Suchen

Antoine & Rudi De Saer (Ruiselede, BE) wiederum bärenstark in 2011

Die Nationalen Weitstreckenmeister KBDB 2010 standen vor einer großen Herausforderung zu Beginn der Saison. Nach dem Verkauf der kompletten Reisemannschaft Ende 2010, hatten sie nur ein Team von Jährigen für 2011 am Start. Doch auch damit zeigten sie bereits wieder ihre Klasse !

Da Antoine & Rudi ihre komplette Reisemannschaft in einer Internetauktion via PIPA Ende des Jahres 2010 verkauften, hatten sie nur ein Team von Jährigen für die Saison 2011. Ende letzten Jahres erzählte uns Rudi, dass er zukünftig sein Augenmerk mehr auf die "Nationalflüge" legen wird, bevorzugt auf die "Extreme Mittelstrecke", logisch wenn man bedenkt dass man in dieser Disziplin "Nationaler Meister KBDB" geworden ist.  2011 starteten sie mit den Jährigen, welche nicht weniger als 4 Nationalflüge bestreiten mussten, Chateauroux, La Chatre, Argenton und National Limoges standen auf dem Plan.

Schon auf dem ersten "großen Mittelstreckenflug" gaben die De Saer Tauben alles was sie hatten, was ihnen sofort den Provinzionalsieg ab Tours bescherte. Die De Aer Kolonie war zurück, so als ob sie niemals weg gewesen wäre, es war erfreulich zu sehen, dass die angedachten Zweifel für die Saison 2011 nur Schall und Rauch waren. Aber eigentlich konnte niemand vermuten, dass die Lücken, welche durch die Versteigerung entstanden sofort wieder aufgefüllt werden konnten. Wenn man eine Saison mit einem Provinzionalsieg startet, gibt dass eine gewisse Sicherheit und Ruhe und auch ein wenig Euphorie. Euphorie, die auch schnell ins Gegenteil umschlagen kann, denn 2 Tage später verstarb Vater Antoine plötzlich und unerwartet, es kam wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Es war ein schwerer Schlag für Rudi, denn von einem auf den anderen Tag stand er nun alleine da. Aber in den folgenden Wochen taten Rudi und die Tauben alles, um ihren "Meister" die Ehre zu erweisen. Es war ein Feuerwerk, dass mit 3 Provinzionalen Astauben KBDB Westflandern endete !

Die Goldene Basis

Es ist kein geheimnis, dass die De Saer-Basis auf den erlesenen Vandenabeelelinien beruht, wobei hauptsächlich die Blutführungen des 1.National Limoges (Desyn-Vd Meulebroucke)- Turbo- Kleinen und Wittenbuik, die hauptsächliche Rolle spielen. 1995 kamen die ersten Tauben von Dentergem nach Ruislede, 10 an der Zahl. 1997 kam weiteres Zuchtmaterial durch den "Turbo" und 3 erprobte Weibchen und der Zug fing an zu rollen. Später kam noch "ein Schuss frisches Blut" des befreundeten Schlages von Dr Andre Gyselbrecht-Madeira hinzu, welches in die Vandenabeelebasis eingekreuzt wurde. Ende 2010, nachdem der Nationale Titel KBDB errungen wurde, besuchten wir die Schläge von Antoine & Rudi De Saer, wir diskutierten über ihren Stammaufbau, das Reisesystem, das Training und die Vorbereitung, diesen Bericht finden sie here .

Zwischenzeitlich haben einige der jährigen "Topper" die Fackel der Alttauben übernommen, welche in 2009 2.Nationaler Meister Weitstrecke KBDB und 2010 als Primus, 1.Nationaler Meister Weitstrecke KBDB wurden. Der erste in der Reihe ist mit Sicherheit der Halbbruder des ‘Bleken’ (4. Nat. Astaube Weitstrecke KBDB 2010), namentlich  

-‘New Tours’ BE10-3020802

1. Astaube Weitstrecke Club 2011
4. Astaube Mittelstrecke KBDB Westflandern 2011
6. Astaube Weitstrecke KBDB Westflandern 2011
Tours         77 Tb. 1
   Prov      518 Tb. 1
Tours        271 Tb. 2
   Prov    3.526 Tb. 11
Bourges      272 Tb. 3
   Prov    1.388 Tb. 15
Chateauroux  372 Tb. 12
   Prov    4.072 Tb. 120
   Nat.   25.263 Tb. 502
Argenton     288 Tb. 3
   Prov    3.125 Tb. 15
   Nat.   19.782 Tb. 87
Limoges      249 Tb. 1
   Prov    2.890 Tb. 3
   Nat.   14.673 Tb. 6 

Vater: ‘Sohn Groten’BE02-3185762 ( 2. Prov Astaube Weitstrecke KBDB 2006 mit.  35. Chateauroux 4.308 Tb. , 64. Limoges  5.804 Tb., 31. Prov Brive 1.251 Tb., 34. Nat Brive 9.466 Tb., 264. Nat Brive 20.310 Tb.)
GV:  ‘Der Groten’ BE98-3240120 (1. Tours 267 Tb, 1. Chartres 341 Tb, 1. Angoulème, 2. Blois 441 Tb , 5. Tours 2409 Tb, 7. Blois 1332 Tb, 11. Poitiers 2766 Tb.)
GM: ‘Rebecca’ BE98-3240153, exzellente Tochter des ‘Geschelpten Limoges 277/95’ x ’t Wittenbuikske 275/95’ (Tochter ‘Wittenbuik’ Gaby Vandenabeele)
Mutter:’’t Goedje’ BE 05-3177035, eine Enkelin des Superzüchters ‘Kleinen’ von Gaby Vandenabeele und ein Superzuchtweibchen. Sie ist Mutter des ‘Bleken’ (4. Nat Astaube Weitstrecke KBDB 2010), aus dem  ‘Tours’, etc.
GV: ‘Sohn Kleinen’ BE93-3050291 ( direkt  G. Vandenabeele)
GM: ‘Dana  1’ BE97-3062343 ( direkt  G. Vandenabeele)

Eine große Hoffnung für die Zukunft und einer der großen Favoriten von Rudi, zusammen mit dem "New Tours" ist der ‘Messi’, ein Name, welcher keiner Alttaube gegeben wurde, aber der neuen Nummer 1 auf dem Schlag, hier seine Leistungen:

-‘Messi’ BE10-3020855

2. Astaube Weitstrecke KBDB Westflandern 2011
Clermont     146 Tb. 1
Ablis        268 Tb. 1
Tours        249 Tb. 2
Clermont     340 Tb. 17
Ablis        217 Tb. 14
La Chatre    291 Tb. 2
   Prov    2.815 Tb. 8
   Zone A  7.487 Tb. 130
   Nat.   21.180 Tb. 1954
Argenton     288 Tb. 10
   Prov    3.125 Tb. 55
   Nat.   19.782 Tb. 327
Limoges      249 Tb. 2
   Prov    2.890 Tb. 4
   Nat.   14.673 Tb. 8 

Vater: ‘Late Zwarten’BE08-3037496… ebenfalls Vater von ‘Iniesta’: 86. Nat Chateauroux 25.263 Tb. und eine 100% Gaby Vandenabeeletaube.

GV: ‘Périgueux’ BE99-3243699’, selbst 1. Perigeux 138 Tb. (6. Prov 1.053 Tb.), 2. Ruffec 278 Tb. (14. Prov 2.710 Tb.), er ist auch Vater von der 1., 3., 4. Prov. Astaube Weitstrecke KBDB Westflandern und Sohn von 2 direkten Vandenabeeletauben - aus dem  ‘Geschelpte Limoges 277/95 (Sohn 1. Nat Limoges) x ‘Wittenbuikske 275/95’ (direkte Tochter des legendären ‘Wittenbuik’).

GM: ‘Corry’ BE01-3031189, Mutter der 1.Prov.Astaube Weitstrecke KBDB 2006, 4.Prov.Astaube Weitstrecke KBDB 2005, eine Direkte von Gaby Vandenabeele als Tochter des ‘Turbo 128/90’ (1. Prov Astaube KBDB 1993, 2. Prov Astaube KBDB 1994, 2.Nat.Brive 1993 x ‘Black Beauty 307/95’.

Mutter: ‘Tamara’BE08-3037345… ebenfalls Mutter des bereits erwähnten "Iniesta".

GV: ‘Monty’ BE06-3125883, 11. Nat Montauban 6.654 Tb., 34. Nat Souillac 7.039 Tb., 150. Nat Brive 17.456 Tb., 244. Nat Limoges 11.869 Tb. (aus ‘Broere Bleken 575/01’ x ‘Nationalke 761/02’… beides 100% Vandenabeeletauben).

GM: ‘The 62’ BE03-3220062, Tochter des ‘Den 17’ (Vollbruder des ‘Perigueux’, aus dem ‘Geschelpte Limoges’ x ‘Wittenbuikske’) x ‘Mora 445/89’.

Der 3. Jährige der 2011 eine tragende Rolle spielte war mit Sicherheit der ‘Witpen Stier’, der sich mit nachstehenden Erfolgen in die "Top 10" der Provinzionalen Meisterschaft Weitstrecke KBDB Westflandern 2011 spielte: 

-‘Witpen Stier’ BE10-3020756

10. Prov Asatube Weitstrecke KBDB Westflandern 2011
Arras          173 Tb. 1
Ablis          346 Tb. 11
Tours          271 Tb. 28
   Prov YL     518 Tb. 44
   Prov Alt. 3.526 Tb. 274
Chateauroux    372 Tb. 7
   Prov      4.072 Tb. 78
   Nat      25.263 Tb. 318
La Chatre      291 Tb. 25
   Prov      2.815 Tb. 127
Argenton       288 Tb. 1
   Prov      3.125 Tb. 2
   Nat      19.728 Tb. 10
Limoges        249 Tb. 36
   Prov      2.890 Tb. 220
   Nat      14.673 Tb. 890  

Vater: ‘Sohn Stier’BE08-3037460

GF: ‘Stier 1’ BE95-3211266, Vater der 1.Prov. Astaube Weitstrecke KBDB Westflandern 2000(Enkel des Stammvogels "Kleinen" von Gaby Vandenabeele)

GM: ‘Schwester 2 Jens’ BE05-3177117, Tochter des ‘Geschelpte Neptunus 181/03’, Org. G.Vandenabeele (‘Neptunus 708/99’ x ‘Pootje 003/03 Enkelin Stammvogel "Kleinen")

Mutter: ‘Fietje’BE08-3037324

GV: ‘Tornado’ BE01-3117035, Superzuchtvogel und Vater vom 1. Prov Tours, 1. Prov Astaube Weitstrecke KBDB 2006 und 100% Vandenabeele (aus "Sohn Kleinen 291/93 x "Bontekopke 099/00")

GM: ‘Argentonneke’ BE03-3220018, 5. Prov Astaube Weitstrecke KBDB 2003, 1.Prov.Argenton 1.904 Tb. (3.Nat. 17.129 Tb.), 1.La Souterraine 129 Tb. und Tochter des ‘Den 41’ 241/96 (aus dem Topzuchtpaar ‘Geschelpte Limoges 277/95’ x ‘Wittenbuikske 275/95) x ‘Fantasia 012/98’ (1. Blois 425 Tb., und 3. Prov 7.377 Tb.).

Diese 3 Vögel waren die "Trendsetter" einer exzellenten Reisesaison 2011, in der sich die de Saertauben wiedereinmal bewiesen haben. Demzufolge nicht weniger als 15 x 1.Konkurs und eine Reihe von Astauben auf Provinzionaler Ebene, wobei wir über die prominentesten berichtet haben. Auch die Jungtauben zeigten auf den Mittelstreckenflügen ihre Klasse, wie man an den nachfolgenden Ergenissen unschwer erkennen kann. Die Wege für weitere Nationale Erfolge scheinen geebnet für Rudi.

Einige Ergebnisse der Jährigen 2011 

07/5 Ablis        547 p. 1-2-3-4-5-7-12-14-15… (40/52)
14/5 Tours Prov   518 p. 1-7-13-42-44… (13/24)
04/6 Chateauroux  372 p. 2-3-4-5-7-11-12-13-14-16-20-22-23 (31/50)
          Prov. 4.072 p. 17-36-38-39-78-115-120-123-124-166(35/50)
          Nat. 25.263 p. 86-169-172-185-318-477-502-505-511 (35/50)
17/6 La Chatre    291 p. 2-5-9-11-14-15-23-25-27-28… (21/46)
          Prov. 2.815 p. 8-29-36-55-58-60-105-127-140-142-172-174-184-187… (26/46)
          Zone  7.487 p. 130-237-275-340-366-367… (26/46)
01/7 Argenton     288 p. 1-3-7-8-10-13-17-19-21-22-24-27-28…(31/49)
          Prov  3.125 p. 2-15-47-49-55-72-100-169-177-185-190(33/49)
          Nat. 19.782 p. 10-87-270-274-327-410-526… (33/49)
15/7 Limoges      249 p. 1-2-8-13-15-19-22-29… (20/40)
          Prov. 2.890 p. 3-4-39-63-69-93-120… (20/40)
          Nat. 14.673 p. 6-8-129-219-238-340-435...(20/ 40)

Einige Ergebnisse der Jungtauben 2011

Tours    63 p. 1-2-3-6-8-10… (13/27)
Tours    66 p. 1-4-5… (10/21)
Tours   128 p. 2-5-8-9-11… (16/31)
Tours   117 p. 4-5-6-9-11… (11/14)
Brionne 229 p. 2-13-14-17-22… (17/26)
Ablis   245 p. 2-5-7-10-14… (22/43)
Ablis   108 p. 1-3-4-5-6-7-8-9-11… (19/27)
Ablis   196 p. 1-2-7-9-10… (34/55)

(Entfernungen: Ablis 300 Km, Tours 450 Km, Chateauroux 490 Km, La Chatre 510 Km, Argenton 515 Km, Limoges 600 Km)

Die beeindruckensten Erfolge von Antoine & Rudi De Saer im Zeitraum  2000-2011

-15 x 1° Provinzional
- 5 x 1° Prov. Astaube Westflandern KBDB
- 3 x 2° Prov. Astaube Westflandern KBDB
- 4° Nationale Astaube Weitstrecke KBDB 2010
- 10° Nationale Astaube Weitstrecke KBDB 2009
- 1° Nationaler Meister Weitstrecke KBDB 2010
- 2° Nationaler Meister Weitstrecke KBDB 2009 

 

Kommentare

ha Rudi

Gecondoleerd met Antoine.

geweldig gespeelt met u duiven, en de echte zitten bij u, proviciat.
vorig jaar nog met pijn zien vertrekken de pedro, een geweldigge doffer.

peter gieskens

Hallo Rudi

Schitterend man wat jij hebt gepresteerd dit jaar toen je er plots alleen kwam voor te staan.
Je vader mag trots zijn op zijn opvolger de kolonie is in bekwame handen en de laatse provinciale asduif is nog niet naar de Zandvleuge "gevlogen".....er komen er nog.....zeker weten.
Een welverdiende proficiat Rudi.

Zedelgemse sportgroeten.

Eddy van "Casa Barca".(altijd welkom hé makker).

Hello De SAER
Congratulation ones again
Thankyou to send some fantastiq breeder´s to Portugal
Lucky to have in my loft your´s pigeon´s.
SIMPLY THE BEST.

www.montedacoelha.loftgest.com

Hey broer

Het was geen gemakkelijk jaar door het plotse overlijden van "onze pa".
Hij zal trots zijn op wat jij hebt gepresteerd dit jaar en hoe je zijn levenswerk verder zet!
Doe zo verder,een dikke proficiat.

Petra De Saer

Hallo,

Congratulations from Hungary as well. Great results!!

Wish you all the best:

István Varga