Suchen

Der Schlag Norbert Ally (Aarsele, BE) schwebte 2015 auf einer Wolke

Der Nationalsieg von Montauban, die 2. Nat. Ass-Taube Große Mittelstrecke Jungtauben KBDB und der Titel des 2. Nationalen Meisters bei den Jungtauben KBDB 2015 zeugen von einer bärenstarken Reisesaison.

Nach dem Verkauf aller alten Tauben im Winter 2012/2013, haben Norbert (66) und Stefan Ally (35) den Geschmack des Erfolges schon wieder deutlich zu spüren bekommen. Allerdings schien es so, als wäre Norbert in letzter Zeit prädestiniert, der "ewige Zweite" zu werden. So gewann er den 2. Nat. Libourne 2011, 2. Nat. Souillac 2012, 2. Nat. Brive 2014, 2. Nat. Jarnac 2014, 2. Nat. La Souterraine Alttauben 2015, stellte die 2. Nat. Ass-Taube Große Mittelstrecke Jungtauben 2015 und wurde 2. Nat. Meister mit Jungtauben KBDB 2015. Man könnte schon aus geringeren Gründen denken, dass der Teufel seine Hand im Spiel hat.

Zum Glück sorgte Superstar Neymar im Jahr 2015 da für Veränderung, indem er den 1. Preis national von Montauban gewann, nachdem er 2014 schon 6. Nat. Ass-Taube auf der Weitstrecke bei den Jährigen KBDB geworden war.

Start Anfang der 80er Jahre

Die Erfolgsgeschichte beginnt in der Zeit um 1984, als Dorfgenosse Gilbert Van Parijs Schlagpfleger bei Norbert und Filip Norman in Knokke-Westkapelle wurde. Bevor der Van-Parijs-Bestand versteigert wurde, wurden etliche Jungtauben auf einem Dachbodenschlag bei Norbert Ally untergebracht. Wegen seiner regen Tätigkeit als Tierarzt (Fleischuntersuchungen auf dem Schlachthof und eine gut gehende Praxis zu Hause) wurde anfangs nur mit Jungtauben gespielt. Allerdings überraschend stark. Die Jungtauben von Norbert waren für die Konkurrenz ein harter Brocken. Zeitweise war nicht gegen anzukommen. Norbert scheute auch nicht davor zurück, die Grenzen auszuloten, ja, sogar zu versuchen, sie zu verlegen. Böse Zungen behaupteten, dass er seine Jungtauben kaputt spielen würde. Norbert wollte den Kritikern den Mund stopfen und nahm die Herausforderung an, es auch mit alten Witwern zu versuchen, und zwar in der Hauptsache auf den Flügen der provinzialen und nationalen Eintagesweitstrecke (500 - 750 km). Mit überwältigendem Erfolg!

Hier wurde die Basis für eine Reihe unnachahmlicher Erfolge gelegt. Der Höhepunkt wurde 2010 erreicht mit dem Gewinn des 1., 2. und 4. National Souillac gegen 7.039 alte Tauben und dem Titel Allgemeiner Meister von Belgien KBDB 2010.

Der Schlüssel zum Erfolg

Erfolg im Taubensport ist laut Norbert von drei Voraussetzungen abhängig: talentierte Tauben, ein guter Schlag (gut belüftet und trocken) und ein besserer Züchter. Dieser muss das Feeling haben, um im richtigen Moment die richtige Entscheidung treffen zu können. Als Mann der Wissenschaft ist Norbert im letztgenannten Punkt bestimmt einen Schritt voraus. Schnell eingreifen zu können, ist immer von Vorteil. Beobachtung, pünktliche Versorgung und sehr strenge Auslese sind die Merkmale eines Spitzenzüchters. Fühlen, was die Tauben nötig haben und was nicht.

Norbert ist für den größten Teil der Versorgung verantwortlich. Seit er Anfang 2014 in den Ruhestand trat, hat er dafür auch mehr Zeit, obwohl er auch gern in seinem Garten werkelt. So wurde mit 40 Vögeln auf klassischer Witwerschaft, 20 Vögeln (alte und jährige) auf totaler Witwerschaft und 20 jährigen Weibchen - die besseren aus der Jungtiermannschaft von 2014 - in die Saison 2015 gestartet. Außerdem gab es noch etwa 160 Jungtauben.

2. Nationaler Meister mit Jungtauben KBDB 2015

Das Mindeste, was man sagen kann, ist, dass Norbert und Stefan über einen fantastischen Jahrgang 2015 von Jungtauben verfügen. Den Titel 2. Nat. Meister mit Jungtauben KBDB (nach einem Millimeterspurt um 0,38% geschlagen) gewinnt man nicht mal eben so. Dafür muss etwas geleistet werden. Ein Titel, der darüber hinaus im westlichen Teil von Belgien sicher nicht so einfach zu gewinnen ist. Der New Schumi trug als 2. Nat. Ass-Taube auf der Großen Mittelstrecke bei den Jungtauben KBDB auf jeden Fall sein Scherflein dazu bei (siehe weiter unten). Und man kann ahnen, welche Jungtauben sich außerdem noch besonders auszeichneten, nämlich die direkten Kinder der heutigen Reisecracks wie Den 341, Aaron, Gouda und Neymar.
Vielversprechend und auch der Beweis für die enormen Zuchtqualitäten der Ally-Athleten.

Die Vorbereitung verlief wie geschmiert, mit wenig bis zu keinen Verlusten. Ein Zeichen, dass die Gesundheit nichts zu wünschen übrig ließ. Zirka 160 Junge aus der 1., 2. und 3. Runde wurden verdunkelt und mit der Schiebetür gespielt. Einige jüngere und/oder nicht gepaarte Vögel versuchte man mit älteren Weibchen zu motivieren. Die frühen Jungen und die Weibchen aus der 2. Runde wurden für Bourges eingesetzt. Das wurde die einzige Enttäuschung der Saison. Typisch für Bourges mit einem Auflass von mehr als 60.000 Tauben auf einer (zu) kurzen Entfernung.
Oder wie sich auch Pech zum Guten wenden kann. Weil ein großer Teil der besseren Jungen von Bourges am Samstag länger unterwegs waren und manche sogar erst am Sonntag Aarsele erreichten, wurde beschlossen, nur 12 Weibchen für Châteauroux einzusetzen (5 kamen von diesem verkrachten Flug nicht zurück). Der Rest nahm an Pontoise oder Châteaudun teil, um wieder Selbstvertrauen aufzubauen. Das gelang. Auf den letzten 3 Nationalflügen verstärkten auch die Männchen aus der 2. Runde und die Weibchen aus der 3. Runde das Team. Sie machten ihre Sache genauso brillant und flogen mindestens genauso stark wie die älteren Jungtauben mit einem hohen Prozentsatz an frühen Preisen. Darin steckt Zukunftsmusik!

Neymar gewinnt den Nationalflug von Montauban

Jeder Züchter, der an einem Nationalflug teilnimmt, träumt davon, einmal die nationale Siegespalme überreicht zu bekommen. Norbert und Stefan Ally haben auf diesem Gebiet nicht erst jetzt ihr Probestück vorgelegt. Aber man wird sich als Züchter doppelt freuen, wenn man mit dem absoluten Star des Schlages einen Nationalsieg erringen kann. Das ist es, was der Superathlet Neymar auf dem Flug von Montauban machte. Im vorigen Jahr musste sich dieser Bursche noch von Brive knapp geschlagen geben und sich mit dem 2. Platz national bescheiden. Das war das Jahr, in dem er auch als 6. Nat. Ass-Taube auf der Weitstrecke bei den Jährigen KBDB geehrt wurde. Das sollte ihm kein zweites Mal passieren, wird er damals gedacht haben. Zollen wir ihm also unsere Bewunderung und unseren Respekt für diese Kraftanstrengung, die er von Montauban nach 5 Tagen im Korb unter tropischen Bedingungen an den heißesten Tages des Sommers 2015 aus den Flügeln schüttelte. Auf seiner Ehrenliste prangen nationale Spitzenpreise wie:

-Neymar BE13-3126093

 6. Nat. Ass-Taube Weitstrecke Jährige KBDB 2014
 1. Nat. Montauban 3.990 Tb. 2015 
 2. Nat. Brive     3.850 Tb. 2014
39. Nat. Tulle     5.731 Tb. 2014
54. Nat. Limoges   6.907 Tb. 2014

Er ist ein Sohn des Schalie Souillac BE10-3075514: 6. Nat. Souillac 7.760 Tb.  2012 (aus Speedy Boy 705/99 x Super Bliksemgirl 268/08, einer Enkelin des unvergleichlichen Bliksem von Gaby Vandenabeele) x Tochter Provinciaal Poitiers BE11-3050244 (Marc Pollin).
Betrachten Sie hier die vollständige Ehrenliste und den Stammbaum von Neymar.

Ein Halbbruder von Neymar, der Nestpender 407 – kurz vor der PIPA-Versteigerung Ende 2012 noch gezogen aus Lucas 506/10, Gewinner des 2. Nat. Souillac 7.756 Tb. (Sohn aus Schumi 131/04 x Bolleke 812/05) x Tochter Provinciaal Poitiers BE11-3050244 Pollin – ist inzwischen schon auf dem besten Weg, in die Fußspuren seines Halbbruders zu treten. Er wurde als Spätjunger mit noch einer Nestfeder erst 2013 zusammen mit den frühen Jungtauben antrainiert und flog inzwischen folgende Preise:

-Nestpender 407 BE12-3078407

  3. Nat. Limoges         8.303 Tb. 2015
 32. Zone La Souterraine  1.098 Tb. 2014
147. Nat. Brive           8.674 Tb. 2015
165. Nat. Monluçon       14.230 Tb. 2014
184. Nat. Jarnac          3.724 Tb. 2014

Betrachten Sie hier die Ehrenliste und den Stammbaum des Nestpender 407

New Schumi ist 2. Nat. Ass-Taube Große Mittelstrecke KBDB 2015

Nationale Titel oder nationale Siege zu erobern, ist alles andere als einfach. Das Glück hängt manchmal an einem seidenen Faden. Mit New Schumi landeten Norbert und Stefan wieder einmal auf einem 2. Platz, diesmal bei den nationalen Ass-Tauben. Dieser jugendliche Spitzenathlet flog - trotz der weniger günstigen Lage seiner Provinz auf den Nationalflügen für Jungtauben - einfach brillant mit:

-New Schumi BE15-3126131

Er stammt aus Schumi Junior BE13-3126131, dem letzten Sohn von Schumi 131/04: 1. Prov. Ass-Taube KBDB Westflandern - bevor dieser auf PIPA versteigert wurde – gepaart mit der Supertäubin Gouda 204/12. Mutter von New Schumi ist Belle BE12-3111366, eine reine Gaston-Van-de-Wouwer-Täubin aus dem Gaston 039/11 (Vater von ‘Den 341’, siehe weiter unten) x Schwester Kim 185/11. Betrachten Sie hier die vollständige Ehrenliste und den Stammbaum von New Schumi.

Er liefert damit auch den Beweis für den Zuchtwert der Supertäubin Gouda. Ihre Ehrenliste spricht Bände.

Den 341 und Aaron: gewaltige Cracks auf der Weitstrecke

Wer die Preislisten der Nationalflüge ständig genau studiert hat, ist zweifellos auch auf die phänomenalen Leistungen und Serienergebnisse der Ally-Tauben gestoßen. Diese Leistungen zeugen nicht nur von der großen Klasse, die auf den Schlägen in Aarsele zu finden ist, sondern das zahlt sich auch in zahllosen Superathleten aus, die die Schläge bevölkern. Dazu kommt noch eine große Menge nachwachsender Talente in den Mannschaften der Jährigen 2014 und Jungtauben 2015 mit New Schumi als leuchtendem Vorbild. Jugendlicher Überschwang, der bereit steht, um in die Fußspuren der Supercracks unter den alten Tauben wie Aaron und Den 341 zu treten. Zusammen mit Neymar kann man sie als Fahnenträger des Schlages bezeichnen.

-Aaron BE12-3111421

 2. Prov. Fontenay  9.261 Tb. 2015
 7. Nat. Limoges II 7.221 Tb. 2014
 8. Zone Tulle      2.209 Tb. 2013
 9. Nat. Libourne   5.024 Tb. 2015
13. Zone Argenton   3.403 Tb. 2013
27. Prov. Tours     6.400 Tb. 2014
43. Nat. Brive      6.842 Tb. 2013
53. Nat. Limoges II 8.303 Tb. 2015

Inzwischen hat Aaron auch schon gezeigt, dass er über einen sehr hohen Zuchtwert verfügt. Er ist selbst ein Sohn von Lucky Eric BE10-3075591 (aus dem 4. Nat. Souillac 7.039 Tb. 2010: Lucky 226/06 x Erika 529/08, original E. Limbourg, Enkelin Patron) x Blauwke 489/07, Halbschwester 1. Nat. Souillac 2012 (Tochter von Vater 1. Nat. Souillac: Ronaldo 085/98 x Tochter Zorro 618/02 N. & F. Norman). Betrachten Sie hier die vollständige Ehrenliste und den Stammbaum von Aaron.

-De 341 BE12-3111341

 1. Clermont               228 Tb. 2013
 4. Nat. La Souterraine 11.236 Tb. 2013
12. Prov. Tours          6.400 Tb. 2014
29. Nat. Souillac        3.641 Tb. 2013
31. Zone Gueret          7.174 Tb. 2012
47. Nat. Limoges         8.303 Tb. 2015
58. Nat. Argenton       25.949 Tb. 2012
63. Nat. Libourne        5.024 Tb. 2015
73. Zone Châteauroux     5.481 Tb. 2015

Er ist ein Sohn aus Gaston BE11-6119039 (auch Großvater von New Schumi und Enkel Kaasboer Gaston Vd Wouwer) x Tochter Ronaldo BE07-3034304 (Halbschwester 1. Nat Souillac, aus Ronaldo 085/98 x Ana 150/06). Betrachten Sie hier die vollständige Ehrenliste und den Stammbaum van Den 341.

Sowohl Aaron als auch Den 341 stammen aus dem fantastischen Jahrgang von Jungtauben 2012, mit dem Norbert und Stefan nach ihrer Versteigerung auf PIPA (Ende 2012) ab 2013 ihre Taubenzukunft wieder aufbauen mussten. Diese Mannschaft flog jährig die Konkurrenz in Grund und Boden. Norbert und Stefan stellten fest, dass sie auf dem richtigen Weg waren. Sie besaßen hervorragende Flieger, die auch über dominante Vererbungskraft verfügten, wie sich zeigte. Genau die Zutaten, die man nötig hat, um in den Preislisten ganz vorn zu stehen und beständig einen Platz in der nationalen Spitze einzunehmen und zu verteidigen. Kein Mensch wird wohl daran zweifeln.

Betrachten Sie hier die Ergebnisse 2015

Kommentare

Van harte proficiat met jullie fantastisch seizoen!!!

Mvg, Rudi De Saer

proficiat, al jaren een topkolonie.

Luc - Robby

gefeliciteerd met deze topprestaties.

mvg,

Alex en Corry,

Superduiven mannen!!!

Dikke proficiat

Gefeliciteerd, Norbert en Stefan. Sterk !!

Proficiat met jullie sterk seizoen!
Hele knappe resultaten.

Proficiat Norbert en stefaan met jullie topresultaten
sportieve groeten
Serge D'hondt

Proficiat met deze knappe resultaten, jaar na jaar !!

sportieve groeten
Gerry Conaert

Norbert & Stefan,

Terug van nooit weg geweest na de verkoop 3 winters geleden.
Erelijst zal alleen nog maar langer worden met dergelijk jeugdig talent !

Proficiat,

Team BDS

Norbert , Brigitte & Stefan ,

nogmaals van harte gefeliciteerd.
Een bekroning van een gans seizoen keihard werken en een hok super duiven.
De resultaten bewijzen eens te meer de uitzonderlijke klasse van de Ally duiven.
Duiven die dezelfde klasse uitstralen als hun eigenaars !

Grtz
Linda & Rik

Proficiat Norbert en Stefan !!!
Doe zo voort !!
Vr. Gr. uit Moorsele
Fam. Vanneste-Demely

Van harte proficiat, Norbert en Stefan