Suchen

Freddy & Jacques Vandenheede (Zingem, BE) gewinnen innerhalb von 2 Wochen den 1., 2., 3. interprov. Vierzon und 1. prov. & 3. nat. Bourges

Sie scheinen in Zingem den festen Plan zu haben, ihrem Titel des Allgemeinen Meisters von Belgien KBDB 2012 weiteren Glanz zu verleihen und ihn mit Klauen und Zähnen zu verteidigen. Diesbezüglich räumten sie an den vergangenen zwei Wochenenden mit den oben stehenden grandiosen Siegen auf (inter)provinzialer Ebene jeden Zweifel aus.

Nachdem sie 2009 bereits den doppelten Nationalsieg auf dem Eröffnungsklassiker von Bourges verbuchten, war für die Brüder Freddy und Jacques Vandenheede ein neuer nationaler Triumph wieder in greifbarer Nähe, aber sie landeten diesmal auf dem 3. Platz national. Für einen Nationalsieg müssen alle Faktoren mitspielen, und das war für die Flamen diesmal sicherlich nicht vollständig der Fall. Ihre Täubin Arinia flog zeitweise gegen Wind und Masse und belegte als einzige Taube aus den beiden Flandern einen Platz unter den ersten 10 national. Sie war zweifellos eine der besten Tauben des gesamten Fluges. Das beweist ihre überragende Leistung. Darüber hinaus war sie die Erstbenannte der Vandenheedes. Ihr früher Preis war also alles andere als Zufall. Eine Tatsache, die bestätigt wird, wenn man die Ehrenliste dieses fliegenden Wunders ansieht:

-Arinia BE10-4101225

2013 Bourges    Prov.   3.470 Tb. 1.
                Nat.   19.659 Tb. 3.
2013 Vierzon  I.Prov.   6.420 Tb. 91.
2013 Angerville           340 Tb. 1.
2013 Angerville           365 Tb. 6.
2012 Argenton 1 Prov.   2.848 Tb. 2.
               Zone A   4.504 Tb. 3.
               Nat.    12.384 Tb. 8.
2012 Bourges    Prov.   2.087 Tb. 6.     (16. Juli)
2012 Montluçon  Prov.   3.984 Tb. 77.
                Nat.   17.865 Tb. 590.
2012 Argenton 2 Zone A  1.223 Tb. 48.
                Nat.    4.782 Tb. 80.
2012 Blois      Prov.   1.698 Tb. 94.
2012 Bourges 1  Nat.   20.589 Tb. 1531.  (26. Mai)
2011 Argenton 2 Zone A    932 Tb. 21.    (13. Aug.)
                Nat.    4.126 Tb. 96.
2011 Vierzon    Prov.     517 Tb. 3.     (6. Aug.)
2011 Bourges    Prov.   1.294 Tb. 3.     (16. Juli)
2011 Vierzon    Prov.   4.366 Tb. 20.    (21. Mai)
2011 Blois      Prov.   1.357 Tb. 33.    (23. Juli)
2011 Blois      Prov.   2.144 Tb. 73.    (9. Juli)
2011 Bourges 2  Prov.   2.031 Tb. 79.    (30. Juli)
                Nat.   12.607 Tb. 361.
2011 Argenton 1 Prov.   4.948 Tb. 43.    (2. Juli)
               Zone A   8.000 Tb. 74.
               Nat.    19.782 Tb. 176.
2011 Châteauroux Prov.  6.148 Tb. 253.
                Nat.   25.263 Tb. 1201.
2010 Blois      Lok.      301 Tb. 1.
                Prov.   2.462 Tb. 3.
2010 Argenton   Prov.   4.891 Tb. 81.
                Nat.   22.442 Tb. 313.

Eine echte Superlady, daran besteht kein Zweifel. Wenn wir uns ihre Abstammung kurz ansehen, wird es noch deutlicher, dass der Apfel auch hier nicht weit vom sprichwörtlichen Baum gefallen ist:

Vater: Classic BE00-4352734
Flog selbst 9. Dourdan 1.198 Tb., 43. Dourdan 2.129 Tb., 211. nat Argenton 17.933 Tb. usw. und ist bereits Vater von 1. Blois 1.127 Tb., 2. prov. Orléans 2.242 Tb., 3. prov. Argenton 2.119 Tb. Er ist ein Sohn von Pablo BE98-4276485 (gewann als Jungtaube 1. prov. Bourges 11.456 Tb. und Enkel des Spitzenzuchtpaares Kanselier x Domage) x Elastica BE97-4237625 (8 x 1. Preis, darunter 1. prov. und 1. interprov. Châteauroux. Sie ist eine Enkelin von sowohl dem Dream-Couple von De Rauw-Sablon Albert x Paola über deren Sohn, den Superzuchtvogel Frans als auch von Antigoon x ‘t Krijt, wie Sie wissen, den Eltern der Zuchtlegende Freddy).

Mutter: Rivendel BE03-4146260
1. Olympia-Taube Ostende 2007, Spitzenfliegerin auf den Schlägen von Vandenheede. Sie stammt von Stijn Van Laere, und zwar aus Den Bleken BE97-4174137 (2 x 1. Preis Dourdan) x Het Bont BE02-4376465.
Klick hier für den vollständigen Stammbaum von Arinia

Das Gesamtergebnis der Vandenheede-Tauben von Bourges sieht folgendermaßen aus:

Bourges prov. 3.470 alte Tauben:
1-9-15-50-66-118-119-134-232-720-856 usw. (23/46)
Bourges prov. 2.635 Jährige:
4-5-13-16-18-34-76-93-106-128-149-178-209-211-269-333-350 usw. (23/46 bis zum 565. prov.)

Am vorigen Wochenende schon der 1., 2., 3. interprov. Vierzon bei den Jährigen

Bereits am vorhergehenden Wochenende war zu merken, dass die Vandenheede-Tauben hervorragend in Form waren und sich auf der Siegerstraße befanden. Die alten Tauben legten von Vierzon ein prima Ergebnis hin, während die Jährigen für eine prächtige Ouvertüre auf der Großen Mittelstrecke sorgten, als sie sofort die ersten drei Preisen auf interprovinzialer Ebene eroberten. Auch hier waren es die Damen, die das Heft in der Hand hatten, und zwar waren es zwei volle Schwestern, die die ersten zwei Preise interprovinzial für sich beanspruchten, nämlich:

-Annelise BE12-4186083

2013 Vierzon  I.Prov.  2.982 Tb. 1.
2013 Bourges    Prov.  2.635 Tb. 76.
2012 Argenton   Prov.  6.097 Tb. 388.
                Nat.  25.949 Tb. 1291.

-Annelotte BE12-4186284

2013 Vierzon  I.Prov.  2.982 Tb. 2.
2013 Bourges    Prov.  2.635 Tb. 5.
2012 Orléans    Prov.  4.049 Tb. 10.
2012 Vierzon  I.Prov.  4.085 Tb. 132.
2012 Angerville Lok.     424 Tb. 19.
2012 Angerville Lok.     598 Tb. 25.

Vater: Mattheo BE05-4045392
Ein Sohn der Zuchtlegende Limoges, BE91-4261261 De Rauw-Sablon (aus dem Dream-Couple Albert x Paola) x Fantastique BE95-4192444 (selbst 1. Blois 563 Tb., 1. Blois 120 Tb. usw.).

Mutter: Morgane BE05-4246519
Hervorragendes Reiseweibchen (machte 7 x Preis unter den ersten 7) und noch besseres Zuchtmütterchen, original Luc Vanaelst
Klick hier für den ausführlichen Stammbaum von Annelise und Annelotte

Den dritten Platz interprovinzial von Vierzon belegte der Zwart Bonte Vandenheede-Vogel, BE12-4186319, ein Sohn von Bassie BE03-4214232 (Vater von Snaia, Gewinnerin des 1. prov. Châteauroux 5.831 Tb., 1. Chantilly 302 Tb., 15. prov. Vierzon 2.511 Tb., 17. prov. Gueret 2.633 Tb., 21. prov. Orléans 2.749 Tb. usw.) x Superke Freddy BE09-5110383, original Pros Roosen aus dem Spitzenzuchtvogel Freddy (und bereits Mutter von 1. intprov. Junien 1.364 Tb., 10. Zone A Gueret 7.174 Tb., 20. prov. Vierzon 4.058 Tb., 98. prov. Orléans 4.049 Tb.).
Klick hier für seinen ausführlichen Stammbaum

Die vollständige Leistung der Tauben des Schlages Vandenheede von Vierzon ist aus folgenden Zahlen ersichtlich:

Vierzon Prov. 2.982 Jährige:
1-2-3-14-24-36-54-71-75-77-95-109-125-152-155-157-160-176-203 usw. oder 23 im ersten Zehntel  und 38/81
Vierzon Prov. 6.420 alte Tauben:
7-18-39-42-54-90-141-144-204-233-234-289-362-440-442-449-451-486-711-731-735 usw. (30/42)

Die Brüder Freddy & Jacques Vandenheede scheinen sich fest vorgenommen zu haben, ihren Titel des Allgemeinen Meisters von Belgien KBDB 2012 mit Bravour zu verteidigen. Die Reisemannschaft scheint Gewehr bei Fuß zu stehen für die Flüge von Limoges und/oder Châteauroux am kommenden Wochenende und, wer weiß, um auch da den einen oder anderen Vogel abzuschießen oder für ein Bombenergebnis zu sorgen. Die Frage, die sich aufdrängt, lautet: Wer ist in der Lage, den Siegeszug der Vandenheede-Tauben aufzuhalten? Denn wie jeder seit Jahr und Tag weiß, ist mit Freddy & Jacques Vandenheede immer schlecht Kirschen essen!

Kommentare

Zoals ik ergens anders reeds geschreven heb,

De duif (3de nat) heeft mijn inziens de beste prestatie nationaal neergezet.
Met NW wind... chapeau...
Proficiat Jacques en Freddy

Georget

duiven die tegen wind & weer KOP vliegen zijn TOP duiven
in dit geval was het ook hun eerste afgegevene

opnieuw een kroon voor de zingemse broers

Georget en Dédé, hier door zie je hoe veel slechte duiven er zijn en OOK hoe weinig GOEDE !!! Als deze duif Nationaal aan de kop vliegen moeten andere GOEDE duiven dat ook kunnen. Uiteraard is een eerste Nationaal vliegen met de wind tegen zeer moeilijk maar kop vliegen is wel mogelijk ! Dat word hier al weer eens bewezen. En op de snelheid is dat juist hetzelfde. Een eerste vliegen met de wind tegen is moeilijk maar men moet toch in de top 10 kunnen geraken. Tenminste met GOEDE duiven op je hok ! De "New Freddy" van Pierre Mathijs die trouwens ook van het ras Vandenheede is vloog met wind op de kop en ook nog eens op de verste afstanden het beste. Over een echt GOEDE duif gesproken ! Maar zulke duiven worden dan spijtig genoeg ook maar zeer zelden geboren.

Fantastic flying fellas, magic

Well done

Congratulations from Morocco