Perpignan (int.) 2022

  • Organisator: Belgische Verstandhouding
  • Kategorien: Alte
  • Einsatztag: 01/08/2022
  • Auflasstag: 06/08/2022
  • Koordinaten:
    42°36'23" / 02°58'48"
Berechnen Sie Ihre Entfernung und Ankunftszeit

Nationalsieger die Niederlande Alte: Fortuin Ad (Strijen)

Der Nationalsieger die Niederlande von Perpignan (int.) 2022 in der Kategorie "Alte" ist Fortuin Ad (Strijen).
Die Taube wurde am sonntag um 07:53 CEST nach einem Flug von 1021.55 km konstatiert, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 1005.48 Meterminuten.

Nationalsieger Belgien Alte: Vergaerde-Denolf (Jabbeke)

Der Nationalsieger Belgien von Perpignan (int.) 2022 in der Kategorie "Alte" ist Vergaerde-Denolf (Jabbeke).
Die Taube wurde am sonntag um 08:39 CEST nach einem Flug von 953.264 km konstatiert, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 897.78 Meterminuten.

Internationalsieger Alte: Cuffel Père & Fils (Montivilliers, Frankreich)

Der Internationalsieger von Perpignan (int.) 2022 in der Kategorie "Alte" ist Cuffel Père & Fils (Montivilliers, Frankreich).
Die Taube wurde am samstag um 20:40 CEST nach einem Flug von 799.298 km konstatiert, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 1011.47 Meterminuten.

Erste Taube gemeldet

Die erste Taube wurde auf PIPA gemeldet. Klicken Sie auf “Radar”, wenn Sie sehen möchten, wo die Taube angemeldet wurde. Ein Überblick über alle Meldungen finden Sie unter "Live results".

Video Auflass

Auflass um 07:30 CEST

Wetterverhältnisse beim Auflass: blauer Himmel, Ostwind, gute Sicht

Wetterkarten

Wetteraussichten: schön bis sehr schön, Nordnordostwind

Auf morgen verschoben

Wegen schlechter Wetterverhältnisse wird der Flug auf morgen verschoben.

Wetterkarten

Wetteraussichten: leicht bewölkt bis schön, schwacher Wind, Westnordwestwind

Anzahl der Tauben

12,094 alte Tauben wurden für Perpignan 2022 eingekorbt:

Frankreich: 3,500

Niederlände: 3,804

Luxembourg: 32

G.B.: 331

Deutschland: 661

Belgien: 3,766

in 2021: 13,274 tauben

Schauen Sie sich hier die Anzahlen aus Belgien pro Provinz an.