Suchen

Luc-Bart-Jurgen Geerinckx (Wommelgem, BE) gewinnen den 1. prov. Châteauroux sowohl bei den alten Tauben als auch bei den Jährigen!

Es kann gut und gern behauptet werden, dass die Geerinckx-Tauben den Châteauroux-Flug dominieren, denn Stefan & Albert Steenbergen stellen in Limburg die schnellste Châteauroux-Taube, während Ivan Baetens den 1. nat Zone B bei den Alttauben gewinnt und das jeweils mit einer 50-%-Geerinckx-Taube!

Es sind sozusagen Hoch-Zeiten für die Geerinckx-Tauben, die auf den Flügen von zirka 450 bis 600 km nicht nur ihr bevorzugtes Arbeitsgebiet haben, sondern mehr oder weniger zu den Besten von Westeuropa gezählt werden können. Dass man dort in Wommelgem mit Tauben spielen kann, wussten wir schon lange, aber oft liegen Sieg oder Niederlage nicht weit von einander entfernt. Vorige Woche waren es Sekunden, die über den provinzialen Sieg von Bourges entschieden. Die Geerinckx-Mannschaft zog an dem Tag den Kürzeren und musste sich mit einem 2. Platz provinzial gegen 3.068 Jährige zufrieden geben. Nun ja, zufrieden geben, es gab Hunderte, die mit viel weniger zufrieden sein mussten. Am letzten Wochenende war es genau dasselbe, aber diesmal stand die Glücksfee auf der Seite von Bart und Jurgen, sodass sie den provinzialen Sieg von Châteauroux sowohl bei den alten als auch bei den jährigen Tauben für sich verbuchen konnten. Die provinzialen Ergebnisse von Châteauroux sehen folgendermaßen aus:

1.762 Alttb.: 1,20,42,65,99,105,142,160,168 usw. (13/16)
2.139 Jähr.: 1,21,34,147,164,170,184,185,243,247 usw. (16/31)

Die beiden siegreichen Tauben sind Weibchen. Es sind übrigens die Weibchen, die den Hauptanteil der Spitzenpreise, die zur Zeit gewonnen werden, nach Hause bringen. Die Kondition der Vögel ist momentan nach Aussage von Bart noch nicht 'top' oder nach Wunsch. Er ist davon überzeugt, dass etwas wärmeres und beständigeres Wetter in dem Punkt demnächst Veränderung bringen wird. 

Die provinziale Siegerin bei den alten Tauben ist ‘Blue Fantasy’ BE10-6143153, eine herrliche Täubin, die eifrig dabei zu sein scheint, die nötigen Spitzenpreise für den Titel 'Olympia-Taube' zu sammeln. Auf ihrer Ehrenliste glänzen bereits Spitzenpreise wie:

Châteauroux Prov. 1.773 Tb.: 1.
            Nat. 16.479 Tb.: 14.
Montrichard Prov. 4.049 Tb.: 2.
Argenton    Nat. 19.782 Tb.: 24.
Blois       Prov. 1.357 Tb.: 12.
Blois       Prov. 2.144 Tb.: 50.
Vierzon     Prov. 6.659 Tb.: 80.

Sie hat es von keinem Fremden, denn ihr Vater ist kein Geringerer als Superstar ‘Gladiator’ BE03-6460062 (2. Olympia-Taube Porto ’05, 3. Nat. Ass-Taube ’04) x ‘Miss Argenton’ BE07-6229162 (selbst 1. Prov. und 3. Nat. Argenton 6.177 Tb., 2. Prov. Montluçon 2.152 Tb. usw.). Für den vollständigen Stammbaum: klick hier.

Die Siegerin bei den Jährigen hört auf den Namen ‘Lucy’ BE11-6226314 und stammt aus einer Verbindung der drei Basislinien des Schlages Geerinckx, nämlich 'Gladiator' x 'Wittekop Sylvester' x 'Willyke'. Sie ist eine Tochter aus ‘Last Son Limo’ BE10-6342802 (Sohn 1. Nat. Limoges Derby 11.869 Tb. ’09) x ‘White Lady’ BE08-6259263 (Tochter des Titanenpaares ‘Wittekop Sylvester’ x ‘Willyke’). Für die Liebhaber des vollständigen Stammbaumes: klick hier.  Diese Täubin flog bereits folgende Preise:

Châteauroux Prov. 2.151 Tb.: 1.
            Nat. 15.902 Tb.: 68.
Bourges     Prov. 3.063 Tb.: 26.

Damit war die Sache an diesem Wochenende jedoch noch nicht erledigt, denn die Leistungen von Geerinckx-Tauben auf anderen Schlägen machten den Erfolg von Châteauroux erst komplett. So stammt die schnellste Taube von Châteauroux in Limburg von Stefan & Albert Steenbergen aus einer Geerinckx-Täubin (Enkelin 'Wittekop Sylvester' x 'Willyke'), und der Gewinner des 1. Nat. Zone B von Châteauroux bei den alten Tauben von Willy & Ivan Baetens hat eine Tochter des ‘Gladiator’ als Mutter. Es ist doch kein Zufall, dass das die beiden Erfolgslinien sind, die auch an der Basis des provinzialen Sieges bei den Geerinckx' selbst liegen. Auch die hervorragende jährige Täubin BE11-6043337 von Van Ostaeyen-Pikeur (Boechout), die den 7. Prov. Châteauroux gegen 2.139 Jährige und den 10. Prov. Bourges gegen 3.068 Jährige gewinnt, stammt aus einer original Geerinckx-Täubin. Fantastisch!

Ode an Vater Luc

Die glänzenden Erfolge werden Bart und Jurgen sicherlich Mut machen, und sie sind in irgendeiner Form auch eine Ode an Vater und Mentor Luc Geerinckx, der nach einem langen und schweren Kampf in diesem Frühjahr gestorben ist. Dadurch wurde ihnen die gesamte Verantwortung übertragen, denn der Kopf des Schlages und ihr zuverlässiger Berater war plötzlich nicht mehr. Aber sicherlich freut er sich dort oben mit über die Erfolge seiner 'Schüler', die sein Werk mit Glanz fortsetzen und jetzt auch gezwungen sein werden, eigene Akzente zu setzen, obwohl die Hauptlinien, die zu ihren Erfolgen geführt haben, beibehalten werden. So werden während der Reisezeit die Matador-Mischungen (Mischung aus Reise-, Weitstrecken- und Energy-Mischungen) gefüttert. Tauben, die jede Woche hart arbeiten müssen, benötigen kräftige Kost. "Eigentlich füttern wir ziemlich schwer und energiereich", sagt Bart. Durch den Zusatz von extra Eiweiß unmittelbar nach dem Flug wird eine schnelle Regeneration gefördert, sodass sofort mit dem Aufbau zum folgendn Flug hin begonnen werden kann. Beiprodukte zur Unterstützung der Kondition kommen in der Hauptsache von der Firma Röhnfried und von Tierarzt Vincent Schroeder, der auch für die medizinische Begleitung zu Rate gezogen wird. Allerdings hält man den Medizinschrank so lange wie möglich geschlossen. Nur nach einem weniger guten Flug oder wenn sie selbst merken, dass irgendetwas bei der Reisemannschaft nicht inOrdnung ist, wird Rat eingeholt und wenn nötig behandelt.

Durch den Tod von Luc mussten die Aufgaben im Geerinckx-Team neu verteilt werden, aber Bart und Jurgen haben sofort bewiesen, dass sie wissen, worauf es ankommt und dass sie die Erfolgsserie unverändert fortsetzen werden. Mit diesem provinzialen Doppelsieg von Châteauroux unterstreichen die beiden jungen enthusiastischen Taubenfans ihr unbedingtes Engagement, wobei sie die Klasse der Geerinckx-Tauben voll ausnutzen und optimal zur Geltung kommen lassen. Das ist doch schön! 

Kommentare

GEWELDIG Bart en Jurgen

ik had tegen Bart vrijdag nog gezegd dat hij goed bezig was...maar dit is super, op naar het volgende zou ik zeggen

GOOD LUCK