Suchen

Bert Berends (Nieuw-Weerdinge, NL) hatte wiederum eine Top Saison

Es war wieder ein Volltreffer in Nieuw-Weerdinge in 2011. Bert Berends, der eine einmalige Schlaganlage besitzt, flog wiederum die Pfannen vom Dach, und zählte wieder zu den Siegern in der 10. Provinz

Die 10. Provinz ist aber kein Zuckerschlecken und doch war Bert Berends erfolgreich. Mit Großmeistern wie Gerard Koopman, Vredeveld-Leemhuis, Jan Keen und vielen anderen zhlt sie zu den stärksten der Niederlande. Man muss jede Woche aussergewöhnlich fliegen um unter den Meistern zu sein. Und das schaffte Bert in 2011 wiederum. Hier einige Erfolge: 

1° Astaube (Incl. Große Mittelstrecke) Provinz ‘10
2° Asjungtaube Provinz ‘10
2° Generalmeister Unbenannte Provinz ‘10
4° Generalmeister Benannte Provinz ‘10
4° Asjungtaube Provinz ‘10 

Das Highlight in diesem Jahr war der Flug ab Breuil le Vert wo er mit 3 Tauben den Teletext machte. Gegen 5039Tauben flog er den 1° - 2° und 7° Preis. Das bemerkenswerte war, dass es drei Vollbrüder waren. Ihr Vater ist ein Vollbruder der Supertaube ‘Anne-Linde’ (1° Nationale Asjungtaube WHZB ´07) die im September 2010 bei PIPA verkauft wurde. Bert war sehr begeistert darüber,in seinem Schlag befinden sich nun 4 Volbruder der ‘Anne-Linde’. Alles Top Zuchttauben.

So stammt die 1° Astaube Provinz ’10 und der 1. Konkurssieger ab Breuil le Vert aus einem Vollbruder der ‘Anne-Linde’. Die 2° Asjungtaube Province ’10 stammt ebenfalls aus einem Bruder ‘Anne-Linde’. Ein weiterer Bruder der ‘Anne-Linde’ brachte den 09-556 der zweimal von Sens gespielt wurde; 3° NPO gegen 3807 Tbund 2° NAT gegen 5656 Tb. Dies zeigt den enormen Zuchtwert der Tauben von Bert Berends und vor allem der ‘Anne-Linde’-Linie….

Einer der dies bestätigen kann ist Henk Keizer aus Ter Apel (NL). Tragischer Weise verlor er seine Supertaube welche 1° Nationale Astaube Große Mitttelstrecke W.H.Z.B. 2011 wurde.. diese Taube würde (wenn sie auf dem West European Nation Cup /W.E.N.C. stehen würde) als 1. der Niederlande mit einem Koeffizienten von 0, 34 ausgezeichnet werden!! In der Blutlinie findet man den ‘Return’... wiederum eine klasse Taube aus Nieuw-Weerdinge.

Eine Taube die auf den W.E.N.C. stand ist von Jacob Bakker aus Zwartemeer (NL). Mit der 2° Mittelstrecke W.E.N.C. 2011 ist es wiederum eine Berendstaube. Die Mutter der Taube ist eine Tochter der ‘Anne-Linde’ und flog selbst u.a. 1° NPO Breuil le Vert gegen 9786 Tb.

Der Zuchtschlag von Bert Berends ist wirklich aussergewwöhnlich. Aber wie hat er ihn so aufgebaut?.. eine der besten Zuchttauben ist ohne Zweifel die ‘Precious Lady’. Diese Spitzentaube ist Mutter von 13x1. Konkurs und stammt aus den Linien von Pieter Veenstra, dem ‘Terminator’ X ‘Diamond Lady’.  Die Zuchterggebnisse dieser Täubin sind u.a.:

Beek       1/22610
Pommeroeul 1/10398
Ablis(NPO) 1/10030

Doch das ist nicht die einzige Veenstrataube im Zuchtschlag. Ein Bruder des ‘Da Vinci’ ist Vater zu:

Wychen     1/3204
Wychen     1/3104
Lommel     1/2899
Blois(NPO) 1/1585
Orleans    1/1149
Orleans    1/1097

Und der Supertaube  ‘Pepijn’ welche 2° Nationale Astaube 1-Tagesweitstrecke T.B.O.T.B. wurde!


(Der Alttaubenschlag, sehr hoch, wie es Sohn ‘Pepijn’ demonstriert.) 

Weitere tauben kamen von Adrie Kors, einem sehr guten Freund von Bert. Dieser Züchter aus Steenwijkerwold besitzt die starke Geelogerlinie der Gebr. Janssen aus Arendonk Die ‘Leontien’ stammt daraus und wurde2° Astaube Mittelstrecke T.B.O.T.B mit 10x 1° Konkurs. Eine Vollschwester der Leontien ist Mutter zu: 

Gennep          1/15497
Pithiviers(NPO) 1/ 3659
Sens (NPO)      3/ 3807 (09-556)
Sens(NAT)       2/ 5656 (09-556)
St.Truiden(NPO) 2/ 5212 (09-556)
5° Nationale Astaube 1-Tagesweitstrecke T.B.O.T.B.

Zusammen mit Adrie entdeckte Bert den Topschlag Heremans Ceusters. Die ‘Anne-Linde’ stammt aus einer Tochter des ‘Euro’ gepaart an ‘Goudklompje’, wiederum ‘Euro’ im Blut.

Wie Sie sehen können fliegt Bert sehr stark obwohl er ein einfaches System besitzt. Die Partner werden vor dem Einkorben nicht gezeigt, Und vor der Saison werden sie einmal von Doc. Mariën untersucht. Keine blinden Kuren, nur wenn es nötig ist und vom Arzt geraten wird, führt Bert eine Kur durch. Nach der Heimkehr bleiben sie für einige stunden zusammen. Danach werden sie wieder getrennt. Mit dem System der klassischen Witwerschaft ( Weibchen bleiben zu Hause) fliegt Bert schon seit Jahren spitze, wie Sie an flogenden Ergebnissen sehen können: 

St.Truiden       5212   tb     1-2-etc…
Boxtel           16.295 tb      2
Gennep           15.497 tb      1-2.etc..
Ravenstein       2764   tb      1-2-3-4-5-6-etc…
    =            15.367 tb      2-3-4-9-etc…
Sens (NAT)       5656   tb      2
Sens (NPO)       3807   tb      3
Troyes (NPO)     8704   tb      4
Geel (NPO)       14.744 tb      9
Duffel (NPO)     6458   tb      4 

Bert Berends, ein wahrer Siegertyp!

Kommentare

goeie duiven kerel toppie en veel succes in 2012

in 2010 een koppel gekocht van Bert waaruit ik 4 jongen kweekte
3 daarvan mee gevlogen waarvan 1 doffer 1x 1e was tevenste snelste heel
afd.10 dat weekend zijn nestzuster vloog 2x een 1e en andere zuster
was 1x onze 2e en 1x onze 3e duif op het hok.

top melker en een zeer sympathieke man !

Ook wij als combinatie kunnen bovenstaande beamen, Bert heeft inderdaad een zeer sterke stam duiven.
Persoonlijk heb ik nog nooit zo'n topduivin als 'Precious Lady 'gezien, echt een superduif ! Een van onze huidige stamduivinnen 'Expensive Lady' heeft ons zeer geholpen om onze nieuwe stam op te bouwen voor de zware Eendaagse fondvluchten. Toen ik haar destijds als laat jong in handen kreeg, moest en zou ze mee naar Limburg gaan !
Persoonlijk denk ik dat Bert, zeker gezien zijn relatief klein duivenbestand DE allerbeste is in heel afdeling 10 en ook ver daar buiten.

sportgroeten
Maurice Wolfs ( combinatie J & M Wolfs )

www.wolfs-pigeons.webs.com