (int.) 2012 | Pflicht der Konstatierung des Zettels mit der Kontrollnummer

Cureghem Centre sorgt für eine Neuerung bei der Kontrolle der konstatierten Tauben von Barcelona.

An alle Einsatzstellen

Die Zahl der Tauben pro Korb beim Einsetzen für Barcelona beträgt 16.

Bitte informieren Sie die Züchter zugleich darüber, dass der Kontrollstempel ihrer als erste konstatierten Taube  bestätigt werden muss.

Die Nummer muss auf einen Zettel geschrieben werden und innerhalb von 10 Minuten in einer Hülse bestätigt werden.

Beim Öffnen der Konstatieruhren muss zuerst der Gummiring auf die Nadel gesteckt werden und danach der Zettel mit dem Kontrollstempel.

Für Cureghem Centre

Alex Rans
Verwaltungssekretär

Barcelona (int.) 2012 | Anzahl der Tauben

25348 Tauben wurden dieses Jahr für Barcelona gesetzt, eine Senkung um 718 Alttauben im Vergleich zum vorigen Jahr.

              2012                2011                 2012 vs 2011:
Belgium       11.706              12.281               - 575
UK            534                 290                  + 244
France        2913                3064                 - 151
Luxemburg     77                  103                  - 26
Netherlands   6393                7046                 - 653
Poland        1876                1263                 + 613
Germany       1849                1912                 - 70
Denmark       0                   107                  - 107  

TOTAL:        25348               26066                - 718

 

  2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004
BELGIE-BELGIQUE 12641 13502 11484 12655 11864 13046 12245
NEDERLAND - PAYS-BAS 7016 8042 7043 7521 6777 7489 7875
DUITSLAND - ALLEMAGNE 1958 2011 2386 2449 2133 2723 2604
FRANKRIJK - FRANCE 2885 2653 2138 2127 1732 1897 1970
HONGARIJE - HONGRIE       95   278  
ENGELAND - ANGLETERRE 670 840 323 218   153 118
POLEN - POLOGNE 521 523 229 436 328 131  
G.H.LUXEMBURG - G.D.LUXEMBOURG 59 75 82 111 53 98 101
ROEMENIE-ROUMANIE       41      
MALTA-MALTE       37      
SLOWAKIJE-SLOWAQUIE       26      
OOSTENRIJK-AUTRICHE   13          
IERLAND-IRLANDE   10          
TSJECHIE-TCHEQUIE     17        
BULGARIJE-BULGARIE     6        
DENEMARKEN-DANEMARK              
TOTA(A)L 25750 27669 23708 25716 22887 25815 24913

 

Barcelona (int.) 2012 | Mededeling Cureghem Centre: 16 duiven per mand bij inkorving

De inrichters van de internationale vlucht uit Barcelona, Cureghem Centre, melden ons dat het aantal duiven per korf voor Barcelona bij de inkorving werd teruggebracht van 26 duiven per mand, naar de oorspronkelijke voorziene en gebruikelijke 16 duiven per mand.

Deze week ontvingen de inkorvingsburelen voor de nationale vluchten van inrichter Cureghem Centre hun te volgen onderrichtingen voor het komende sportjaar 2012, bij de inkorving van Cahors... de eerste vlucht welke in 2012 onder Cureghem Centre doorgaat. Op deze onderrichtingen stond onder meer het aantal duiven dat per mand mag worden ingekorfd op de verschillende vluchten. Voor de vlucht uit Barcelona stond vermeld dat bij inkorving 26 duiven per mand mochten gezet worden. Gezien een dagje later op maandag de duiven in de gebouwen van de firma Lathouwers te Wolvertem toch van een vleugelmerk worden voorzien, ging men daar het aantal duiven per mand terug brengen tot 16 eenheden.

Een maatregel die bij sommige Barcelonaspelers op verzet stuitte, sommigen dreigden er zelfs mee om in dat geval dan maar Barcelona te boycotten, of met hooguit 2 duiven aan deze koninginnenklassieker en monument van de internationale duivensport deel te nemen. Nu, gelukkig wordt de soep meestal niet zo heet gedronken als ze wordt geserveerd. De inrichters van Cureghem Centre kregen ook lucht van dit gerucht die in de wandelgangen de ronde deed. Daarom namen ze meteen het wijselijke besluit om hun oorspronkelijke maatregel ter herroepen, en het aantal duiven per mand bij inkorving terug te brengen tot 16 duiven, zoals dit oorspronkelijk altijd is geweest.

Overigens is de deelname aan de eerste vlucht van Cureghem Centre uit Cahors, een succes te noemen. Cahors is met name de eerste nationale vlucht van 2012 dat een groter aantal deelnemende duiven kent dan vorig jaar in 2012, met juist geteld 296 duiven meer als vorig jaar (8401 in 2012 tov 8105 in 2011). Hopelijk zet deze tendens zich ook verder op de andere nationale vluchten die de komende weken op de agenda staan. Vanuit Cureghem Centre, niets dan goed nieuws dus voor de fondliehebbers. Houden zo!

Barcelona (int.) 2012 | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen zum Flug: