Suchen

Benny Steveninck (Hamme, BE) dreht von Bourges gewaltig auf

Mit den drei 1. auf lokaler Ebene sowohl bei den alten als auch bei den jährigen Tauben, dem ein wahres Preisfeuerwerk folgte, holte Benny Steveninck von Bourges ein Superergebnis.

Das Spektakelstück, das Benny und Karin Stevelinck an diesem  Wochenende von Bourges zum Besten gaben, übertrifft wieder einmal jede Vorstellungskraft. Das bestätigt erneut den Trend der letzten Saisons, nämlich dass mit den Steveninck-Tauben auch 2012 wieder ernsthaft gerechnet werden muss. Von Bourges haben wir jedenfalls schon einen Vorgeschmack davon bekommen mit:

Bourges Alttb. lokal 264 Tb.
1-2-3-10-13-14-15-16-17-20-21-27-31-38-40-48-61-64 (18/26)

Mit dem 1. und 3. Preis sitzen auch sofort die 1. + 2. benannte Taube in der Uhr.
FCD Alttb.  887 Tb.
2-6-7-33-38-42-43-45-50-58-64-82-89 usw. (18/26)
Prov. Alttb. 3.653 Tb.: 2-10-23 usw. (Prognose der ersten 50)
Nat. Alttb. 20.577 Tb.: 8-66 usw. (Prognose der ersten 100)

Bourges Jährige lokaal 213 Tb.
1-2-3-7-8-11-12-16-24-29-30-31-32-37-47-49-51-52-60-62-63-64 (22/29)
FCD Jährige 966 Tb.
1-16-37-47-57-73-80-114 usw. (22/29)
Prov. Jährige 3.470 Tb.: 7 usw. (Prognose der ersten 50)
Nat. Jährige 16.867 Tb.: 19 usw. (Prognose der ersten 100)

Vorige Woche wurde auf dem allerersten Flug der Großen Mittelstrecke 2012 von Vierzon auch schon ein fabelhaftes Ergebnis erzielt mit u.a. den ersten zwei Preisen bei den Jährigen.

Vierzon 351 Alttb.: 6-9-37-51 (4/5)
Vierzon 162 Jähr.: 1-2-4-12-15-23-34-41 (8/11)

Es ist ein öffentliches Geheimnis, dass Benny in puncto Begleitung und medizinischer Versorgung voll und ganz Dr. Piet Blancke aus Ruiselede vertraut. Auf diesem Weg entstanden auch freundschaftliche Beziehungen, wodurch beide Schläge Spitzenklasse miteinander tauschten, und zwar entweder durch Gemeinschaftszuchten oder durch Tausch zwischen Benny und dem BDS-Team von Piet Blancke und durch den Kauf bei den 'Jewels of the sky'-Auktionen bei PIPA. Beide Bourges-Sieger stammen aus derartigen Kreuzungen und sind also 50 % Steveninck (Chipo-Linie) und 50 % BDS-Team. 

So ist der Sieger bei den alten Tauben (zugleich auch 2. prov. und 8. national), der BE09-4188036, der übrigens als 1. Benannter in den Korb kam und vorher bereits den 1. von Angerville gegen 850 Tb. gewonnen hatte, ein Sohn von ‘Chihaut 100’ BE04-4138100 (6. Nat. Ass-Taube Mittelstrecke KBDB ‘05, Reservetaube Olympiade und Gewinner von 5 x 1. Preis) x ‘Eline’ BE03-3056334 (1. Nat. Zone A Argenton ’04), die Benny auf PIPA bei 'Jewels of the sky" kaufte und die eine Tochter von 'Fryda' (volle Schwester 'Aske') der früheren erfolgreichen Schlaggemeinschaft Cools-Blancke ist.

Die Siegerin bei den Jährigen BE11-4008915 (1. FCD, 7. Prov. + 19. Nat.)  stammt hingegen aus einem ‘Bruder Chateauke 164’ BE05-3202242 von Gevaert-Lannoo x ‘Tochter Chipo' oder einer Gemeinschaftszucht mit einem Vogel des BDS-Teams mit einer Täubin aus Bennys Spitzenlinie des weltberühmten ‘Chipo’! Dieser ‘Bruder Chateauke 164’ ist übrigens ein Sohn der renommierten ‘Chateauke 222/01’ von Cools-Blancke, der Gewinnerin eines 1. Prov. Châteauroux gegen 7.347 Tb. und Halbschwester der weiter oben genannten ‘Eline’ und zugleich Tochter der Spitzenzuchttäubin 'Fryda'. Wir können und dürfen also in beiden Fällen von einer mehr als gelungenen Kreuzung der beiden Top-Rassen sprechen!

Gut begonnen ist halb gewonnen

Ein Sprichwort, das viel Wahrheit enthält. Von Anfang an in der Spitzengruppe mithalten zu können und auf den Klassikern eine Hauptrolle zu spielen, gibt dem Züchter das gute Gefühl, dass in Bezug auf die Kondition und die Versorgung der Tauben alles in Ordnung ist. Vom Fachwissen und der Erfahrung der vorhergehenden Jahre zehren zu können, ist mit Sicherheit von Vorteil, um die Tauben in der gewünschten Kondition an den Start gehen zu lassen und sie im richtigen Moment in Hochform zu bringen. Trotzdem heißt es nach dem Einsetzen noch immer bangen Herzens abwarten, was das Wochenende bringen wird. Schließlich sind es noch immer die Tauben selbst, die es machen müssen und das letzte Wort haben. Doch wenn die Ergebnisse die Erwartungen erfüllen oder sogar noch übertreffen, gibt das nicht nur Befriedigung sondern berechtigt auch zu den schönsten Hoffnungen für die Flüge und Klassiker, die in den kommenden Wochen noch auf dem Kalender stehen. Dass Benny und seine Frau Karin alle Zutaten im Haus haben, um mit Ass-Tauben und spektakulären Siegen bis auf provinzialer und sogar nationaler Ebene zu glänzen, wurde in der Vergangenheit bereits bewiesen. Dieser Bourges-Flug bezeugt das einmal mehr und eröffnet Perspektiven. Wer weiß, vielleicht fällt in den kommenden Wochen wieder eine reife Frucht vom Baum. Es gibt wohl niemanden, der davon überrascht wäre. Im Gegenteil, jeder weiß inzwischen, dass die Steveninck-Taube für Klasse und Qualität steht und auf der Großen Mittelstrecke und Kleinen Weitstrecke zum Besten gehört, was Belgien zu bieten hat. 

 

 

Admin comments: 
about Bourges, publi this week

Kommentare

Klasbakken! Ieder jaar nog beter spelen op dat hoog niveau! Chapeau!!

topduiven en een perfecte verzorging kunnen zoiets verwezelijken.
van harte proficiat gewenst aan benny en karin en doe zo verder

jullie duiven doen het bij mij thuis ook behoorlijk goed

groeten Giel

Proficiat Benny!!
Super uitslag op Bourges!!

Groeten Hugo Batenburg

Congratulations to the Family !