Anfang Mai startet in Deutschland die Reisesaison 2011 mit einem neuen Sportkonzept

Ca. 40.000 deutsche Brieftaubenzüchter fiebern dem Start in die neue Reisesaison entgegen, die einzelnen Züchter sind in ca.8.000 Vereinen meist ortsgebunden organisiert.

Diese Vereine wiederum sind Teil der sogenannten Reisevereinigungen (normalerweise im Durchschnitt 30 reisende Schläge) welche bundesweit in 67 Regionalverbänden (ähnlich den belgischen Provinzen) zusammengeschlossen sind.

Bei der Mitgliederversammlung im Dezember 2010 in Dortmund wurde ein richtungsweisendes, neues Sportkonzept verabschiedet, welches unter anderem auch dem permanenten Mitgliederschwund (ca. 5-7% weniger aktive Brieftaubenzüchter jedes Jahr) entgegenwirken soll. Der Brieftaubensport soll familienfreundlicher werden, sodass es zukünftig nicht unbedingt nötig ist an 13-14 aufeinanderfolgenden Wochenenden (Alttierreise) seine Tauben zu spielen um Meisterschaften erringen zu können, zusätzlich ist es dadurch auch nicht mehr zwingend erforderlich ein und dieselbe Taube jede Woche einzukorben. Vorallem die Züchter aus Belgien und den Niederlanden schüttelten in der Vergangenheit oft den Kopf wenn man ihnen erzählt hat, dass das deutsche Programm nahezu 3,5 Monate jede Woche mit den gleichen Tauben bestritten wird.

Zusätzlich wurde eine Deutsche Meisterschaft für Jungtauben(nur 4-5 Flüge in der Saison) eingeführt, welche nun auch Züchtern mit sehr begrenzten  zeitlichen Möglichkeiten, auf Grund von Berufstätigkeit/Familie, die Chance gibt sich aktiv am Reisegeschehen zu beteiligen und für ihre Leistungen auch überregional ausgezeichnet zu werden. Eigentlich eine Gegebenheit welche in Belgien und den Niederlanden, ja sogar in Tschechien, Polen etc. schon seit Jahren praktiziert wird und sich sehr bewährt hat.

Nun zu den neuen Meisterschaftsmodalitäten im einzelnen:

Deutsche Verbandsmeisterschaft Mittelstrecke

Diese Meisterschaft wird auf Verbands- und Reisevereinigungsebene ausgeflogen.
4 Flüge im Zeitraum Mai bis 2./3. Juli 2011
Mindest-km: 300 – Gesamt-km-Zahl: 1.400
Zahl der zu wertenden Tauben:
4 identisch beste Tauben aus bis zu 30 vorbenannten Tauben.
Vorbenennung vor dem ersten 300-km-Flug.
Bei der Auswahl der Wertungsflüge kann ein (1) im Monat Juni 2011 oder
der am 2./3.7.2011 stattgefundene 400-km-Flug sowohl für die Mittelstrecken-
als auch für die Weitstrecken-Meisterschaft herangezogen werden.
Günstigste aus max. vier Preislisten
Sortierung: Preise, As-Punkte

Deutsche Verbandsmeisterschaft Weitstrecke

Diese Meisterschaft wird auf Verbands- und Reisevereinigungsebene ausgeflogen
4 Flüge bis 6./7.8.2011
Diese Flüge müssen Regionalverbands- oder Regionalverbandsgruppenflüge
sowie ein Nationalflug oder 600-km-Flug sein.
Mindest-km: 400 – Gesamt-km-Zahl: 1.900
Zahl der zu wertenden Tauben:
4 identisch beste Tauben aus bis zu 20 vorbenannten Tauben
Vorbenennung vor dem ersten 400-km-Flug
Günstigste Liste aus max. 4 Preislisten
Sortierung: Preise, As-Punkte

Regionalverbandsmeisterschaft des Verbandes

Diese Meisterschaft wird auf Regionalverbandsebene ausgeflogen.
Die Bedingungen werden von den Regionalverbänden selbst festgesetzt. Damit
wird jedem Regionalverband die Möglichkeit geboten, eine vom deutschen
Brieftaubenverband unterstützte Meisterschaft unter Berücksichtigung
seiner regionalen oder strukturellen Besonderheiten selbst festzulegen
und auszufliegen.
Ehrung: Jeder Regionalverband erhält für seinen ersten Regionalverbandsmeister
einen Ehrenpreis des deutschen Brieftaubenverbandes. Regionalverbände
mit mehr als 500 Mitgliedern erhalten für jeweils weitere angefangene
300 Mitglieder einen weiteren Ehrenpreis. Weiter erhält jeder Regionalverband

Verbands-Jährigen-Meisterschaft

Diese Meisterschaft wird auf Verbands- und Regionalverbandsebene ausgeflogen
Gewertet werden 6 Flüge aus dem Reiseplan der Reisevereinigung und/oder
dem Reiseprogramm des Regionalverbandes, die im Zeitraum vom letzten
April-Wochenende (23./24.4.2011) bis zum ersten Juli-Wochenende
(2./3. Juli 2011) durchgeführt wurden.
Entfernung der Flüge (jeweils mittlere Entfernung): 1 Flug über 150 km,
2 Flüge über 200 km, 2 Flüge über 300 km und 1 Flug über 400 km.
Gewertet werden die drei identisch besten von bis zu 20 vorbenannten jährigen
Tauben. Die Tauben sind vor dem ersten Flug des Wettflugprogrammes
vorzubenennen.
Günstigste Liste von max. 4 Preislisten
Sortierung: Preise, As-Punkte

Verbands-Jungtauben-Meisterschaft

Diese Meisterschaft wird auf Verbands- und Regionalverbandsebene ausgeflogen
Gewertet werden 4 Flüge. Von diesen Flügen muss mindestens ein Regionalverbands-
oder Regionalverbandsgruppenflug in die Wertung kommen.
Gewertet werden Flüge, die in der Zeit vom 15. Juli bis 30. September durchgeführt
worden sind.
Entfernung der Flüge: Die in die Wertung kommenden Flüge müssen eine
Mindest-Gesamt-km-Zahl von 800 ergeben, der Regionalverbands-/
Gruppenflug muss eine Entfernung von mindestens 300 km aufweisen
(jeweils mittlere Entfernung).
Gewertet werden die 4 identisch besten von bis zu 30 vorbenannten Tauben.
Die Vorbenennung hat vor dem ersten Preisflug stattzufinden.
Günstigste Liste
Platzierung: Preise, As-Punkte

As-Tauben Männchen/Weibchen

Die Astauben werden jeweils auf Verbands-und Regionalverbandsebene ausgeflogen
10 Flüge, davon
4 Flüge aus der Mittelstrecken-Meisterschaft,
4 Flüge aus der Weitstrecken-Meisterschaft
sowie zwei Flüge über 200 km.
Zeitraum: 23./24.4.2011 bis 6./7.8.2011
Günstigste Liste aus max. 4 Preislisten
Sortierung: Preise, As-Punkte

Zusätzlich finden in 2011 nach langer Pause auch wieder Nationalflüge statt. Durch die flächenmäßige Größe von Deutschland und natürlich auch durch viele geographische Unwegbarkeiten ist es nicht möglich ähnliche Flüge wie in Belgien oder den Niederlanden zu veranstalten, eine Luftlinie von 611 KM von Aachen nach Frankfurt/Oder von West nach Ost gerechnet, bzw. 820 KM von Flensburg nach Garmisch (Nord-Süd) verdeutlichen dieses Handicap.
Demzufolge wurde ein gangbarer Modus entwickelt welcher auch sehr große Konkurrenzen und Taubenzahlen ermöglicht.

Nationalflüge –Große Preise

Nationalflüge können für die Deutsche Verbandsmeisterschaft Weitstrecke gewertet werden
Mindestentfernungen: Nationalflüge Großer Preis 500 km, Nationalflüge Verbandspreis 600 km.
Als Mindestentfernung gilt die mittlere Entfernung der teilnehmenden Regionalverbände oder
Regionalverbandsgruppen, wenn diese Organisationen geschlossen teilnehmen.
Teilnahme: An den Nationalflügen müssen Verbandsmitglieder von mindestens zwei Regionalverbänden mit mindestens 300 Schlägen oder einer Gesamtfläche
von mindestens 15.000 km teilnehmen.

Zusätzlich werden natürlich in allen Vereinen, Reisevereinigungen und Regionalverbänden noch eine Vielzahl von spezifischen Meisterschaften ausgeflogen.

Es bleibt nun abzuwarten welche Akzeptanz das neue Konzept mit den neuen Modalitäten bei den Züchtern findet, aber es war dringend nötig das Ganze auf ein zeitgemäßes Niveau zu bringen.

Grundvoraussetzung für den sportlichen Erfolg sind jedoch immer das persönliche Engagement des Züchters und gute und gesunde Tauben.

Gut Flug 2011!