Suchen

Norbert & Stefan Ally (Aarsele, BE) landen mit dem 2. und 6. Nat. Souillac fast so ein Superergebnis wie 2010!

2010 gelang ihnen ein denkwürdige Paukenschlag mit dem 1., 2. und 4. Nat. Souillac. Am vergangenen Wochenende kamen sie mit dem 2. und 6. Nat. Souillac ganz in die Nähe dieser Leistung!

Der Flug von Souillac und der Schlag Ally, das ist mehr als eine gelungene Verbindung. Haben ihre Tauben eine Vorliebe für diesen Flug oder sind sie genau zu diesem Zeitpunkt in ihrer besten Form? Beides ist gut möglich. Tatsache ist, dass niemand die bemerkenswerten Leistungen übersehen kann, die das Ally-Team in der aktuellen Saison auf diesem Souillac-Flug hingelegt hat. Verschaffen wir uns eben einen kleinen Überblick:

2012 Souillac Lokal 332 alte Tauben:
1-2-14-16-30-44-77-103 (17)

Prov. 1.527 Tb.: 2-5-86-93 usw. (Prognose der ersten 125)
Nat.  7.756 Tb.: 2-6 usw.

2010 Souillac Prov. 1.568 alte Tauben:
1-2-4-64-69-88-96 usw. (14/19)
Nat. 7.039 Tb.: 1-2-4-105-114-148-162-257-261-317-339-402 (12 der 19 unter den ersten 500 nat.)

2009 Souillac Prov. 1.444 alte Tauben:
2-6-12-34-46-80-136 usw. (12/16)

2008 Souillac Prov. 1.712 alte Tauben:
2-3-5-7-9-10-22-34-60-85 usw. (12/15)

Beinahe ein neuer Knüller

Am vergangenen Sonntag kamen sie dem Superergebnis von 2010 sehr nah. Damals glückte ihnen national ein Doppelschlag mit den obersten zwei Podiumsplätzen. Diesmal landeten sie auf den mehr als verdienstvollen nationalen Plätzen 2 und 6, nur geschlagen von Landsmann Rudi De Saer aus der Nachbargemeinde Ruiselede.
Im vorigen Jahr verkündeten wir noch in großen Lettern, dass Norbert und Stefan 2011 so ziemlich über die beste Jährigenmannschaft verfügten, die von einem Sieg zum nächsten flog. Es sind zwei Mitglieder von diesem Elite-Korps, die nun auch für zwei Spitzenpreise auf nationaler Ebene verantwortlich sind. Ganz vorne steht der Fahnenträger der Truppe, der selbstverständlich nun auch als Erstbenannter in den Korb ging, nämlich der 

-‘Lucas’ BE10-3075506
4. Prov. Ass-Taube Weitstrecke bei den Jährigen KBDB 2011

2012 Souillac    Nat.  7.756 Tb. 2.
2012 Brive       Lok.    351 Tb. 99.
2012 Montluçon   Prov. 1.792 Tb. 6.
2012 Châteauroux Nat. 16.479 Tb. 58.
2012 Tours       Prov. 1.052 Tb. 21.
2011 Ablis       Reg.    209 Tb. 13.
2011 Châteauroux Nat. 25.263 Tb. 141.
2011 La Chatre   Zone  7.487 Tb. 1486.
2011 Argenton    Nat. 19.782 Tb. 15.  (reg. 1./685 Tb.)
2011 Limoges     Nat. 14.679 Tb. 182.
2011 Poitiers    Prov.   602 Tb. 28.

 

 

Vielleicht der beste Jährige der Saison 2011, der 2012 mit demselben Schwung weitergemacht hat! Darüber wundert man sich nicht, wenn man seinen Stammbaum liest. (klick hier für den vollständigen Stammbaum):
Vater: ‘Schumi’ BE04-3006131
Errang selbst den Titel 1. Prov. Ass-Taube Große Mittelstrecke & Weitstrecke KBDB Westflandern 2005. Er ist ein Inzuchtprodukt auf die Erfolgslinien von N & F. Norman x G. Vandenabeele aus ‘Ullrich’ x ‘Blesse’ (Tochter des Stammpaares 1 N. Ally). ‘Schumi' selbst gewann u.a.:

2005 Limoges     Nat.  8.408 Tb. 2.
2006 Limoges     Prov. 2.457 Tb. 10.
2005 Argenton    Nat.  5.428 Tb. 22.
2005 Châteauroux Prov. 7.206 Tb. 28.
2006 Aurillac    Nat.  6.611 Tb. 90. usw.

Mutter: ‘Bolleke’ BE05-3083812
Superzuchttäubin und Mutter von ‘Tours Vooruit’ ((1. Prov. Tours) und Gewinner des Goldener-Sporn-Fluges (1. Prov. Blois). Sie ist eine Tochter aus ‘Bordeaux 512/02’ (1. Nat. Zone Argenton und 7. Nat. Bordeaux und Enkel ‘Bliksem’ Vandenabeele) x ‘Lena 719/03’ (Halbschwester 1. Nat. Souillac 2010, aus ‘Ronaldo’ x ‘Tochter Zorro’ Norman). Der ‘Bordeaux’ ist auch Vater des ‘Chateauroux 600/11’, der am Anfang dieser Saison den 6. Nat. Châteauroux gegen 15.902 Jährige gewann.

-Der ‘6. Nat. Souillac’ BE10-3075514 gewann bis heute folgende Spitzenpreise:

2012 Souillac    Nat.  7.756 Tb. 6.
2012 Brive       Lok.    351 Tb. 34.
2012 Châteauroux Nat. 16.479 Tb. 171.
2012 Tours       Prov. 1.052 Tb. 14.
2011 Bourges     Prov. 2.322 Tb. 150.
2010 Gueret      Nat. 13.885 Tb. 716. usw.

 

 

Auch er hat eine Abstammung, bei der einem das Wasser im Mund zusammenläuft (Klick hier für den vollständigen Stammbaum des BE10-3075514.):
Vater: ‘Speedy Boy’ BE99-3046705
Spitzenflieger, der sich später zu einem exzellenten Zuchtvogel entwickelte. Er gewann u.a.:

Tours                  117 Tb. 1.
Châteauroux            668 Tb. 2.
Blois                  519 Tb. 4.
La Souterraine Nat. 14.957 Tb. 46.
La Souterraine Nat.  3.195 Tb. 47. (Alttb.)
Brive          Nat. 25.352 Tb. 131. usw.

'Speedy Boy' ist ein voller Bruder des Weitstreckencracks '660/07', der im PIPA-Ranking über 3 Jahre die 3.-beste Weitstreckentaube von Belgien 2009 - 2011 war! Er ist ein Sohn von ‘Speedy 067/94’ (gewann selbst 1. Orléans 817 Tb., 1. Tours 201 Tb. usw.), einem Original von Antoine Beulque x ‘Enkelin Ronker 368/96’ Vandenabeele (gewann selbst 2 x 1. Preis, gezogen aus ‘Sohn Ronker 314/94’ x ‘Halbschwester Blauwe Fideel 401/94’. Der ‘Blauwe Fideel’ gewann bei Gaby Vandenabeele den 1. Nat. Brive).

Mutter: ‘Super Bliksemgirl’ BE08-3081268
Exzellentes Zuchtmütterchen und Tochter von ‘Super Bliksem 277/01’, Original Gaby Vandenabeele und Vater von ‘Bordeaux’, ‘Duval’, ‘Tours As’, ‘915’ usw. (aus Zuchtlegende ‘Bliksem 062/98’ x ‘Julia 501/98’) x ‘Supergirl 743/05’, war selbst 3. Prov. Ass-Taube Weitstrecke Jungtauben KBDB 2005 (und Enkelin des ‘Turbo’ Gaby Vandenabeele).

Wer bis jetzt noch nicht davon überzeugt war, dass Spitzentauben von Spitzentauben abstammen, dem haben Norbert und Stefan hier doch wieder den besten Beweis geliefert. Im Hause Ally gibt es eine ganze Menge von diesen tollen Burschen unter dem Dach. Das erklärt vielleicht auch, warum sie seit Jahren auf den provinzialen und nationalen Klassikern der Großen Mittelstrecke und Weitstrecke glänzen. Supertauben!