Suchen

Benny Steveninck (Hamme, BE) hat mit ‘Sun’ eine Option auf den Titel 1. Nationale Ass-Taube Große Weitstrecke Jungtauben KBDB 2013

Wenn man 4 der 7 nationalen Flüge betrachtet, gab es einfach keine Grenzen für dieses neue Superweibchen von Benny Steveninck, denn sie übertraf alle Konkurrenten turmhoch.

Mit gerade mal 0,6007% als Koeffizient für den Titel ‘Nationale Ass-Taube Große Mittelstrecke bei den Jungtauben KBDB 2013’ war dieses neue fliegende Wunder von Hamme außerhalb jeder Konkurrenz. Ihr nächster Verfolger ist eine Jungtaube von Ronny Menten, der auf 4 Nationalflügen einen Koeffizienten von 1,2510% errechnen ließ. Man muss zugeben, dass das ebenfalls ein fantastischer Koeffizient ist, aber doch etwas mehr als doppelt so hoch wie der, den ‘Sun’ zu Papier bringen ließ, wodurch ihre Leistung noch mehr Glanz bekommt. Ihre Überlegenheit wird erst richtig deutlich, wenn wir die weiteren Platzierungen im Wettbewerb um den Ass-Tauben-Titel unter die Lupe nehmen, denn die Taube, die den dritten Platz belegt, holte bereits lediglich 2,3402%. Klick hier, um die Liste der Ass-Tauben anzusehen.

Mit Vorsprung zu fliegen, spielend 1. Preise zu gewinnen und Spitzenleistungen auf der Großen Mittelstrecke bis hin zu den Nationalflügen hinzulegen, das scheint fest in den Tauben von Benny Steveninck verankert zu sein. Stammvater Chipo ist selbstverständlich die alles beherrschende Figur. Auch das Wunderweibchen Sun ist ein Spross aus der Familienzucht auf den Chipo.


-Sun BE13-4096962

La Souterraine Nat. Zone  1.993 Tb.   1.
               Prov.      3.343 Tb.   1.
               Nat.      13.089 Tb.  22.
Bourges        Nat. Zone  2.975 Tb.  11.
               Prov.      4.099 Tb.  23.
               Nat.      18.478 Tb.  44.
Argenton       Prov.      3.942 Tb.   3.
               Nat. Zone  2.903 Tb.  10.
Châteauroux    Prov.      2.728 Tb.   7.
               Nat. Zone  1.637 Tb.  11.
               Nat.      12.071 Tb. 118.

(die fett gedruckten Ergebnisse sind die, mit denen Sun ihren nationalen Ass-Tauben-Titel gewinnen wird)
Vater: Blauw Kleinzoon Chipo BE11-4007065
Er ist selbst eine Reisetaube der Extraklasse und ein fantastischer Erste-Preis-Flieger. Hier sind einige Spitzenpreise aus seiner Ehrenliste:

Noyon          Lok.         205 Tb.   1.
Poitiers       Lok.         166 Tb.   1.
               Nat. Zone  2.488 Tb.  13.
               Nat.      13.813 Tb. 136.
La Souterraine            1.127 Tb.   4.
               Prov.      3.823 Tb.   6.
Vierzon                     765 Tb.   5.

Er ist ein Sohn des ‘New 98’ BE08-4216998 (Sohn aus Zuchtlegende Chipo 022/03 x Blauwwitpen Hautekiet 989/03) x Blauw Rik BE08-3195591, original Rik Cools (Tochter aus Witneus Bliksem 171/01 x Emma 316/03).
Mutter: Mother Sun BE09-4189995
Ein prächtiges Weibchen, das selbst Spitzenpreise von Dourdan bis Angerville flog. Sie ist eine Tochter von Stammvater Chipo BE03-4329022 x Blauw Hautekiet BE05-3207953, original Michel Hautekiet.
Klick hier für den vollständigen Stammbaum von Sun

Das Zuchtgold von Stammvogel Chipo

Es ist beinahe unvorstellbar mit welch spielerischer Leichtigkeit Benny und seine Frau Karin phänomenale Sieger und Ass-Tauben züchten, wobei Stammvater Chipo selbstverständlich der absolute Spitzenvererber ist. Benny hat sicher das große Los gezogen, als er mit diesem Chipo nicht nur seine 1. provinziale Ass-Taube Mittelstrecke bei den Jungtauben KBDB 2003 trotz hoher Angebote für sich selbst behalten wollte, sondern sich auch beherzt entschloss, ihm sofort einen Platz auf dem Zuchtschlag zuzuweisen, wo er sich inzwischen zu einem Vererber von Weltruf entwickelte. Er wurde nicht nur Vater der 3. Nat. Ass-Taube Mittelstrecke KBDB 2007, der 6. Nat. Ass-Taube Mittelstrecke KBDB 2005, sondern er liegt auch an der Basis zahlreicher provinzialer Sieger, erscheint im Stammbaum einiger nationaler Sieger und ist jetzt auch Großvater der voraussichtlichen 1. Nat. Ass-Taube Große Mittelstrecke bei den Jungtauben KBDB 2013! Phänomenal! Er half dem Schlag Benny Steveninck dabei, sich zu dem zu entwickeln, was er heute ist: einer der besten Schläge von Belgien und Weltspitze auf der Großen Mittelstrecke!
Als zusätzlicher Trumpf dieser Taubenfamilie hat sich jetzt herausgestellt, dass sie anscheinend auch einiges an Inzucht vertragen kann. Diese Sun ist jedenfalls ein perfektes Beispiel dafür. Sie stammt aus einer Paarung ‘Enkel x Tochter’ Chipo. Wenn man weiß, dass diese Linie doch mindestens 80% des Schlagbestandes ausmacht und Benny langsam anfängt, in der Zucht immer enger zu werden, ist es gut zu sehen, dass Inzucht oder die Zucht in enger Familie keine Probleme mit sich bringen und diese Tauben ihre Supergene auch dominant an ihre Nachkommen weiterzugeben scheinen, wodurch Benny noch viele Jahre auf Rosen gebettet sein wird. 

Wer mit diesen Steveninck-Tauben anbinden muss, wer jede Woche gegen diese Superathleten in den Kampf ziehen muss, weiß, worauf er sich mit diesen Supercracks einlässt. Durchforsten Sie einmal die lokalen Preislisten daraufhin (klick hier für die Ergebnisse), denn Zahlen sagen oft mehr als Worte. Die Schlussfolgerung ist sehr einfach: Es ist kaum dagegen anzukommen! Ergebnisse, die sich durchziehen bis auf provinziale, zonale und sogar nationale Ebene.
Mit ‘Sun’ ist der Schlag von Benny und Karin wieder um eine echte Perle reicher, die vielleicht in der Zukunft eine wichtige oder sogar Hauptrolle spielen wird. Wer träumt nicht davon, so eine Perle in seinen Zuchtschlag integrieren zu können? Sie wird in Hamme vielleicht ein neues Glied in der Kette sein, durch das die Klasse des Steveninck-Stammes noch mehr zum Leuchten gebracht wird. Daran werden Wind, Wetter und Lage wenig ändern oder dagegen machen können…gegen diesen Überfluss an Klasse und Qualität!

Kommentare

Super gedaan Benny !!!!

kris steeman

VAN HARTE PROFICIAT BENNY MET U PRACHTIGE UITSLAGEN EN ASDUIFWINNARES

DESBUQUOIS GEBROEDERS

Proficiat Benny!

Groetjes
Lorenzo en Frank

Superduif met superoog en superafkomst!
Chapeau Benny & vooral Karin niet vergeten!