Marcel Sangers (NL), 59.700 EURO für 23 Jungtauben, Collectors Items 2.886 EURO/Taube

Am Sonntag, dem 4. Oktober endeten die folgenden Versteigerungen: Collectors Items & Sangers Pigeons (NL).

Collectors Items - 37 Tauben - 2.886 EURO / Taube
Es war diesmal eine besondere Ausgabe von Collectors Item. Kinder van unter anderem MG430, Porsche, New Remy und New Bliksem sind schon eine Hausnummer. Von New Bliksem wurden sogar zwei Kinder verkauft. Ein chinesischer Käufer bekam für beide den Zuschlag und darf demnächst einen Sohn und eine Tochter von New Bliksem auf seinem Schlag willkommen heißen. Die Tauben wechselten für 15.000 EURO bzw. 12.400 EURO den Besitzer. Damit waren sie auch die teuersten Tauben der Versteigerung. Der Sohn von MG430, dessen Mutter Kleine Jade 6 ist, braucht keine allzu große Entfernung zurückzulegen, um zu seinem neuen Eigentümer zu kommen. Er zieht für 10.000 EURO in die Niederlande um. Die 37 Käufer wohnen in Taiwan (12), Frankreich (4), China (3), Großbritannien (3), Niederlande (3), Belgien (2), Japan (2), Türkei (2), USA (2), Deutschland (1), Ungarn (1), Philippinen (1) und Polen (1).

Sangers Pigeons (NL) - 23 Tauben - 2.596 EURO / Taube
Immer wieder gelingt es Sangers Pigeons, für eine Versteigerung auf PIPA eine prächtige Kollektion von Tauben zusammenzustellen. Es wird immer wieder das Beste vom Besten ausgesucht, um den Käufern etwas wirklich Schönes anzubieten. So standen diesmal im Angebot Kinder von Gold Dust, Banksy, Angelina, Skittel usw. Diese bunte Gesellschaft sorgte für ein hervorragendes Endergebnis. 59.600 EURO für 23 Jungtauben entspricht einem Durchschnitt von 2.596 EURO/Taube. Das größte Interesse galt einem Sohn aus Gold Dust x Katu mit Namen Golden Flavour. Damit ist er auch ein zweifaches Enkelkind von Olympic Rosita. Er wurde für 10.400 EURO verkauft und zieht zu den östlichen Nachbarn in Deutschland um. Derselbe Käufer ersteigerte auch Banksy Junior, gezogen aus Banksy x Angelina. Diese zweitteuerste Taube der Versteigerung brachte 9.000 EURO. Die anderen Tauben gehen nach Großbritannien (8), Katar (5), Niederlande (4), China (2), Belgien (1) und Deutschland (1).