Suchen

Versteigerungswochenende brachte 372.125 EURO - Vincent Schroeder 4.280 EURO/Taube - New Willeke 13.600 EURO

Am Sonntag, dem 1. Dezember endeten 10 Versteigerungen mit insgesamt 160 Tauben, die zusammen 372.125 EURO oder im Schnitt 2.325 EURO pro Taube brachten. Unten finden Sie die Berichte über die einzelnen Versteigerungen.

Batenburg - Van de Merwe - 58 Tauben - 3.521 EURO/Taube

Hugo Batenburg bot in seiner Versteigerung eine Auswahl von Jungtauben aus seinen besten Zuchttauben an. Teuerste Taube wurde New Willeke 313, eine Tochter aus New Laureaat x Willeke, die für 13.600 EURO nach Belgien geht. Ein Sohn von Jef und ein Sohn von New Laureaat wurden beide für 10.400 EURO verkauft und ziehen nach Taiwan bzw. Rumänien um. Die 58 Tauben brachten insgesamt 204.200 EURO und gehen nach Taiwan (12), Niederlande (12), Belgien (10), Rumänien (8), Großbritannien (4), China (4), Deutschland (3), Japan (2), Frankreich (1), USA (1) und Katar (1).

Samuel Mbiza (SA) - 6 Tauben - 2.033 EURO/Taube
Golden Prince ist und bleibt ein Phänomen. Bei diesem Golden Prince Special war ein Sohn von Golden Prince der Blickfänger und wurde auch für 7000 EURO nach China verkauft. Die anderen Tauben finden in Taiwan (2), China (2) und Großbritannien (1) eine neue Heimat.

Vincent Schroeder (BE) - 5 Tauben - 4.280 EURO/Taube
Vincent Schroeder bot 5 Originale von Noel Peiren in seiner Versteigerung an. Ein Sohn von Magic Barcelona wurde für 5.400 EURO verkauft und geht in die Niederlande. Ein Sohn von St-Vincent brachte 5.000 EURO und bleibt in Belgien. Insgesamt 3 Tauben bleiben in Belgien, während 2 in die Niederlande gehen.

Rik Cools (BE) - 10 Tauben - 1.430 EURO/Taube
10 Junge aus seinen besten Zuchttauben brachte Rik Cools zur Versteigerung. Teuerste Jungtaube wurde Inbred Marieke 027, aus einer Paarung Bruder x Tochter Marieke. Für dieses Weibchen fiel der Hammer bei 1.900 EURO. Es zieht jetzt nach Taiwan um. Die 10 Jungtiere gehen nach Taiwan (6), China (3) und Belgien (1).

Derksen-v/d Keuken - 9 Tauben - 2.133 EURO/Taube
Spitzenflieger und Junge aus den besten Zuchttauben standen in dieser Versteigerung, bei der die Spitzenfliegerin Evita mit 7000 EURO die teuerste Taube wurde. Sie geht nach Taiwan. Ein junger Sohn von Olympic Madison brachte 2.700 EURO und bleibt in den Niederlanden. Die Käufer der 9 Tauben bezahlten insgesamt 19.200 EURO und wohnen in diesen Ländern: Niederlande (4), China (2), Taiwan (2) und Frankreich (1).

Wojciech Handerek (PL) - 10 Tauben - 1000 EURO/Taube
Von diesen Jungen aus den besten Zuchttauben wurde Dakar Laureaat 1264 mit einem Erlös von 1.600 EURO die teuerste Taube. Die Tauben finden in folgenden Ländern ein neues Zuhause: Polen (5), Ungarn (2), Taiwan (1), Rumänien (1) und Philippinen (1).

Geoff & Catherine Cooper (UK) - 11 Tauben - 923 EURO/Taube
Die 11 Jungtiere aus den besten Zuchttauben brachten insgesamt 10.150 EURO. Die teuersten Jungtauben wurden ein Sohn und eine Tochter von Farmer George, die für jeweils 1.600 EURO in die Niederlande bzw. nach Taiwan umziehen. Die neuen Heimatorte der 11 versteigerten Tauben werden Taiwan (3), Iran (2), Japan (2), Niederlande (1), Belgien (1), Schweden (1) und die Philippinen (1).

Jos Vercammen (BE) - 23 Tauben - 1.937 EURO/Taube
23 Junge aus den Zuchttauben von Hok Jos Vercammen brachten insgesamt 44.550 EURO. Der höchste Preis wurde für eine Tochter von Mustang erzielt. Sie zieht für 6.200 EURO in Richtung China um. Ein Sohn von Mustang war ebenfalls heiß begehrt und wechselt nun für 4.000 EURO den Eigentümer. Die Tauben gehen in folgende Länder: Polen (6), Taiwan (5), China (4), USA (3), Niederlande (2), Slowakei (1), Kanada (1) und Kuweit (1).

A.T. Breeding Loft by Hadrien Marsille (BE) - 12 Tauben - 1.342 EURO/Taube
Die in dieser Versteigerung angebotenen Spitzenflieger und die Jungen aus den besten Zuchttauben brachten zusammen 16.100 EURO. Der interprovinziale Sieger von Bourges, Bourges Joe, wurde mit 3.000 EURO die teuerste Taube dieser Versteigerung und bleibt in Belgien. Die Tauben finden in folgenden Ländern eine neue Heimat: Belgien (5), China (4), Deutschland (2) und Taiwan (1).

Arie Dijkstra (NL) - 16 Tauben - 1.252 EURO/Taube
In der letzten Versteigerung bot Arie Dijkstra Junge aus seinen besten Reisetauben an. Powerplay Savannah, ein Sohn aus den gleichnamigen Eltern, wurde mit 2.900 EURO die teuerste Taube. Die 16 Tauben gehen nach Taiwan (6), Deutschland (3), Niederlande (2), Slowakei (2), USA (1), Kuweit (1) und Großbritannien (1).