Neue Auktionen: Saban Saatdüzen, Piet Blancke, Jeroen & Stijn Rans, Tom Van Gaver, G&C Cooper, Pallatt KBDB Elite, OLR Special & J. Doldersum & Zn.

Am Montag, den 28. März beginnen diese neuen Auktionen: Saban Saatdüzen (BE), Piet Blancke (BE), Jeroen & Stijn Rans (BE), Tom Van Gaver (BE), G&C Cooper (UK), Pallatt KBDB Elite (UK), OLR Special & J. Doldersum & Zn. (NL).

Saban Saatdüzen (BE)
Versteigerung der besten Zucht- und Reisetauben

Seit vielen Jahren kann Saban Saatdüzen im belgischen Taubensport ein ernsthaftes Wörtchen mitreden. Von Nationalsiegen bis zu provinzialen Siegen und Ass-Tauben, nichts fehlt in der Ehrenliste dieses sympathischen Taubenliebhabers. Auf PIPA bietet er in einer sehr exklusiven Versteigerung seine besten Zucht- und Reisetauben an, darunter bewährte Zuchttauben aus internationalen Stars wie New Bliksem (Vandenabeele), Cees (Verschoot) und Papillon (Anthony Maes), des Weiteren aus zweifachen Enkelkindern Rudy (via Debusschere) und Golden Prince (Clicque). Auch die Linien von Sabans Gewinner des 1. Nat. Bourges Simsek spielen eine bedeutende Rolle in dieser Versteigerung, unter anderem bei Simsek’s Revenge (1. prov. Gien und Tochter Simsek), De 844 (1. prov. Chateauroux & Enkelin Simsek), De 372 (1., 2., 3. Preis und Tochter Simsek), De 476 (1., 3., 3., 4., 5., 6. Preis und Enkel Simsek), De 477 (4 x 1. & 3 x 2. Preis und Enkelin Simsek), De 085 (1., 2., 2., 3. und Tochter Simsek’s Revenge).

Piet Blancke (BE)
Molenaars special

Er gehört zu den besten belgischen Rennern auf der Großen Weitstrecke des letzten Jahrzehnts: der Supervogel Molenaar von Camiel Van Sande. Er errang den Titel 1. Nat. Ass-Taube Große Weitstrecke KBDB 2015 mit einem Rekordkoeffizienten, für den er den 2. Nat. St. Vincent und 3. Nat. Agen geflogen hatte. Camiel ließ sich von astronomischen Beträgen nicht betören, im Gegenteil, er spielte seinen Molenaar einfach weiter. Keine Feder von diesem Superathleten wurde jemals verkauft. In dieser Versteigerung werden zirka 7 Produkte aus diesem Wundervogel angeboten, die aus Gemeinschaftszuchten des verstorbenen Camiel und seinem Sohn Wim mit Piet Blancke stammen. Sieben direkte Kinder des Phänomens Molenaar, Gewinner von 5 x Preis unter den ersten 30 National (2., 3., 8., 14., 30. Nat) aus der Verbindung mit mehreren Weibchen von Weltklasse. Darunter Kinder von internationalen Barcelona-Siegern wie New Laureaat, Special One und Sumerian Fighter und Schwester 1. Nat. Agen, 2. Nat Narbonne, De Jan (zugleich Mutter von 2. prov. Ass-Taube KBDB), alle Batenburg-van de Merwe aber auch aus Molenaar x seinerr eigenen Tochter.

Jeroen & Stijn Rans (BE)
Junge aus den besten Zucht- und Reisetauben

Der internationale Barcelona-Sieg im Jahr 2019 mit Jef gab dem Bekanntheitsgrad von Jeroen und Stijn Rans auf internationale Ebene einen gewaltign Boost. Die Basis für den Erfolg wurde jedoch schon vor langer Zeit gelegt. Mit Stars wie dem Gewinner des 1. Nat. Perpignan Frans und seiner Mutter, der 1. Int. Barcelona-Ass-Taube 2007-2012, mit dem Superzuchtvogel Ed und der phänomenalen Gewinnerin des 1. Int. Pau bei den Weibchen Zwarte Weduwe als Zuchtmaterial war der langfristige Erfolg gesichert, sodass es auch in der Saison 2021 wieder fantastisch klappte, mit u.a. 17 x Preis unter den ersten 100 und 10 x Preis unter den ersten 50 National. Auf PIPA bieten sie nun Junge aus ihren allerbesten Tauben wie Nestbruder Jef, den Eltern von Jef, aus Kindern New Laureaat, zweifache Enkelkinder Frans, Kinder von Ruud (29. Nat. Barcelona & 57. Nat. Marseille) und aus noch weiteren vielversprechenden Fliegern.

Tom Van Gaver (BE)
Junge aus den besten Zucht- und Reisetauben

Kein Stern ging am belgischen Taubenfirmament so schnell auf wie der von Tom Van Gaver. Tom möchte einen Taubenstamm züchten, der von 100 bis 750 km Spitze fliegt und auch auf den Tribünenflügen mitmischen kann, mit anderen Worten echte Allround-Tauben. Die Ergebnisse, die auf belgischem und niederländischem Boden erzielt wurden, sind bereits nach dem Ende der Reisesaison 2021 ausführlich beschrieben worden. Das Ende des nationalen Reiseprogramms in Belgien läutet den Start der Tribünenflug-Saison ein. Auf diesen Flügen haben sich die TVG-Tauben ebenfalls hervorragend geschlagen.

G&C Cooper (GB)
Junge aus den besten Zuchttauben

Das im Taubensport erfolgreiche Ehepaar Geoff & Catharine Cooper kam u.a. durch ihre vier internationalen Siege weltweit in die Schlagzeilen. Absoluter Stammvogel wurde George, der selbst ein gewaltiger Flieger war und dessen Nachkommen es gelang, die höchsten Stufen des internationalen Podiums zu erklimmen. Die wichtigsten Zuchttauben sind derzeit der 1. Int. Bordeaux Farmer George und 1. Int. Pau Wollongong. Dazu kommen die anderen nationalen Spitzenflieger, die niemals verkauft wurden und nun für die Zucht eingesetzt werden. Kinder aus allen diesen Cracks werden in einer Versteigerung von großer Klasse auf PIPA angeboten.

Pallatt KBDB Elite (UK)
Aus Kindern von KBDB-Ass-Tauben

Der englische Spitzenzüchter Dean Pallat hütet eine der exklusivsten Kollektionen der Welt von Kindern aus nationalen Ass-Tauben KBDB der Großen Mittelstrecke und der Weitstrecke. Ein Zuchtschlag, gespickt mit unvergleichlicher Qualität. Dean setzte mehrere prächtige Paare zusammen und bietet die Produkte daraus in einer Versteigerung von allerhöchstem Niveau auf PIPA an, darunter Kinder von Zoon New Kim, der jemals teuersten Jungtaube der Welt (verkauft für 160.000 Euro), aus Bruder und Schwester New Kim, 1. Nat. Ass-Taube KBDB bei Gaston Van De Wouwer, sowie Kinder des neuen Spitzenzuchtvogels ‘Asra’, Vater der 1. Ass-Taube Mittelstrecke KBDB Union Antwerpen 2020, Triple 888 Nadine und Sohn Nadine, aus Geschwistern von Nadine und Sara, beide 1. Nat. Ass-Taube KBDB bei Willy Daniëls und ferner aus Kindern von Porsche 911 und Louise, PEC-Superstars, von der 1. Nat. Ass-Taube KBDB Armando und von Bonte Crack, 1. Nat. Ass-Taube KBDB.

One Loft Race Special

Eine spezielle Kategorie des modernen Taubensports bilden die internationalen Tribünenflüge. Für den einen ist das ein nettes Extra im Herbst und für den anderen der Höhepunkt des Jahres. Wie auch immer: Spitzenzüchter aus aller Welt schicken Junge aus ihren besten Tauben u.a. zum Million Dollar Race, den Victoria Falls Classic, dem Derby Arona, Golden Algarve Classic und noch vielen anderen. Bestimmte Tauben-Linien haben bewiesen, über spezielle Fähigkeiten für diese Art des Taubensports zu verfügen. Diese Wettbewerbe werden nicht selten durch besondere Anforderungen zu echten Härtetests. Bei PIPA-Versteigerungen werden von Zeit zu Zeit ausgewählte One Loft Race-Tauben von berühmten und erfolgreichen Züchtern angeboten. Bei der aktuellen Ausgabe unter anderm von Mike Ganus, PIPA Breeding, Florea Sorin, Alfons Klaas, Pieter Veenstra, Hardy Krüger, PEC, Andreas Möller, Reinhardt Gebhardt, Irmer & Sohn, Kemper Pigeons, Freddy Coppens, H.-P. Brockamp, SG Mantel und Peter Evin.

J. Doldersum & Zn (NL)
Leistungstauben und Junge aus den besten Zuchttauben

Der Durchmarsch zur Spitze des niederländischen Taubensports brachte Enrico und Wendy Doldersum im Jahr 2021 den Titel 1. bester Züchter der Niederlande. Mit jungen und alten Tauben wurden immer wieder Bombenergebnisse erzielt, und darum konnten sie sich am Ende der Saison 2021 auch über die 1. und 10. Nat. Ass-Taube Mittelstrecke (Wettbewerb De Allerbeste) und die 9. Nat. Ass-Taube bei den Jungtauben WHZB/TBOTB freuen. Ihre aktuell erfolgreichsten Linien sind die der Cracks Soixante Neuf, Bettembourg und Blois. Sie alle sind fantastische Spitzenflieger, die ihr Können auch hervorragend an die nächsten Generationen vererben. Im vergangenen Jahr wurden diese Linien mit Best-Kittel-Nachkommen gekreuzt, was sich sofort als ein großer Erfolg erwies. Bei ihrer Debüt-Versteigerung auf PIPA bieten sie die 1. Nat. Ass-Taube Mittelstrecke 2021 und die 1. prov. & 5. Nat. junge Ass-Taube 2021 (Enkel Kittel) an. Des Weiteren kommen zur Versteigerung Junge aus u.a. der 6. Nat. Ass-Taube Kurzstrecke x Gewinner des 2. und 3. NPO nach Schlaggenossen, aus dem 1. Nat. Blois x Tochter 1. NPO Nord Issoudun & 7. NPO Niergnies, aus Sohn Best Kittel (Vater 1. prov. Ass-Taube Jungtb.) x 1. Nat. Ass-Taube Mittelstrecke 2021.