Gebr. Scheele (Terneuzen, NL) sorgen für elf Teletekst-Meldungen in der Saison 2013

Während der Überlieferung nach Terneuzen als Heimathafen des Fliegenden Holländers Weltruhm erlangte, machen Adriaan und Jaap Scheele die seeländische Festungsstadt nicht selten zum Mittelpunkt des internationalen Taubensports. Bei den unterschiedlichsten Wetterverhältnissen haben sie es verstanden, 2013 elf Mal einen Platz unter den ersten 10 von Zeeland zu fliegen.

Dominanz auf der Eintagesweitstrecke wurde in den vergangenen Jahren das Markenzeichen von Vater und Sohn Scheele. Doch in einer Saison wie der von 2013, in der bisher fast jeder Flug unter anderen Bedingungen stattfand, die oft nicht vorhersehbar waren, ist es selbst für gefestigte Größen schwer, ihr Können zu zeigen. Das macht die inzwischen 11 Teletekst-Meldungen, die die seeländische Topschlaggemeinschaft in diesem Jahr holte, noch eindrucksvoller. 

Teletekst-Tauben der Gebr. Scheele 2013 

3. NPO La Souterraine  – 3.077 Tb. aus Fast Boy (1. NPO Argenton) x Demi (1. prov. Ass-Taube Nachsaison)
3. TT Pithiviers       – 6.340 Tb. aus De 800 x Lea
4. NPO La Souterraine  – 3.077 Tb. mit De Argenton (G. & S. Verkerk x Jan Hooymans)
7. TT Orléans          – 3.392 Tb. mit Rita, Tochter Darco
7. TT Pithiviers       – 6.340 Tb. mit Bruder Darco
8. TT Pithiviers       – 6.340 Tb. mit Metje, Tochter Superboy x Tochter 666
9. TT Orléans          – 3.392 Tb. aus 52 von Cyndi x Enkelin Ace Boy
9. TT Pithiviers       – 6.340 Tb. mit Dirk's 26 (Sohn Lichte Dirk x Super 02)
9. NPO Ruffec          – 2.084 Tb. aus Lewis (3 x TT) x 78 von Amy
10. NPO Ruffec         – 2.084 Tb. aus 78 von Amy (Enkelin Superboy)
10. TT Orléans         – 3.392 Tb. mit Lucky's Girl (Enkelin Superboy)

Was dieser Liste zusätzlich Glanz verleihen würde, wäre ein Sieg über das gesamte seeländische Aufgebot, wovon die Scheeles in den vergangenen Jahren schon 18 verbuchen konnten. Der Nationale Grand Prix von Châteauroux am 6. Juli scheint die Gelegenheit zum Zuschlagen zu sein. 36 Vögel und 11 Täubinnen stehen dafür bereit. Laut Jaap ziehen vor allem die Täubinnen 2013 gewaltig vom Leder: “Unsere ersten vier Tauben von Orléans waren alles Täubinnen und die ersten zwei von Ruffec auch. Die fliegen also fantastisch. Vielleicht liegt das auch daran, weil es 2013 einfach kein echtes Witwerwetter werden will.”

De Argenton

Einer der besten Scheele-Renner des Jahres 2013 ist NL11-3056877 De Argenton. Er wurde nach dem berühmten Auflassort genannt, von dem aus er 2012 den NPO-Flug seiner Ehrenliste hinzufügen konnte. De Argenton weist in seinem Stammbaum zwei Superlinien von Tauben auf, nämlich die van G. & S. Verkerk (Vater ist ein Sohn aus Street Fighter x Bridget) und Jan Hooymans (Mutter ist eine Einkelin Dirkje). Mit unter anderem 3 Teletekst-Meldungen sieht die Ehrenliste von De Argenton glänzend aus:

1. NPO Argenton       – 3.372 Tb.
3. Peronne            – 7.007 Tb. (nach 2 Schlaggenossen)
4. NPO La Souterraine – 3.077 Tb. (2013)
4. NPO Orléans        – 4.308 Tb.
4. Niergnies          – 2.064 Tb.
11. NPO Ruffec        – 2.084 Tb. (2013)

Metje

Liebling der seeländischen Schlaggemeinschaft ist NL12-3213750 Metje. “Unser größtes Talent”, behauptet Jaap ganz entschieden. Aus diesem Grund wurde die blaue Täubin nach Jaaps Mutter benannt, die der Mittelpunkt der Familie Scheele war und im vorigen Jahr gestorben ist. Als Ehrenbezeugung, und diese Funktion füllt die jährige Spitzenfliegerin voll und ganz aus. Sie ist eine direkte Tochter von Stammvater Superboy x Tochter 666 Melis und damit eine volle Schwester von den Gewinnern des 1. NPO Orléans 5.000 Tb., 1. Peronne 6.793 Tb., 1. Orléans 5.149 Tb., 1. NPO Poitiers 2.183 Tb., 1. Pommeroeul 2.066 Tb. usw. Die Ehrenliste von Metje glänzt mit jeder Woche heller und weist u.a. folgende Spitzenpreise auf:

2. Bohain           – 1.070 Tb. 2013
3. Breuil le Vert   –   873 Tb. 2012
6. Niergnies        – 1.001 Tb. 2012
8. Pithiviers       – 6.340 Tb. 2013
12. Orléans         – 3.392 Tb. 2013
14. Quiévrain       – 1.012 Tb. 2012
29. Peronne         – 1.066 Tb. 2012


Die Gebrüder Scheele warten noch auf die goldene Teletekst-Meldung, um ihrer Torte von 2013 noch das gewünschte Sahnehäubchen aufzusetzen. Etwas weiter südlich erklang schon der Triumphmarsch für den 1. National Gueret in Belgien bei der belgischen Schlaggemeinschaft Van Hertem-Schuurmans aus Neerpelt. Die Mutter des Siegers stammt direkt von den Gebr. Scheele aus Superboy x Shakira; sie ist also eine Schwester der 1. Nat. Ass-Taube Eintagesweitstrecke 2011 Magic Boy und eine Halbschwester der 2. Nat. Ass-Taube Eintagesweitstrecke WHZB 2012 Ace Girl. Die Scheele-Tauben fliegen also hin und zurück und wissen - anders als de Seefahrer in der Sage aus dem Goldenen Jahrhundert -  im Jahr 2013 die Beute Mal für Mal in den sicheren Hafen zu bringen.