Suchen

Blick auf die Woche in Deutschland vom 28.07. - 30.07.2019

Bis zum 28.07. 2019 bestand in Deutschland aufgrund der vorhergesagten hohen Temperaturen ein absolutes Flugverbot. Es gab also an diesem Wochenende keine Flüge. Einige RVen und Regionalverbände verschoben die ursprünglich geplanten Flüge auf den 29.07., sodass wir hier doch noch einige gute Ergebnisse veröffentlichen können.

Selgrath, Frank - St. Wendel

29.07.2019 Bourges (320 km) RegV 1.069 Alttb.
3-4-5-20-20-23-25-62-66-72-75-80 usw. (22/32)

Schumacher, Markus - Mastholte


29.07.2019 Gien (625 km) RegV-Gruppe 1.167 Alttb.
2-2-8-11-13-14-17-17-20-28-29-31-49-51-53-57-59-62-63 usw. (41/56)
29.07.2019 Gien (625 km) RegV (Nationalflug) 5.368 Alttb.
8-8-36-50-55-85-85-95-138-140-142 usw. (39/56)

SG S. & E. Jurczyk - Lampertheim

29.07.2019 Auxerre (442 km) RegV 2.124 Alttb.
1-1-4-5-42-64-66-70-102-134 (10/11)

Krieg, Martin & Sohn - Eiterfeld

29.07.2019 Langres (464 km) RV 219 Alttb.
3-13-14-16-18-35-36-41-45 usw. (14/25)

Arens, Jörg - Haaren

29.07.2019 Gien (626 km) RV 190 Alttb.
20-23-27-39-41-48-62 (6/8)

Herfs, Ulrich – Heinsberg

29.07.2019 Vivonne (668 km) RV 276 Alttb.
1-7-9-17-44-46-71-86 (8/12)
Die ersten 3 Tauben sind Vollbrüder. 
Der Sieger 03989-17-440 gewann bei 13 Flügen 11 Preise mit 829,51 Ass-Punkten.