Suchen

Versteigerungswochenende bringt 540.000 EURO – 2 Kinder New Laureaat X Kleine Jade für 70.000 EURO verkauft – Gebr. Van den Brande 2.600 EURO/Taube

Am Sonntag, dem 4. November endeten 6 Versteigerungen. Unten finden Sie die Berichte zu den einzelnen Versteigerungen.

Norbert Ally – 14 Tauben – 1.532 EURO/Taube
Vater Norbert und Sohn Stefan Ally sind seit Jahren Garanten für Spitzenleistungen auf der Großen Mittelstrecke und der Weitstrecke. Auch 2018 wurde ein Spitzenjahr mit u.a. dem 1. National Angoulème. Teuerste Jungtaube ihrer Versteigerung wurde eine Halbschwester dieses 1. National und geht für 3.600 EURO nach China. Zweitteuerste Taube wurde ihr Nestbruder, der für 3.000 EURO ebenfalls nach China geht. Der Gesamterlös für die 14 Jungtauben betrug 21.450 EURO. Von den 14 Tauben gehen 8 nach China, 5 bleiben in Belgien und 1 geht nach Italien.

Guy Nihoul – 75 Tauben – 881 EURO/Taube
Die Nachricht vom Tode von Guy Nihoul, die wir vorige Woche erhielten, hat bei uns große Trauer ausgelöst. Es war für PIPA eine große Ehre, dass wir vorher das Vertrauen von Guy bekommen hatten, seine Versteigerung organisieren zu dürfen. Züchter aus sehr vielen verschiedenen Ländern zeigten Interesse für seine Tauben und haben bei der Versteigerung mitgeboten. Insgesamt finden die 75 Tauben in 14 verschiedenen Ländern eine neue Heimat. Der Gesamterlös beträgt 66.050 EURO. Teuerste Taube wurde Angebot 1, Madiba 1, die für 4.000 EURO in die Niederlande geht. Die anderen Tauben gehen nach Belgien (18), China (10), Taiwan (10), Frankreich (9), Marokko (7), Japan (6), Großbritannien (3), Portugal (3), Thailand (3), Deutschland (2), Niederlande (1), Polen (1), Rumänien (1) und in die Slowakei (1).

Gebr. Van den Brande – 43 Tauben – 2.638 EURO/Taube
Marcel, Frans und Carl Van den Brande sind seit Jahren in Antwerpen und Umgebung für ihre Spitzenergebnisse auf der Kurzstrecke bekannt. Sie haben PIPA beauftragt, die Versteigerung ihrer alten Tauben der Jahrgänge 2016 und älter zu organisieren. Während der 2 Wochen, in denen die Versteigerung lief, wurde sehr schnell klar, dass großes Interesse für ihre Tauben bestand. Das zeigte sich besonders am letzten Tag. Das Endergebnis beträgt 113.450 EURO für 43 Tauben oder einen Durchschnitt von 2.638 EURO pro Taube! Teuerste Taube wurde der Diamant, der für 8.200 EURO in die Niederlande geht. Zweitteuerste Taube wurde Floere, die für 7.600 EURO von einem Rumänen gekauft wurde. Drittteuerste Taube wurde Super Blue 401, die für 7.400 EURO nach Taiwan geht. Die 43 Tauben gehen nach Kuweit (12), Belgien (9), Taiwan (6), Niederlande (6), China (4), USA (3), Rumänien (2) und Großbritannien (1),

Jelle Jellema – 49 Tauben – 4.733 EURO/Taube
Schon seit mehreren Jahren verkauft Jelle Jellema alle seine Tauben über PIPA auf Online-Versteigerungen. Jelle selbst hatte auch 2018 wieder eine Supersaison, aber daneben gab es viele Referenzen über Spitzenergebnisse mit seinen Tauben. Die Superreferenz dieses Jahres kam von Michel Dubois, der zum zweiten Mal innerhalb weniger Jahre die 1. Europäische Ass-Taube auf der Großen Weitstrecke stellte. Beide Asse kamen aus derselben Täubin, einem Original von Jellema. Blickfänger dieser Versteigerung waren die letzten 2 Jungtiere aus New Laureaat X Kleine Jade, die noch verkauft wurden, also Junge aus 2 internationalen Barcelona-Siegern, die miteinander gepaart warfen. Das Männchen aus diesem Paar wurde für 39.500 EURO nach Taiwan verkauft, das Weibchen bleibt für 30.000 EURO in den Niederlanden. Drittteuerste Taube wurde ein Kind von Zoon Miss Gijsje 430, das für 10.000 EURO ebenfalls in den Niederlanden bleibt. Die 49 Tauben wurden in folgende Länder verkauft: Belgien (10), Großbritannien (10), Niederlande (10), Rumänien (9), Taiwan (6), Deutschland (1), Frankreich (1), Japan (1) und Saudi-Arabien (1). Der Gesamterlös beträgt sage und schreibe 231.900 EURO.

Victoria Falls World Challenge Pigeon Race – 66 Tauben – 1.228 EURO/Taube
Die 2. Ausgabe des Victoria Falls World Challenge Pigeon Race wurde in zwei Endflüge aufgeteilt, ein Endflug für Jungtauben (im Februar) und ein Endflug für Jährige (Ende Juni). Die Gewinner des Jährigen-Fluges wurden in der Versteigerung verkauft, die am Sonntag endete. Am teuersten wurden 2 Tauben, die jeweils 5.200 EURO brachten. Die eine von Mike Ganus – 7. beim Endflug – geht in die USA, während die andere, die beim Endflug den Sieg davontrug, nach Südafrika verkauft wurde. Der Gesamterlös für die 66 Tauben betrug 81.075 EURO. Sie gehen in die USA (22), nach China (12), Südafrika (8), Großbritannien (4), Thailand (3), Deutschland (2), Vereinigte Arabische Emirate (2), Bulgarien (2), Rumänien (2), Kanada (1), Schweiz (1), Malta (1), Mexiko (1), Polen (1), Slowakei (1), Trinidad & Tobago (1), Taiwan (1) und Italien (1).

Ian Stafford – 4 Tauben – 6.900 EURO/Taube
In dieser kleinen Versteigerung wurden 4 Originale von Batenburg-Van de Merwe angeboten: 3 Kinder von New Laureaat von 2013 und 1 Kind von New Witbuik. De Kinder von New Laureaat wurden für 9.200 EURO, 8.400 EURO und 7.600 EURO nach Großbritannien bzw. Tschechien und Belgien verkauft. Das Kind von New Witbuik geht für 2.400 EURO nach Taiwan. Die 4 Tauben brachten zusammen 27.600 EURO.