Der “Fernand” 3187413-08 von Johny Descheemaecker & François Vanhauwaert - Veldegem (BE) gewinnt den 1. Konkurs provinzial Tulle !

Dieser zweijährige Vogel erreichte eine Fluggeschwindigkeit von 1444,20 m/min über 626 Kilometer und gewann ungefährdet den Flug ab Tulle gegen 1081 alte Tauben.

Damit ging der provinziale Sieg an eine Taubenkolonie die in 2010 und schon viele Jahre vorher zur absoluten Spitzenklasse in der Mittelstrecke und leichten Weitstrecke Westflanderns gehört. Auf dem Flug ab Tulle gegen 1081 Alte erreichten sie auf provinziale Ebene die Positionen 1,11,28!  Aber nicht nur auf Tulle fliegen sie Topergebnisse, sondern z.B. auch auf Souillac (siehe unten).

Zuerst ein Blick auf den provinzialen Sieger !
Es handelt sich um ein Sommerjunges das in seinem Geburtsjahr lediglich ein paar Mal angespielt wurde. In 2009 olte er einen Preis von Argenton und dann von Tulle den 15. gegen 185 Tauben. In 2010 dann von Poitiers den 17. gegen 256 Tauben, von Limoges den 21. gegen 214 Tauben und von Souillac den 64. von 269 Tauben. Und dann der Sieg von Tulle!
Vater: “de Wittekop”: 3039994-01 = Enkel Olympiataube ‘05
Mutter = 3125543-03 = Tochter aus einem Vogel von M. Pollin mit einer Tochter “Pélé- Deschacht-Denduyver”.

Auf dem Nationalflug ab Souillac bringen sie 4 Tauben in den Top-100 national und 8 in den Top -200!

Auf dem Flug ab Souillac am 18. Juli hatten Johny & François 14 Tauben eingekorbt. Im Weitstreckeclub in Gistel erreichten sie folgendes Ergebnis:
269 Tauben :  8 – 11 – 18 – 19  -21 - 22 - 23 - 28 …….
Provinzial gegen 1568 Tauben: 31 – 36 - 59 - 60 - 62 - 67 - 74 ……(14/14)
National gegen 7045 Tauben:  49 – 56 - 97 -  98 - 102 - 110 - 124 - 176 ……..

Die ersten Sechs vom Flug wollen wir Ihnen gerne einmal vorstellen um Ihnen einen Eindruck der Listungsfähigkeit zu geben!

1) Der Erste war der “3069825-08” ( 31/1568). Auf seiner Erfolgsliste stehen ein 39. ab Orléans gegen 494 Tauben, ein 10. ab Tours gegen 477 Tauben, ein 17. von Angoulème gegen 328 Tauben, 20. ab Tours gegen 219 Tauben, 14. ab Poitiers gegen 130 Tauben, den 8. ab Chateauroux gegen 364 Tauben und den 13. ab Limoges gegen 214 Tauben usw.
Vater:  3111106-01 “Enkel Turbo Vandenabeele”
Mutte: 3139983-03 = Tochter aus “Sohn Driebander” Sierens-Vandenbroecke via Kurt Galle

2) Der Zweite war der “3069890-08” ( 36 /1568). Des weiteren  Angoulème 6/328, Tours 16/219, Poitiers 12/130, Ablis 31/389, Blois 28/574 etc….
Vater: 3172551-05 aus dem “Limoges-Bastiaenssens” x  “Barry”-  Gaby Vandenabeele.
Mutter: 3193363-03 Tochter aus der Linie “Wittenbuik” x “Viking” Vandenabeele.

3) Der Dritte war der “3156458-04” ( 59/1568). Er schaffte bisher 24 x unter den ersten 10 zu landen u.a. 1. Chateauroux 163 Tauben, 1. Chateauroux 364 Tauben, 1. Argenton 160 Tauben, 4. Poitiers 197 Tauben,  6. Poitiers 185Tauben, 8.Tours 388 Tauben, 10. Argenton 252 Tauben, 18. Tours 187 Tauben,etc…..
Vater:  3343103-94 = Linie “Barry-Vandenabeele”
Mutter: 3163235-02 =  “ Enkelin Wittenbuik Vandenabeele”

4) Der 3095721-07 war die Nummer Vier ( 60/1568). Auch er hat eine Ehrenliste feinster Klasse. 1.provinzial Poitiers gegen 2128Tauben, 16. ab Orléans gegen 303 Tauben, den 32.Tours gegen 388 Tauben, 2. Argenton gegen 252 Tauben, 8. Poitiers gegen 256 Tauben, 30. Tours gegen 360 Tauben,  29. Limoges gegen 214 Tauben, etc….
Vater: 3163234-02 = “Enkel Wittenbuik Vandenabeele”
Mutter: 4008785-06 “’t Waarborgje” (De Munter & Zn)

5) Der nächste war der “ 3095776-07” ( 62/1568). Ein regelmäßiger Spitzeflieger mit einem 2. Ablis 473 Tauben,  9. Ablis 535 Tauben, 5. Tours 316 Tauben, 16. Argenton 204Tauben,  8. Chateauroux 635 Tauben, 3. Tours 388 Tauben, 18. Poitiers 229 Tauben,  2. Limoges 214 Tauben und provinzial prov. den 15. gegen 2300 Tauben.
Vater: 3111115-01 = “Enkel Turbo Vandenabeele”
Mutter : 3163247-02 = Tochter aus “Bliksem Vandenabeele” x “Crack Täubin Gaby Vandenabeele”

6) Der 3095787-07 kam als Sechster in Veldegem an…zu dieser Zeit war der größte Teil der Konkurenz noch nicht daheim, dnn er platzierte sich als 110 in der Nationalwertung. Das sagt doch alles ! In seiner Leistungsbilanz stehen u.a. 10 / 227,  12 / 338,  26 / 256 jeweils von Poitiers , weiterhin den 19. Argenton 252 Tauben, einen 13. Tours 350 Tauben, etc…..
Vater:3172528-05 , Sohn aus “Grandson Turbo” x “’t moedertje 237-98”
Mutter: 3172562-05 , sie ist die Vollschwester des ersten Taube.

Das war der Überblick! Wir gratulieren Johny and François zu der brillianten Saison 2010. Gute Arbeit, Jungs !!