Suchen

Andreas-Drapa-Taube gewinnt den Ass-Tauben-Titel beim FCI China Cup 2017

Der Endflug des FCI China Cup 2017 ist vorbei. Die Andreas-Drapa-Tauben übernahmen dabei wieder eine Hauptrolle, indem sie den Titel der Ass-Taube gewannen.


Andreas Drapa mit seinem chinesischen Partner Yong Gang Zhang und Organisator Li Ping Zuo vom FCI China Cup

Tribünenflüge sind in China sehr populär. Die größten und tonangebenden Züchter konkurrieren dabei gegeneinander. Organisatoren stellen auf ihren Domänen Schläge zur Verfügung, die chinesische Züchter mieten können, um mit ihren eigenen Tauben und ihren eigenen Schlagpflegern an den Wettbewerben teilnehmen zu können. Rund um das Gebiet der Domäne findet man oft Züchter, die dort Schläge errichten, um so auch an den Flügen teilnehmen zu können.

Dieses Szenario gibt es auch beim FCI China Cup von Organisator Li Ping Zuo. Der Endflug ging über 550 km. Er fand bei klarem Himmel und einem kräftigen Gegenwind aus nordöstlicher Richtung statt. Das sind Bedingungen, bei denen sich die Andreas-Drapa-Tauben in ihrem Element fühlen. Das wurde bei der Endabrechnung wieder einmal doppelt und dreifach bewiesen. Den Titel der 1. Ass-Taube auf der Domäne (von 1.200 Tauben) und 3. Ass-Taube Allgemein von 4.888 teilnehmenden Tauben gewann eine Taube mit Drapa-Abstammung. Diese Taube mit der Ringnummer CH17-1000256 belegte beim Endflug den 10. Platz (von 1.700 Tauben) und den 2. auf der Domäne.

Es handelt sich um eine 100% Drapa-Taube, gezogen aus zwei Drapa-Originalen von Andreas' chinesischem Partner Yong Gang Zhang:

Vater: Super 15 DV01769-14-15, selbst 4. Ass-Taube beim Mercedes-Cup 2016 und Sohn von Sky Fighter: 1. Nationale Ass-Taube HDI 2013 und 2014. Betrachten Sie hier seinen Stammbaum.
Mutter: Miss Mercedes DV01769-12-193, selbst 1. Ass-Taube Weibchen Mercedes-Cup 2016. Betrachten Sie hier ihren Stammbaum.

Drapa-Tauben, überragend in ihrer Heimat in Deutschland, Weltspitze auf internationaler Ebene. Das wurde soeben beim FCI China Cup 2017 in Peking ein weiteres Mal bewiesen.


Andreas Drapa, Mr. Yong Gang Zhang und Mr. Liang Xinqi

 

Loading ...

Loading ...


Loading...