Suchen

Versteigerungswochenende schließt mit mehr als 220.000 EUR

Am Sonntag endeten 11 Versteigerungen. Unten finden Sie eine Übersicht der einzelnen Versteigerungen.
Collector's Items - 37 Tauben - 1.550 EUR/Tauben
In dieser Versteigerung wurden zahlreiche Sammlerstücke angeboten. Das waren die 4 teuersten Tauben:
- Tochter New Freddy - 4.000 EUR
- Inzucht auf Birdy, Mutter des 31. auf dem Endflugste beim Zimbabwe OLR 2018 - 3.200 EUR
- Sohn Leeuw - 3.000 EUR
- Tochter Den Ad - 3.000 EUR
Die 37 Tauben wurden in folgende Länder verkauft: China (9), Irak (7), Taiwan (5), Japan (4), Kanada (3), Slowakei (2), Belgien (1), Italien (1), Malta (1), Niederlande (1), Thailand (1) und USA (1).
 
Jespers-Vanderwegen  - 7 Tauben - 1.036 EUR/ Taube
In dieser Versteigerung bot die Schlaggemeinschaft Jespers-Vanderwegen 7 junge aus ihren besten Zuchttauben an.
Teuerste Taube der Versteigerung wurde Sohn Super Pair, der für 1.800 EUR nach Taiwan geht.
Die Tauben wurden in folgende Länder verkauft: Kanada(1), China (4) und Taiwan (2)

Sylvain Verhestraeten - 5 Tauben - 2.100 EUR/Taube
In dieser Versteigerung bot Sylvain 5 Junge an, die alle eng verwandt mit seinem Stammvogel Jaguar 004 waren.
Teuerste Taube wurde dann auch ein Sohn von Jaguar 004, der für 3.600 EUR nach China geht.
Die anderen Tauben gingen nach Irak (3) und in die Niederlande (1).
 

Kevin Saudoyez - 9 Tauben - 1.100 EUR/Taube
Kevin bot 3 Leistungstauben, ergänzt mit 6 Jungen aus seinen besten Zuchttauben an.
Teuerste Taube wurde Le Chateauroux 85, Gewinner des 1. Interprovinzial Châteauroux, der für 2.100 EUR nach Japan geht.
5 Tauben bekommen einen neuen Besitzer in Belgien, 2 in Taiwan und 1 in Thailand.

Thibaut-Boons - 12 Tauben - 1.085 EUR/Taube
12 Jungtauben aus ihren besten Zuchttauben brachte die Schlaggemeinschaft Thibaut-Boons unter den Hammer.
Teuerste Taube wurde Angebot 1, eine Halbschwester von Niko und Vikie, die für 2.000 EUR nach Japan geht.
Die Tauben wurden in 6 verschiedene Länder verschickt: Belgien (3), Japan (3), Italien (2), Tschechien (2), China (1) und Irak (1).

Adrien Mirabelle - 7 Tauben - 1.186 EUR/Taube
Bei seiner ersten PIPA-Versteigerung bot Adrien 7 Junge aus seinen besten Zuchttauben an.
Die 3 teuersten Tauben (alle 1.400 EUR) waren Sohn Chipo's Lad, Inzucht Supreme und eine Tochter Shogun.
Die Tauben gehen in folgende Länder: Belgien (4), Philippinen (1), Frankreich (1) und USA (1).

G. & S. Verkerk - 12 Tauben - 2.730 EUR/Taube
In dieser Versteigerung standen 12 Tauben aus berühmten Verkerk-Zuchttauben.
Die teuersten Tauben wurden
- Tochter Johnny English x Olymp. Solange - 8.000 EUR
- Sohn Bulldozer x Snape.
7 Tauben gehen nach China, 2 nach Taiwan, 2 nach Japan und 1 nach Irak.

Embregts-Theunis (NL)- 19 Tauben - 1.570 EUR/Taube
Für diese Versteigerung hatte Peter Theunis 5 Leistungstauben und 12 Junge ausgewählt.
Die teuersten Tauben wurden
-National Miracle, die für 3.600 EUR nach China umzieht.
-Miss Goldmine, Gold Rossi und Miss Super Nugget wurden für jeweils 3.400 EUR verkauft.
Die Tauben gehen in folgende Länder: Niederlande (7), China (6), Taiwan (4), Deutschland (1) und Italien (1).

 

Team BDS - 11 Tauben - 2.236 EUR/Taube
In dieser Versteigerung standen 11 Nachkommen aus berühmten Nationalsiegern.
Die teuersten Tauben wurden 2 Brüder von Star Geronimo, für die 4.600 und 3.600 EUR erzielt wurden und 1 Sohn aus dem 1. National Agen 2017.
7 Tauben gehen nach China, 2 nach Taiwan, 1 nach Italien und 1 bleibt in Belgien.

 

Marc De Cock - 10 Tauben  - 1.185 EUR/Taube
In dieser Versteigerung bot Marc De Cock 10 Junge aus seinen besten Zuchttauben an.
Teuerste Taube wurde eine Tochter von Johan, die für 1.900 EUR auf einen anderen belgischen Spitzenschlag umzieht.
Die Tauben wurden von Käufern aus folgenden Ländern erworben: Belgien (4), China (3), Südafrika (2) und Argentinien (1).
 

Freddy & Jacques Vandenheede - 6 Tauben - 2.333 EUR/Taube
Den Abschluss bildet am Sonntag ein Freddy Special von den Gebrüdern Vandenheede.
Der Höhepunkt dieser Versteigerung wurde Junior Pride, die zusammen mit ihrem Vater Pride für 3.800 EUR verkauft wurde. Pride ist seinerseits ein Sohn von Freddy.
Zweitteuerste Taube wurde eine Enkelin von Freddy, die 3.200 EUR brachte.
4 Tauben ziehen nach China um, 1 nach Deutschland und 1 nach Irak.