Suchen

Alfons und Helmut Klaas: Meister in Tribünenflügen

Weltweit boomen in den letzten Jahren die One Loft Races. Die Sumen die auf diesen Wettbewerben ausgeflogen werden sind gigantisch. So wechseln bei den Rennen in den USA, China und Südafrika schon einmal hunderttausende Dollar den Besitzer.

Kaum jemand nimmt an diesen Renne zu erfolgreich teil wie die beiden sympathischen Sportfreunde aus Rietberg. Sie sind außerhalb Deutschlands schon bekannter als innerhalb Deutschlands. Aber dies wird sich vielleicht endgültig mit der Teilnahme an der Jewels of the Sky Auktion ändern. Begonnen hat diese Karriere mit dem Sieg auf dem Endflug 2007 des One Million Dollar Race in Sun City in Südafrika. Sieger war damals der "Konstantin" gegen 2402 Tauben. Noch im selbem Jahr gelang der Sieg auf dem WORLD ACE Rennen in Amerika über 5 Wertungsflüge. Ebenfalls 2007 gewann man den 22. Preis beim China – Rennen in Peking mit der insgesamt 2. deutschen Taube im Rennen gegen 2200 Tauben. 2008 dann im Endflug von Sun City wieder ein großer Erfolg mit dem 60. und 101. Preis. Auf dem Endflug 2011 hatte man gleich 3 Tauben früh platziert. Maxi auf Rang 13 Konsi auf Rang 86 und Chetah auf Rang 197. Und das auf einem der anerkannt hochklassigsten Rennen der Welt. Und man kann sich sicher sein, dass dies noch nicht das Ende der Erfolgsgeschichte ist." />Kaum jemand nimmt an diesen Renne zu erfolgreich teil wie die beiden sympathischen Sportfreunde aus Rietberg. Sie sind außerhalb Deutschlands schon bekannter als innerhalb Deutschlands.
Aber dies wird sich vielleicht endgültig mit der Teilnahme an der Jewels of the Sky Auktion ändern.

Begonnen hat diese Karriere mit dem Sieg auf dem Endflug 2007 des One Million Dollar Race in Sun City in Südafrika. Sieger war damals der "Konstantin" gegen 2402 Tauben.

Noch im selbem Jahr gelang der Sieg auf dem WORLD ACE Rennen in Amerika über 5 Wertungsflüge.

Ebenfalls 2007 gewann man den 22. Preis beim China – Rennen in Peking mit der insgesamt 2. deutschen Taube im Rennen gegen 2200 Tauben.

2008 dann im Endflug von Sun City wieder ein großer Erfolg mit dem 60. und 101. Preis.

Auf dem Endflug 2011 hatte man gleich 3 Tauben früh platziert. Maxi auf Rang 13  Konsi auf Rang 86 und Chetah auf Rang 197. Und das auf einem der anerkannt hochklassigsten Rennen der Welt.

Und man kann sich sicher sein, dass dies noch nicht das Ende der Erfolgsgeschichte ist.

Kommentare

En dan vermelden jullie nog niet eens dat Kitchenbrand in 2011 won met een duif gekweekt door Alfond Klaas ... Dus in feite heeft hij al 2x Sun City gewonnen ...