Versteigerungen bringen Superergebnisse – Mark Gilbert 2.642 EURO/Jungtb. – Big Andy’s OLR-Sieger 2.696 EURO/Taube

Am Sonntag endeten nur 2 Versteigerungen mit insgesamt 26 Tauben, die im Durchschnitt 2.671 EURO brachten.

Mark Gilbert – 12 Tauben – 2.642 EURO/Taube
Eine Versteigerung, die sich um den Spitzenzuchtvogel “Golden Barcelona” drehte, der einer der besten Barcelona-Flieger von Belgien der letzten 10 Jahre war und sich inzwischen bei Mark Gilbert zu einem Superzuchtvogel entwickelt hat. Er wurde u.a. Vater des 1. National Barcelona 2018, 1. National Barcelona 2020, 1. National Perpignan 2018 und 2. National Agen 2020. Es wurden 2 Kinder und 10 zweifache Enkelkinder angeboten. Am teuersten wurde ein Kind des Golden Barcelona, Angebot 2, das für 6.000 EURO nach Großbritannien geht. Das teuerste Enkelkind wurde Angebot 6, das für 3.000 EURO nach Taiwan geht. Die 12 Tauben brachten zusammen 31.700 EURO und gehen in folgende Länder: Großbritannien (8), Taiwan (3) und Frankreich (1).

Big Andy’s OLR – 14 Tauben – 2.696 EURO/Taube
Einer der bekanntesten Tribünenflüge der USA ist das Big Andy One Loft Race. Die besten Ass-Tauben und Preisflieger des Endfluges wurden in dieser Versteigerung angeboten. Am teuersten wurde Angebot 1, der Sieger des Endfluges von Q-BA Family Loft. Für 8.400 EURO wurde er vom Züchter, Q-BA Family Loft, zurückgekauft. Die 14 Tauben brachten zusammen 37.750 EURO und finden eine neue Heimat in den USA (10), in China (3) und in Spanien (1).