PIPA stellt Vertreter an für Deutschland: Franz-Josef Irmer

PIPA hat vor kurzem Franz-Josef Irmer angestellt als Vertreter für Deutschland. Wir stellen ihn kurz vor.

Franz-Josef Irmer ist ein bekannter Name im Deutschen Brieftaubensport. Er ist ambitioniert, und er genießt Respekt. Franz-Josef arbeitet als Fleischer; er hat 2007 das Familienunternehmen übernommen. Er und seine Frau Brigitte haben drei Kinder: Laura, Luisa and Robin.

Er ist schon seit 1977 im Sport aktiv. Zusammen mit seinem Vater ist er bekannt unter dem Namen Irmir & Sohn, und sie setzen vor allem auf Rennen von 100 bis 600km. Der Sohn von Franz-Josef, Robin, ist auch Züchter.

Weil Franz-Josef so ambitioniert ist, möchte er PIPA dabei helfen, mehr Aufmerksamkeit auf den Deutschen Brieftaubensport zu lenken, und PIPA in Deutschland weiter bekannt zu machen. Er hat schon einige Jahre eine gute Beziehung zu Nikolaas und Thomas, und das wird ihm dabei helfen, sein Ziel zu erreichen.