Johannes Jakobs - Tollisan (DL) 2010: Reisergebnisse der Superlative Taubensport am Limit

Taubensport ist ein Chamäleon mit vielen Preislisten. Von den 67 Regionalverbänden in Deutschland hat kaum einer Preislisten mit über 400 reisenden Schlägen.

Fast alle Regionalverbände haben eine Unterteilung der Preislisten in kleinere Gruppenlisten. Kaum ein Regionalverband in Deutschland hat 10 gemeinsame Auflässe mit einer großen Liste. Kein einziger Regionalverband hat 14 gemeinsame Auflässe, nur der Regionalverband Aachen-Land kann das vorweisen. Nirgendwo in Deutschland wurde im Jahre 2010 im Verlauf der Reise fast 6.000 Preiskilometer gespielt, außer im Regionalverband Aachen-Land.

Wenn man einen direkten Vergleich zu den ersten 10 Deutschen Meistern in diesem Jahr zieht, wird man feststellen, dass die Deutschen Meister fast alle 2.000 Preiskilometer weniger haben und meist nur 5 gemeinsame Flüge in kleinen Listen gegen durchschnittlich 130 Züchtern.
Anders im Regionalverband Aachen-Land, hier haben gemeinsame Auflässe, in großen Listen mit 400 reisenden Züchtern, auf 400 km, 500 km und 700 km Flüge mit einer gesamten Reiseleistung von fast 6.000 Preiskilometern eine große Tradition.
Der Züchter Johannes Jakobs wird in den letzten Jahren von 2010 bis 2002:
1. 8. 1. 1. 2. 2. 2. 4. 1. Meister im Regionalverband Aachen-Land.
Im Grunde genommen ist dieses Ergebnis unvorstellbar, man kann nicht jedes Jahr die Champions Liga gewinnen. Kein anderer Züchter in Deutschland wird solche Ergebnisse vorweisen können.
Aber auch bei den für ihn viel schwereren Bedingungen der Deutschen Meisterschaft platziert sich Johannes Jakobs an 50. Stelle dieser Meisterschaft und bei den Jährigen an 24. Stelle in Deutschland.
Außerdem stellt er das 8. 66. 73. 98. 127. 253. AS-Weibchen und den 31. 237. AS-Vogel von Deutschland.
Errungen werden diese Spitzenmeisterschaften in allen Kategorien mit Vögel, Weibchen, Alttauben, Jährige und Jungtauben. Der Züchter Johannes Jakobs ist ein Allrounder. Basis dieser Erfolge sind die 1998 eingeführten Grondelaers-Tauben vom verstorbenen Züchter Johann Sieberichs. Nur vereinzelt wurden wenige Spitzentauben seitdem eingeführt und deren Nachzucht direkt durch den Korb getestet. Es gibt nur einen wahren Klassifizierer und das ist der Reisekorb. Alle Tauben bei Johannes Jakobs verfügen über ein seidenweiches Gefieder und sind in der Hand alle gleichgeformt. Sie ähneln sich wie ein Ei dem anderen. Johannes hat sich in den letzten Jahren einen Bestand geformt der
seinesgleichen sucht. Vor allem bei Hitze und Kopfwind sind diese Tauben nicht zu schlagen und gerade im letzten Reisejahr zeigten die Grondelaers einmal mehr, bei dieser Wetterlage, wozu sie fähig sind.

 5. Juni 2010:  Pithiviers (430 km) – 56 Preise gegen 10.092 Tb.
               Reg.-Verb.: 1., 43., 66., 84., 87., 93., 126., 154., 196., 199. usw.
               RV: 1., 8., 14., 15., 16., 18., 20., 21., 25., 27. usw.
26. Juni 2010: Pithiviers (430 km) – 49 Preise gegen 7.180 Tb.
               Reg.-Verb.: 2., 3., 4., 6., 15., 29., 31., 45., 55., 56., 101., 106. usw.
               RV: 1., 2., 3., 4., 6., 7., 8., 12., 13., 14., 19., 20. usw.
3. Juli 2010:  Sezanne (310 km) – 49 Preise gegen 6.718 Tb.
               Reg.-Verb.: 34., 35., 36., 42., 49., 77., 113., 114., 123. usw
               RV: 1., 2., 3., 4., 5., 10., 14., 15., 17., 23., 27., 28. usw.
11. Juli 2010: Blois (520 km) – 21 Preise gegen 4.158 Tb.
               Reg.-Verb.: 29., 49., 51., 66., 76., 94., 112., 120. usw.
               RV: 1., 4., 5., 7., 10., 12., 14., 15., 17., 18., 20., 28., 28. usw.
18. Juli 2010: Pithiviers (430 km) – 39 Preise gegen 5.473 Tb.
               Reg.-Verb.: 2., 3., 4., 17., 19., 24., 25., 50., 64., 81., 82., 85., 88. usw.
               RV: 1., 2., 3., 13., 14., 15., 16., 24., 29., 32., 33., 33., 34., 35., 36. usw.
24. Juli 2010: Pithiviers (430 km) – 39 Preise gegen 5.018 Tb.
               Reg.-Verb.: 15., 17., 26., 30., 37., 53., 67., 68., 73., 106. usw.
               RV: 3., 4., 5., 6., 8., 10., 11., 12., 14., 16., 22., 28., 29., 33. usw.
31. Juli 2010: Poitiers (650 km) – 30 Preise gegen 3.355 Tb.
               Reg.-Verb.: 10., 70., 123., 127., 128., 134., 135., 142., 144., 171. usw.
               RV: 2., 8., 13., 14., 15., 18., 19., 20., 21., 27., 37., 38. usw. 

Dass diese Erfolge nicht mit Weihwasser errungen werden, daraus macht der Züchter Johannes Jakobs keinen Hehl. Als Inhaber der Brieftaubenfirma Tollisan verfügt er über ein enormes Fachwissen und seine Tauben werden systematisch in der Reisezeit gekurt mit Tollisan Adeno, Tollisan Broncho und Tollisan Tricho Tabletten. Das neue Produkt RopAdeno hat im letzten Jahr in Deutschland wie eine Bombe eingeschlagen und war maßgeblich an dem Erfolgen mit beteiligt. Eine Vielzahl von deutschen Spitzenzüchtern reist mit dem Tollisan-Erfolgssystem, aber auch im Ausland gibt es eine Reihe von Züchtern die auf den Namen Johannes Jakobs (Tollisan) aufmerksam geworden sind. So hat zum Beispiel Jos Vercammen  in diesem Jahr für Furore gesorgt !

Zukünftig wird Johannes Jakobs (Tollisan) mit Tierarzt  Vincent Schroeder (Pigeons Products) eine neue Brieftaubenfirma und Tierarztpraxis in Kerkrade, Holland, gründen. Die Praxis startet zum 01.01.2011.