Hok Van de Wouwer bricht alle Rekorde – 9,55 Millionen EUR für den gesamten Bestand

Die Versteigerung von Hok Van de Wouwer bringt ein Gesamtergebnis von sagenhaften 9,55 Millionen EURO. Damit wird der vorhergehende Rekord von Gaby Vandenabeele (6,5 Mill. EURO) im November 2018 pulverisiert. Unten finden Sie einen Bericht über die Versteigerung.

Die Kaasboer-Dynastie gehört seit Montag endgültig der Vergangenheit an, zumindest auf den Schlägen in Berlaar, denn weltweit und vor allem in China werden die Nachfahren in den kommenden Jahren zweifellos für gewaltige Erfolge sorgen.

PIPA & Gaston Van de Wouwer arbeiteten 2009 zum ersten Mal zusammen, als 2 Kinder des Kaasboer für Preise zwischen 3.000 und 4.000 EURO pro Stück verkauft wurden. Zu der Zeit war der Kaasboer nur im Antwerpener Raum eine bekannte Taube. Gut zehn Jahre später gehört er zu den berühmtesten Tauben aller Zeiten. Die gut zehn Jahre währende Zusammenarbeit zwischen der Familie Van de Wouwer und PIPA erlebte in den letzten 2 Tagen eine fantastische Apotheose.

Im zweiten Teil wurden 288 Tauben für einen Gesamtbetrag von 4.780.350 EURO verkauft. Zusammen mit den 157 Tauben, die im ersten Teil verkauft wurden, ergibt sich ein Gesamtbetrag von 9.551.200 EURO für 445 Tauben, was einem Durchschnitt von 20.992 EURO/Taube entspricht.

Dies sind die Tauben, die an den vergangenen Tagen für 100.000 EURO oder mehr versteigert wurden:

New Kim – 1.600.000 EURO
Maria – 700.000 EURO
Golden New Kim – Kind Golden Prince X New Kim und zugleich Vater von Diamond Kim – 600.000 EURO
Mutter New Kim – 400.000 EURO
Diamond Kim – 6. beste Jungtaube von Belgien über 4 Flüge – 390.000 EURO
Palme Kim – 204.000 EURO
Bruder Anette – 204.000 EURO
Kimi – 180.000 EURO
Golden New Kim 359 – Kind Golden Prince X New Kim – 154.000 EURO
Enkel Kaasboer 358-14 – 132.000 EURO
Sohn Porsche 911 X New Kim 583 – 124.000 EURO
Julienne – 116.000 EURO
Anette – 112.000 EURO
Tochter Porsche 911 X New Kim – 100.000 EURO
Herna – 100.000 EURO

Das Kind aus Porsche 911 X New Kim ist die teuerste ungereiste Taube, die je von einem europäischen Käufer gekauft wurde. Diese Taube gehört jetzt der Schlaggemeinschaft Wakker aus den Niederlanden und brachte 124.000 EURO.

Folgende Rekorde wurden während der letzten Tage gebrochen:

  • Teuerste Taube bei einer Online-Versteigerung und jemals teuerstes Weibchen: New Kim, 1,6 Millionen EUR
  • Höchster Gesamtbetrag für einen einzigen Schlag: 9,55 Millionen EUR
  • Höchster Preis für eine ungereiste/unerprobte Taube: Kind aus Golden Prince X New Kim: 154.000 EUR

PIPA wurde in den vergangenen Tagen immer wieder gefragt, ob so ein Preis für eine Täubin eine gute Investition sein könne. Die Antwort wurde an Tag 2 gegeben. Die 12 Kinder von New Kim brachten zusammen 1,46 Millionen EURO. Die 26 Enkelkinder von New Kim brachten zusammen 694.500 EURO. Theoretisch kann so eine Anzahl von Tauben innerhalb eines Jahres gezüchtet werden. New Kim ist derzeit erst 2 Jahre alt. Diese 12 Kinder und 26 Enkelkinder brachten zusammen 2,15 Millionen EURO, also gut 500.000 EURO mehr als New Kim selbst.