Suchen

Freialdenhofen & Söhne (Aldenhoven, DE): 1-2-3-5-7... National Bordeaux bei den Jährigen !

Was für ein triumphaler Siegeszug für die "Könige der Deutschen Weitstrecke" auf dem Nationalflug ab Bordeaux. Ein Test für die Jährigen welchen sie mit Glanz und Gloria meisterten. Eine eindrucksvolle Vorstellung der "Forest Gump" Dynastie !

47 exzellent vorbereitete Jährige sollten die Ehre der überaus erfolgreichen Familie Freialdenhofen auf dem hartem Bordeauxflug hochhalten. Allesamt hatten 5 bis 6 Flüge als Jungtauben bis ca. 200 Km und nun in 2011 exakt dieselbe Vorbereitung wie das "Barcelona-Team" von Freialdenhofen. Vom 22.April bis zum 21.Mai gingen sie jede Woche in den Korb und flogen im normalem RV-Programm bis 370 Km. Dann den Regionalflug ab Tours (28.Mai - 564 Km) gegen 20.000 Tauben, Orleans (4.Juni - 460 Km) gegen 12.000 Tauben und Blois (17.Juni - 515 Km) gegen 9.000 Tauben. Jedes Mal wurden sie als "Trainingstauben" mitgeschickt um dann am ersten offiziellen Rennen ab Bordeaux teilzunehmen. Dies ist jedes Jahr die Testphase für die Jährigen der Schlaggemeinschaft Freialdenhofen.

 

Das Bordeaux Team wurde am 28.Juni eingekorbt und am 2.Juli um 6.45 Uhr geworfen um dann einen wahren "Teufelsritt" zu beginnen. Die 47 eingekorbten Tauben kamen mit folgenden Ankunftszeiten zurück nach Aldenhoven: 20.34, 20.37, 20.42, 20.55, 21.00, 21.13, 21.18, 21.21, 21.24, 21.25, 21.31, 21.31, 21.41, 21.41, 22.05, 22.08, 22.12, 22.27, 5.49, 6.04, 6.12, 6.18, 6.23, 6.25, 6.35, 6.47, 6.51, 7.11, 7.35, 7.42, 7.45 Uhr. Mit anderen Worten waren 31 von 47 am anderen Morgen um 7.45 Uhr zuhause ! Ein aussergewöhnliches Ergebnis - ein whrer Triumphmarsch der Nachkommen des neuen Stammvogels "Forest Gump". Hier das Resultat auf Nationaler Ebene gegen 977 Jährige: 

1. Nat. – 2. Nat. – 3. Nat. – 5. Nat. – 7. Nat. – 12. Nat. – 14. Nat. – 17. Nat. – 19. Nat. – 20. National 

 

Die Siegertaube (1. Nat.), die dritte Taube (3. Nat.) und die fünfte Taube (7. Nat.) sind allesamt Enkel von "Forest Gump" (3. Int. Asstaube 2002 ) und "Carcasonne" (1. Nat. Asstaube 2007). "Der Favorit", welcher den 1.Konkurs errang, hatte das team Freialdenhofen schon im Vorfeld auf den Trainingsflügen, so beeindruckt, dass sie ihn als erste Taube vornominiert. Sehr bemerkenswert ist die Liste mit den Ankunftszeiten und Preisreihenfolgen der Nachkommen der beiden Stammvögel aus Aldenhoven: 
- Die Erste, Zweite, Dritte, Vierte, Fünfte und Siebte Taube sind allesamt Enkel von "Forest Gump", die Sechste ein Urenkel.
- Die Erste, Dritte und Fünfte Taube sind auch Enkel des "Carcasonne", die Zweite und Siebte sind direkte Kinder dieses Cracks.
- Die Vierte und Achte sind Enkel vom 2. Nat. Marseille 2003, 5. Nat. Pau 2004 und Halbbrüder vom 2. Nat. Marseille 2010.
- Die Sechste Taube ist ein direkter Sohn des 1. Nat. Bordeaux 2009. 





 

Kommentare

Klasse !

... große Klasse unserer guten Freunde. Großer Sport. Ihr habt es mehr als verdient.
Barcelona steht vor der Tür. Ihr seid einer der großen Favoriten für diesen Flug.
Weiter so.
Gruß Mario u. Birgit