Suchen

Bart Geerinckx (Wommelgem, BE) erwirbt 50% Eigentumsrecht an New Freddy

Diese Beteiligung ist eine neue Qualitätsinjektion, vor der man nur den Hut ziehen kann. Die Verbindung der besten Täubinnen vom reich besetzten Geerinckx-Zuchtschlag mit der 1. Nat. Ass-Taube Große Mittelstrecke KBDB 2010, New Freddy, wird demnächst für sprühendes Feuerwerk sorgen können. Mit der 2. + 9. Nat. Ass-Taube Große Mittelstrecke Jährige KBDB und dem Nationalsieg von Argenton, bewies der Schlag Geerinckx auch 2013 wieder, dass er zur Weltspitze gehört.

Sturm an die Spitze und sich dort behaupten

Einen Schlag mit Tauben aufzubauen, der sich mit den Besten von Belgien messen kann, erfordert häufig einen langen Atem. Es ist eine Sache von Blut, Schweiß und Tränen. Viel züchten und noch strengen selektieren. Die auf dem Schlag vorhandene Qualität, der Schlag selbst und das Können und Wissen des Managers, der am Ruder steht, bestimmen, wie kurz oder lang der Weg an die Spitze sein wird. Viele fühlen sich berufen, doch ist es für die meisten Mitglieder der Tauben-Gilde eine Mission, die sie niemals erfüllen werden. Nur wenige sind auserkoren und noch weniger gelingt es, sich lange an der Spitzen unseres Taubensports zu halten. Dafür ist viel erforderlich. Vor allem die Stärke des Taubenstammes wird dabei den Ausschlag geben. Ein Spitzenzüchter versteht die Kunst, rechtzeitig einige Tropfen frisches Blut in seinen Stamm zu pumpen. Eine Qualitätsinjektion mit dem Ziel, den Stamm auf ein noch höheres Niveau zu heben. Das klingt alles einfacher, als es in Wirklichkeit ist, denn die Frage, die vielen Spitzenzüchtern ständig  durch den Kopf geht, lautet: Wo, in Gottesnamen, finde ich Tauben, die meinen Stamm noch besser machen können?


Bart während eines kürzlichen Besuchs mit PIPA in China, mit dem Gilbert von Erik Limbourg in der Hand.

Das ist eine Frage, die sich ein Bart Geerinckx vielleicht auch gestellt hat. Sein verstorbener Vater Luc ebnete ihm den Weg und züchtete einen Stamm von Tauben, die erst auf der Kurzstrecke und später auf der Großen Mittelstrecke zu den besten von Belgien gezählt werden dürfen. Mit Tauben vom Dorfgenossen Jos Soontjens, ergänzt mit Tauben von Flor Van Loock, Alfons Slaets und Jef Keirsmaekers bahnte sich Luc Geerinckx den Weg zur nationalen Spitze auf der Großen Mittelstrecke und Kleinen Weitstrecke. Die erfolgreichen Linien von Gladiator, Wittekop Sylvester, Willyke usw. wurden weltberühmt für ihre gewaltige Vererbungskraft. Diese Tauben ebneten nicht nur den Weg, sondern sorgten auch dafür, dass sich alles beinahe überstürzte. Ein Sturm an die Spitze, der durch nichts und niemand aufzuhalten war. Es begann vor gut 10 Jahren mit dem Gewinn des Titels des Nationalen Meisters bei den Jährigen KBDB 2004. Was folgte, war eine Aneinanderreihung von Spitzenergebnissen mit Titeln und Siegen von provinzialer bis zu nationaler Ebene. Hier noch kurz die Höhepunkte der letzten 4 Jahre:

1. National Limoges 11.814 Alttauben 2009
1. National Argenton 12.447 Alttauben 2012
1. + 2. National Argenton 16.325 Alttauben 2013
1. Olympia-Taube Allround 2013 in Nitra
2. + 9. Nationale Ass-Taube Große Mittelstrecke Jährige KBDB 2013
5. Nationale Ass-Taube Große Mittelstrecke KBDB 2011

Wie schade, dass Luc den Triumphzug, den die Geerinckx-Tauben in den letzten 2 Jahren vollführten, nicht mehr erleben durfte. Sohn Bart und sein Freund Jurgen übernahmen von ihm die Fackel, strengten sich doppelt an, und der Erfolg kann sich sehen lassen. Eine schönere Ehrerweisung für ihren verstorbenen Vater und Mentor Luc konnten Bart und Jurgen nicht verwirklichen. Er legte den Grundstein, sie ließen die Früchte zur vollen Reife kommen und pflückten sie.

Nicht, dass die Umwelt sich über die Reihe von Superergebnissen, die hingelegt wurde, groß gewundert hätte. Wer den Taubensport genau beobachtet, konnte schnell erkennen, dass das im Anzug war. Schauen wir uns einmal den Regen von Preisen auf zonaler Ebene bei einigen der Nationalflüge auf der Großen Mittelstrecke 2013 an (in Zone B1):

Châteauroux 3.270 Alttb.: 2 - 15 – 26 - 52 usw. (8/13)
Montluçon   2.545 Alttb.: 1 - 2 - 3 - 6 - 9 - 14 - 24 – 70 – 78 – 80 usw. (20/24)
Montluçon   3.721 Jähr.:  2 - 4 - 5 - 9 - 16 - 17 - 19 - 23 - 26 - 27 – 28 – 44 - 51 usw. (26/51)
Argenton    2.035 Alttb.: 1 - 2 - 8 - 10 - 11 - 12 - 18 – 44 – 46 – 47 – 68 – 80 usw. (18/21)
Argenton    3.519 Jähr.:  1 - 2 - 3 - 4 - 5 – 6 – 45 – 52 – 67 – 69 – 75 – 77 usw. (20/40)
Châteauroux   865 Jähr.:  1 - 3 - 4 – 6 - 9–13–15–20–21–53–57–62–65–68–69-78 usw. (21/39)
Argenton      832 Jähr.: 2 - 3 - 6 – 9 – 14 – 21 – 41 – 47 – 53 – 54 usw. (17/29)

Zahlen, die Bände sprechen und beeindrucken. Sie sagen mehr als Worte und große Sprüche. Superergebnisse, spektakuläre Siege und Meisterschaften bis auf nationale Ebene, die den Schlag Geerinckx zu einem der am meisten die Fantasie anregenden Schläge auf der Großen Mittelstrecke von Belgien machten. Ein Schlag, der mit einem homogenen Stamm von Tauben aufgebaut wurde, die schon in der Hand überzeugen. Tauben mit Körper, mit stark vibrierenden Muskeln, mit Kraft in den Flügeln, dazu ein kluges Köpfchen und ein bärenstarkes Knochengerüst. Kurzum Tauben, die sich der Perfektion nähern. Echte Supertauben, die nicht nur auf dem eigenen Schlag überragend fliegen, sondern auch auf zahllosen anderen Schlägen. So ist die derzeit beste Zuchttäubin bei Gaston Van de Wouwer eine original Geerinckx-Taube. Der beste Zuchtvogel von Bart und Nance Van Oeckel stammt auch aus Wommelgem. Das sind die Dinge, die anderen Spitzenzüchtern nicht verborgen blieben. Da ist es kein Wunder, dass auch andere nationale und internationale Größen wie Gerard Koopman, Pieter Veenstra, Pascal Ariën und andere bereits in Wommelgem an der Tür klingelten. 


Bart Geerinckx zusammen mit Jan Hooijmans bei ihrem kürzlichen Besuch in China.

Stillstand ist Rückschritt

Wenn Bart eine Lektion von seinem Vater Luc gut behalten hat, so ist es die, dass man sich im Taubensport nie auf seinen Lorbeeren ausruhen darf. Wer an der Spitze steht und dort bleiben will, muss danach trachten, seiner Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein und zu bleiben. Einer der Aspekte, die dabei eine Hauptrolle spielen, ist der, den Taubenstamm auf gleicher Höhe zu halten und/oder zu verstärken. Da erhebt sich selbstverständlich die Frage: Wenn man selbst zur absoluten Spitze von Belgien gehört, wo kann man sich dann noch Verstärkung holen? Nicht einfach!
Eine der Antworten kann sein: Nach Tauben suchen, gegen die man selbst bei echtem Taubenwetter manchmal verliert. Aber wenn man selbst die 2. und 9. beste Taube von Belgien bei den nationalen Ass-Tauben auf der Großen Mittelstrecke KBDB 2013 auf dem Schlag hat, ist der Spielraum bei der Wahl sehr klein.  Die Auswahl sehr gering. Mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass Ass-Tauben von Ass-Tauben abstammen, klingt es dann auch ziemlich logisch, dass Bart Geerinckx bei seiner Suche nach Verstärkung bei nationalen Ass-Tauben landete. Ein mögliches Hindernis könnte dann immer das Preisschild sein, das an solchen Burschen hängt. 


Bart Geerinckx betrachtet hier bei einem Besuch bei Hugo Batenburg den New Laureaat.

New Freddy erregte die Aufmerksamkeit

Nationale Ass-Tauben darf man wohl als die begehrtesten und am meisten umworbenen Tauben betrachten. Die meisten von ihnen ziehen beinahe sofort in ferne Länder um. Die Besitzer des PIPA Elite Center (PEC), Nikolaas Gyselbrecht und Dirk Deroose, sind mehr oder weniger die einzigen, denen es in letzter Zeit gelungen ist, mehrere 1. Nationale Ass-Tauben auf der Großen Mittelstrecke auf belgischem Boden zu behalten. Der New Freddy und Amalia, 1. Nat. Ass-Taube auf der Großen Mittelstrecke KBDB 2010 bzw. 2011, sind dabei diejenigen, die am meisten ins Auge fallen. Außerdem sitzen auch noch viele Nachkommen von Bender, 1. Nationale Ass-Taube Großen Mittelstrecke KBDB 2012, im PEC. In der Vergangenheit hat sich herausgestellt, dass hinter  solchen nationalen Ass-Tauben oft eine Schatzkammer an Vererbungskraft versteckt ist. Ein Vergleich, der perfekt zu New Freddy zu passen scheint. (Auch die Gebrüder Freddy & Jacques Vandenheede sind neben dem PEC stolze Besitzer von zwei 1. nationale Ass-Tauben Große Mittelstrecke KBDB. Der New Freddy ist übrigens ein enges Inzuchtprodukt auf den Freddy, der einstmals von Freddy Vandenheede gezüchtet wurde.). Von dem New Freddy sitzen übrigens auch noch sehr wertvolle Nachkommen auf ihren fantastischen Zuchtschlägen. 

Es ist genau diese New Freddy-Linie, die während der letzten drei Saisons eifrig begonnen hat, ihre Tentakel über das Taubensportgeschehen der belgischen Großen Mittelstrecke auszubreiten. Eine Tatsache, die auch Bart Geerinckx nicht entgangen ist. Im Gegenteil, Bart war schwer beeindruckt von den Leistungen, mit denen es der New Freddy sogar bis zur nationalen Ass-Taube gebracht hatte. In der Hauptsache geschah das auf Flügen bei knallhartem Flugwetter mit hohen Temperaturen und Gegenwind und das auch noch mit dem Nachteil, weit hinten zu liegen oder die größte Entfernung von Belgien bewältigen zu müssen. Nicht normal! Einfach ‘out standing’, wie dieser Renner unter solchen oft schweren Bedingungen die gesamte Konkurrenz überflügelte. Auch in seiner (bis heute) noch ziemlich kurzen Karriere als Zuchttaube setzte er diesen Trend fort. 
Anmerkung: Kürzlich wurde mit New Freddy auch noch eine Gemeinschaftszucht mit Großmeister Gaby Vandenabeele gemacht, der ebenfalls von dieser Taube gewaltig beeindruckt ist. 3 der besten Zuchttäubinnen von Gaby (u.a. die Mutter des 1. national Agen - Bert Vanden Berghe) wurden mit ihm zusammengesetzt. 

Referenzen New Freddy bis einschließlich 2012 :
Klick hier


Referenzen New Freddy 2013 :
Klick hier

Muss man sich da noch wundern, dass jemandem wie Bart Geerinckx jedes Mal das Wasser im Mund zusammenläuft, wenn er diesen New Freddy bei einem seiner Besuche bei PIPA oder dem PEC kurz in die Hand nehmen kann? Ein Gefühl, das vielleicht noch verstärkt wird, wenn er die funkelnden Leistungen betrachtet, die diese Erfolgslinie in letzter Zeit hinlegte. Ziemlich logisch also, dass ein Kind aus New Freddy x Amalia bei der letzten PEC-Versteigerung (New National’s Promise BE13-4176434) in Richtung Wommelgem umzog.

The big deal

Kürzlich besuchten Nikolaas Gyselbrecht und Dirk Deroose (die beiden Teilhaber vom PEC) den Schlag von Bart Geerinckx. Selbstverständlich nahmen sie die beiden Täubinnen, die für die Titel 2. und 9. Nationale Ass-Taube auf der Großen Mittelstrecke KBDB 2013 verantwortlich waren, und dazu noch einige andere Geerinckx-Cracks von den Zucht- und Reiseschlägen kurz in die Hand. Beeindruckend, war die einhellige Meinung der beiden. Sie waren fasziniert von dem auf den Schlägen in Wommelgem vorhandenen Spitzenmaterial. Solche eine Kollektion von fantastischen Täubinnen findet man selten. Während eines anschließenden gemütlichen Gesprächs reifte die Idee, mit diesen Supertäubinnen von großer Klasse eine Gemeinschaftszucht zu machen. 


Zu Besuch bei Hugo Batenburg: Bart hat den Matador in der Hand, Hugo den New Witbuik und Dirk den New Laureaat.

Nach etlichen Überlegungen ging man schließlich noch einen Schritt weiter. Schließlich kam man zu der Entscheidung, dass der New Freddy zum Teil an Bart Geerinckx verkauft werden sollte, und zwar nach demselben Konzept, wie es das PEC mit Hugo Batenburg für die Tauben der Großen Weitstrecke, dem New Laureaat und dem New Witbuik gemacht hat. Die große Achtung für den aufrechten und immer freundlichen Menschen Bart Geerinckx und für die gewaltigen Leistungen seiner Tauben, sorgte dafür, dass der Deal mit den Leuten vom PEC ziemlich schnell eine abgemachte Sache war. Auf diese Art und Weise bekommt Bart Geerinckx einen Anteil von 50% an New Freddy, der nun in den kommenden Jahren mit den allerbesten Damen von den Geerinckx-Schlägen gepaart werden soll. 

Von den meisten seiner Tauben hat Bart kein Foto, aber einige hatte er doch. Hier ein Vorgeschmack auf die möglichen Partnerinnen von New Freddy :







Vielleicht eine Win-win-Situation für beide Seiten, denn sowohl das PEC als auch Bart Geerinckx haben schließlich dasselbe Ziel: Sie wollen ihre Schläge noch stärker machen, ihrer Konkurrenz diesen kleinen Schritt voraus sein. Viel Erfolg, Männer!

Kommentare

Meneer Geerinckx

Veel succes voor de toemkomst

Fabrice

good luck guys.

Good Luck to you all PEC and Bart Geerinckx family, What a powerful mating with New Freddy and those hens from Bart Geerinchkx. Can't amazing how youngster performs in racing loft.... Looking forward for positive race results years to come.

Best wishes to PEC and Bart Geerinckx family during this Holiday Season and Happy New Year !!!!

TB Brothers Loft.

A dream combination is born. A top management together with (for me) the best fancier of Belgium.
It makes me nervous thinking about "all" that can happen with this partnership.

A top project which will have a good influence on Belgium pigeonsport and the commercial aspect as well.

Good luck guys !

Ulrich Lemmens

I believe Bart Geerinckx pigeons are very good to cross with New Freddy, A new super pair will coming soon!

Dag Bart,

Gefeliciteerd!! Het zal zeker een succes worden!!
New Freddy tegen super duivinnen van jou...

It's a grest news for the both sides, let's look forward to the new strong combination,Congratulations!

Nice deal done by the PEC as Bart is probably the best person on earth to bring out more references to this sensationnal breeding line.

Wish you the best of success for both of you !

Adrien Mirabelle - Quaregnon

What a super combination!

I think Bart Geerinckx have the best hens for the New Freddy!
Gook luck!

Great partnership & team ! Smile

Where we see youth we see inovation , we see a great future , we see new champions rise .

Bart has for sure the best allround birds in Belgium in the last years and you my brother have one of the best middle distance bird of Belgium at this moment ... crossing this supers is more than perfect , and the results will appear like tomorrow .

In our next visit to Belgium we will visit you both .

All the best,

Florea Sorin & Dinu Mihai

In the aim of always looking for the ULTIMATE BIRD(S) I think that, as a master breeder, Bart is the right man to enter in the combination .

Maybe ( and we hope so ) it's the beginning of a new generation of 'Super racers' like it seems to happen in my loft for FRANCE Smile

Good luck to you all !! and good luck to the NEW FREDDY's family

Congratulations Bart and PEC,

Breeding from Ace-pigeons, the only straight way to the top!

The super hens of Bart Geerinckx, crossed with National ace New Freddy.
I think a lot of fanciers dream to be New Freddy for some time.
Good luck guys!

Laat nakomelingen van New Freddy in de Westhoek eens bewijzen wat ze waard zijn!

Met plezier Dirk, hoe spreken we af ? Mail me anders eens...

Dit is een verkeerde reactie Dirk, ook aan de westkant zou New Freddy hoge ogen gegooid hebben.
Alleen zou hij op bepaalde vluchten niet gepresteerd hebben dan hij nu gedaan heeft dat ben ik met je eens.
Ook hij zou dan bij zuidwesten of westen wind niet bij de eerste 500 nationaal geraakt zijn ondanks zijn klasse.
Het is gewoonweg zo maar de KBDB en midden België wil het niet inzien.
Elke duif die zonaal de eerste vliegt is een knappe duif ongeacht de prijs die hij nationaal behaald.

Maar ik heb geen zin meer om die hele nationale uitslagen weer eens uit de doeken te doen zodat iedereen kan zien wat voor "bull shit" het is.
Het was een goed bedoeld thema maar dient na het zien van de uitslagen in 2013 afgevoerd te worden.
Dit hadden er trouwens al velen voorspelt voor het seizoen 2013 aanving, en als voorspellingen uitkomen is er zeker iets van aan !!!

Ide

U slaat nagels met kopen!!!! en voor Dirk niet gezegd dat ze niet meekunnen maar 't zal een pak minder zijn !!!Goodluck in 2014 !!

Ik kan bevestigen dat de "New Freddy" een top duif is ! Deze duif vloog op Provinciale vluchten met wind op de kop Provinciaal eerste en kopprijzen en dit op de verste afstand voor Limburg ! Ik weet heel zeker dat je zo niet snel duiven gaat tegen komen zoals deze !

PEC & Bart Geerinckx,

Congratulation and wish to see new true champions coming out of this partnership.

Ali

Slim van beide partijen Wink

Ben al benieuwd welke mooie jonge duiven er zullen geboren worden ...

Mvg Pieter Van de Veire

Van harte proficiat, Bart!

Dit wordt een succes.

Beste groeten
Ruben

super bezig
Stapel effect met SUPER DNA
Top

Van harte geluckt aan uw beide- Ik kan mij voorstel de geweldig effect deze combintie op de duiwen sport zulle hebben
Leon
Canada

new freddy,hope for a miracle!

Magnifique organisation sur ces accouplement en commun.
On attend avec impatience de voir les futurs générations
dans les concours.
Salutations Colombophiles.