Suchen

Jos Van Olmen (Broechem, BE) grandioser Gewinner von 1. Nat. Montauban und 1. Prov. Pau innerhalb von 24 Stunden!

Eine glanzvolle Probe von Flugkunst, das ist das Mindeste, was wir über die Leistungen von Jos Van Olmen sagen können, die er an ein und demselben Wochenende verwirklicht hat!

Es ist nicht so, dass die Umwelt über diese Erfolge überaus erstaunt wäre. Jos Van Olmen (75) redet schon seit mehreren Jahren an der Spitze des Weitstreckengeschehens von Belgien ein Wörtchen mit. Mit einem 2. Internat. Bordeaux 1999 und einem 2. Nat. Perpignan 2001 - damals fand er seine Taube im Sputnik vor, und so ging der Nationalsieg knapp an seiner Nase vorbei - war er einem überregionalen Triumph bereits 2 Mal ganz nah. Mit provinzialen Siegen wie 1. Prov. Pau 2008, 1. Prov. Cahors 2009, 1. Prov. Cahors 2010 und 1. Prov Narbonne 2011 vor Augen, kann man getrost behaupten, dass ein Nationalsieg nicht mehr lange auf sich warten lassen würde.

Der Triumphzug begann am Freitag am späten Nachmittag, als sich einer der Stars des Schlages Jos Van Olmen, der ‘Super Blauwe’ BE07-6189403 um 17.13’19” Uhr in Broechem anmeldete. Er brachte den provinzialen Sieg von Pau und einen 5. Platz national mit! Damit konnte dieser Supercrack der Weitstrecke seiner Ehrenliste einen neuen Triumph gutschreiben:

2012 Pau       Prov.   202 Tb. 1
               Nat.  1.989 Tb. 5
2009 Cahors     Prov.   712 Tb. 1
               Nat.  7.347 Tb. 39
2010 Cahors    Prov.   747 Tb. 1
               Nat.  8.651 Tb. 54
2011 Perpignan Prov.   650 Tb. 2
               Nat.  5.591 Tb. 24
    Issoudun           310 Tb. 2
    Châteauroux        241 Tb. 5 usw.

Dieser fantastische Weitstreckenathlet ist ein Sohn von ‘Den 561’ BE01-6379561 (gewann selbst 1. Prov. Perpignan 810 Tb., 1. Montélimar 229 Tb., 4. Prov. Bourges 3.526 Tb., 11. Nat. Dax 5.189 Tb. usw. Er stammt aus einer Kreuzung Aloïs V/D Plas x Hok Daisy Slots) x ‘Blauw PIPA’ BE00-6540310 (Kreuzung der Linien ‘Tamme Blauwen 646/95’, der auch Großvater des 1. Prov. Narbonne 2011  x As 336/94, Gewinner von 1. Montauban und 1. Brive). Also kein Zufall!

Von Pau gelang Jos Van Olm übrigens eine prächtige Gesamtleistung mit

Prov.    202 Tb. 1., 6. (2/3)
Nat.   1.989 Tb. 5., 51. (2/3)

Apotheose von Montauban

Der Flug von Pau war jedoch nur der Vorbote für das, was am nächsten Tag von Montauban folgen sollte. Genau 24 Stunden nach seinem provinzialen Sieg von Pau traf Jos nun von Montauban genau ins Schwarze. Er konstatierte seinen Sieger um 17.14’14” Uhr auf einer Entfernung von 832,503 km, woraus die höchste Geschwindigkeit national von 1292,24 m/min errechnet wurde. Im Kielwasser dieses Siegers folgten die Schlaggenossen wie die Perlen an der Schnur mit folgendem Ergebnis:

Lokal    134 Tb. 1., 2., 3., 8., 10. (5/6)
Prov.    593 Tb. 1., 3., 8., 21., 28. (5/6)
Nat.   6.809 Tb. 1., 12., 88. usw. (vorläufige Prognose der ersten 100)

Bei dem Sieger, dem ‘Geschelpte Montauban’ BE10-6082156, handelt es sich um einen 2-jährigen Vogel, der bereits folgende Preise flog:

Montauban Nat. 6.809 Tb. 1   (2012)
Vierzon        1.892 Tb. 274 (2012)
Limoges        1.014 Tb. 61  (2012)
Argenton       6.803 Tb. 1364
Châteauroux    2.806 Tb. 566

Er ist ein Sohn aus ‘Gunter’ BE04-6269608, abstammend von Gunter Ceulemans (eine Kreuzung Willy Ceulemans x Aloïs V/D Plas x Flor Van Loock) x ‘Wendy’ BE08-6094100, abstammend van Claessens-Wyndorps (aus einer Kreuzung Kurvers-De Weerd x Brinkman x Meremans). Den vollständigen Stammbaum finden Sie hier.

Damit hat Jos Van Olmen seinen wohlverdienten nationalen Sieg in der Tasche. Seit ungefähr seinem 14. Lebendjahr beschäftigt er sich mit Tauben und dem Taubensport. Seine Vorliebe für die Weitstrecke hängt auch zum Teil mit seinem Beruf zusammen. Als Busfahrer im öffentlichen Nahverkehr muss er häufig am Wochenende arbeiten, und das ist dem Spiel mit Tauben auf der Kurzstrecke nicht gerade förderlich. Es war sein Arbeitskollege Aloïs Van de Plas aus Rijkevorsel, der ihn ermunterte und ihm einen Schubs in Richtung Weitstreckenspiel gab. Kein Wunder, dass Jos bei Aloïs dann auch seine ersten Weitstreckentauben holte. Sie bilden heute noch immer die Basis seines Bestandes und wurden mit Tauben, die von Sportfreunden aus der Umgebung stammen, gekreuzt.

Jos startete in die Saison 2012 mit 28 alten Vögeln und 16 Jährigen, die alle auf klassischer Witwerschaft mit nur Vögeln gespielt werden. Übrigens ist das das bevorzugte Reisesystem von Jos Van Olmen. Die Leistungen der Jungtauben interessieren ihn nicht wirklich, sie sollen eher Erfahrungen für später sammeln. Was ihn interessiert ist vor allem, ob sie frisch nach Hause kommen und sich schnell erholen. Durch die Auslese in der Hand (vor allem auf weiches Gefieder) wird dann die letzte Entscheidung über das weitere Schicksal getroffen.

Normalerweise nehmen die Weitstreckenflieger von Jos an den Flügen des nationalen Programms bis einschließlich Perpignan teil. Danach ziehen sie noch zwei Junge auf und werden dann bis Mitte März in die Voliere umquartiert. Die Jährigen paart Jos Anfang Januar an, sie ziehen dann ein Gelege auf, damit sie zellenfest werden. Im April werden sie noch einmal gleichzeitig mit den alten Tauben angepaart. Nach einer Brutzeit von 5 Tagen werden sie auf Witwerschaft umgestellt. Ab den Flügen der Weitstrecke bekommen sie vor dem Einkorben auch ihr Weibchen zu sehen. Bevor sie für Pau und Montauban in den Korb gingen, durften sie ein Viertelstündchen mit ihrer Täubin schmusen. Offensichtlich reichte das aus, um sie so zu motivieren, dass sie das Letzte aus sich herausholten, was ihnen den Nationalsieg von Montauban und den provinzialen Sieg von Pau, sowie glänzende Leistungen auf beiden Nationalflügen einbrachte. Besser geht es nicht!

Kommentare

Jos & Maria,

Nen dikke proficiat met deze prachtprestaties!

Groetjes,

Dave

Proficiat Jos.

Proficiat Jos,met deze uitzonderlijke prestatie

Groetjes

Luk Blockx

chauffeur de Lijn Turnhout

Proficat Jos en Maria.

Hoop dat je er nog enkele mooi overwinnigen aan toe voegt.

Zeker als je daarna de bubbels laat vloeien zoals jullie gisteren op de inkorving van orange gedaan hebben.

Maria bedankt voor pralinen en bubbels.

Dat jullie gezondheid het nog wat jaren kan houden.

Kunnen immers Jos zijn humor en moppen niet missen .
proficiat en tot....

Guido & maria