Supertäubin 'Devil’s Daughter' von Kurt und Raf Platteeuw (Rumbeke, BE) gewinnt den 1. national Argenton gegen 4.774 alte Tauben

Den Sieg auf dem Nationalflug von Argenton holte eine überragende Spitzentaube, ein Weibchen auf Witwerschaft, das 2012 auf 3 Nationalflügen einen Koeffizienten von 0,16 erzielt. Schon 2011 als Jährige flog sie glänzend und wurde 3. provinziale Ass-Taube auf der Mittelstrecke bei den Jährigen KBDB Westflandern.

Diese Supertäubin schlug ihre Gegner auf einer Entfernung von 497,222 km mit einer Geschwindigkeit von 1203,63 m/min. Ihre Halbschwester "La Toya" gewann den 10. Preis national mit 1169,26 m/min.

Wie ”Devil’s Daughter” sich 2012 auf 3 Nationalflügen aus der Affäre zog, kann man hier nachlesen:

1.  national Argenton      4.774 Tb.
7.  national Bourges      20.589 Tb.
18. national Châteauroux  16.479 Tb.

Damit darf "Devil’s Daughter" sicherlich zu den heißen Kandidaten für den Ass-Tauben-Titel gezählt werden. In ihrer Ehrenliste prangen weitere Preise wie:

4.   prov.     Bourges       2.322 Tb.
110. national  Châteauroux  25.263 Tb.
18.  prov.     Châteauroux   3.486 Tb.
24.  prov.     Châteauroux   4.072 Tb.
4.   prov.     Tours           518 Tb.

Diese fantastische Täubin gehört zu einer Weibchenmannschaft, die auf Witwerschaft gespielt wird und 2012 wirklich bewunderungswürdige Ergebnisse zu Papier brachte. Der Nationalsieg ist also die Krönung des Werkes, sodass Vater und Sohn Platteeuw während der nationalen Tage in Ostende wieder auf der höchsten Stufe des Podiums stehen werden, nachdem sie im vorigen Jahr den Nationalsieg von Gueret bei den Jungtauben eingeheimst hatten.

Aus ihrem Stammbaum lernen wir, dass "Devil’s Daughter" von Eltern und Großeltern abstammt, die ebenfalls bewiesen haben, dass ihre Vorfahren von großer Klasse waren und national Spitze fliegen konnten:

Vater: “227 Labiau” (07-3011227) gewann den 18. national Bourges 27.506 Tb. und den 163. national Bourges 1.355 Tb.
GV: “Labiau Junior” (02-4425363)
GM: “Mother Victoria” (97-3072314)
Mutter: “Devil’s Diamond” (02-3020638) gewann u.a. den 5. national La Souterraine 13.737 Tb.
GV: "Black Diamond" (99-3099097) gewann den 49. national Limoges 23.550 Tb.
GM: “Alexia II” (97-3097405) gewann den 36. national Bourges 3.397 Tb., 52. nat. La Souterraine 11.659 Tb., 75. nat. Bourges 4.202 Tb. usw.
(Klick hier für den vollständigen Stammbaum von "Devil's Daughter".)

La Toya

"La Toya" (09-3099159) ist ein anderes Paradepferdchen aus der Weibchenmannschaft von Kurt und Raf. Auch dieses Dämchen hat eine Leistungsübersicht, vor der man nur den Hut ziehen kann. Wir beginnen damit, dass wir ihren 10. Platz national auf diesem Argenton-Flug nennen. 2010 wurde sie unter anderem 4. prov. Ass-Taube KBDB auf der Mittelstrecke, aber auch die folgenden Zahlen sorgen für Aufmerksamkeit:

77. national Châteauroux  16.479 Tb.
96. national Bourges  20.589 Tb.
19. prov. Argenton  3.250 Tb.
1.  Tours 107 Tb,
2.  Clermont  1.908 Tb.
41. prov. Tours 3.501 Tb.

Vater: "Red Opium" (03-3114102) war 1. Ass-Taube im Wettbewerb Belgian National Fond Trophy
Mutter: “Devil’s Diamond” (02-3020638) ist auch Mutter von “Devil’s Daughter”
(Klick hier für den vollständigen Stammbaum von "La Toya".)

Auch noch ein provinzialer Triumpf in Limburg

Unter dem Namen Noels-Platteeuw wurde auch noch in Limburg auf dem Nationalflug von Argenton am 11. August erfolgreich gespielt. Es war eine Jungtaube, die den 1. Preis provinzial nach Hause brachte. Gekrönt wurde das erfolgreiche Wochenende mit 3 Tauben unter den ersten 12 in der provinzialen Preisliste. 

Wir gratulieren Kurt und Raf ganz herzlich zu diesem neuen Nationalsieg!