André und Bert Leideman (Collendoorn, NL) holen den Olympia-Crack Olympic Wolfgang zurück in die Heimat

Die Verbindung zwischen dem deutschen Großmeister Wolfgang Roeper und den Gebrüdern Leideman aus den Niederlanden fußt auf goldenen Fundamenten.

Bert und André machten die 'Roeper-Tauben’ zur starken Kraft innerhalb ihres Bestandes, stiegen damit zur Spitze des weltweiten Taubensports auf und lieferten ihrerseits Wolfgang Roeper in den letzten Jahren neue überragende DNA. Das gipfelte im NL17-1647691 Olympic Wolfgang, der in Kummerfeld nicht weniger als 5 Mal den 1. Preis in der RV errang und damit Deutschland auf der Olympiade 2022  in Rumänien vertreten wird.

Es erfüllt Bert und André mit gewaltigem Stolz, dass ihr ‘Vorbild’ Wolfgang Roeper inzwischen so enormen Erfolg mit original Leideman-Tauben und deren Nachzucht hat. Bert erklärt: “Natürlich verfügen viele dieser Tauben über eine kräftige Dosis Roeper-DNA, die wir in unsere anderen Superlinien von Goed Grijs, Silver Dream und Golden Dream einkreuzen. Dass Wolfgang jetzt mit einem Original von uns seine sovielte Olympia-Teilnahme verwirklichen kann, ist ganz wunderbar. Das finden wir, aber Wolfgang freut sich sicherlich genauso darüber wie wir.

Olympic Wolfgang kommt wieder nach Haus

Die deutsch-niederländische Verbindung ist sogar so stark, dass NL17-1647691 Olympic Wolfgang im Herbst 2021 wieder an seinen Geburtsort, die Leideman-Schläge, zurückkehrt. André: “Wir fühlen uns dadurch natürlich sehr geehrt. So ein Supervogel auf unseren Zuchtschlägen, der dazu noch ein voller Bruder unserer anderen Spitzentauben Raissa, Sia und Tila ist. Ein Vogel, der für unsere Schläge wirklich Gold wert ist. Mit solchen Tauben können wir der Zukunft mit großem Vertrauen entgegen sehen!” Aber wer ist nun eigentlich dieser Gigant Olympic Wolfgang? Sehen wir uns zunächst seine Leistungsübersicht an. Dabei wird sofort klar, dass es sich um einen einzigartigen Vogel handelt:

Olympia-Taube Kat. D Allround 2022 1. RV Lubieszyn 304 km 1.124 Tb. 2018 1. RV Lubieszyn 304 km 846 Tb. 2018 1. RV Demmin 214 km 1.187 Tb. 2019 1. RV Starogard 379 km 2.947 Tb. 2019 1. RV Lubieszyn 304 km 1.265 Tb. 2020

Nicht weniger als fünf 1. Preise auf RV-Ebene gegen hohe Taubenzahlen. Solche Cracks sind im modernen Taubensport überaus selten. Die Leistungen von Olympic Wolfgang sind jedoch nicht so einfach vom Himmel gefallen. Er ist in direkter Sohn von Magnus x Schwester Tip Top 5. Schwester Tip Top 5 ist eine volle Schwester des Gewinners des 9. Platzes auf dem Endflug des Million Dollar Race 2013. Magnus stammt direkt von Wolfgang Roeper, zu dem André und Bert seit langer Zeit eine besondere Beziehung haben. “Vor Jahrzehnten war die Linie der Olympia-Taube Van Damme (H & O) von großer Bedeutung für unseren Schlag, aber bei der Olympiade wurde Van Damme seinerzeit vom 321 von Wolfgang geschlagen. Es zeigte sich, dass Wolfgang ein einzigartiges Gespür für Spitzentauben hat. Er holte zum Beispiel schon Tauben bei Gaby Vandenabeele und Leo Heremans, bevor diese Züchter richtig bekannt wurden. Weil auch wir immer versuchen, anderen einen Schritt voraus zu sein und dort Verstärkung zu holen, wo andere noch nicht waren, haben wir uns ziemlich schnell mit Wolfgang angefreundet und Nachkommen aus seinen besten Tauben für unsere Zuchtschläge geholt."

Großaufnahme von Olympic Wolfgang

Voller Bruder von Raissa, Sia und Tila

Magnus, der Vater von Olympic Wolfgang, ist ein direkter Sohn des fantastischen 269 von Wolfgang Roeper. Dieser 269 wurde unter anderem 1. deutsche Olympia-Taube Kat. Jährige und 1. Int. Ass-Taube Allround Europa Cup 2013, wobei er den berühmten Geeloger von Koen Minderhoud geschlagen hatte. Sein Sohn Magnus hat sich bei den Gebrüdern Leideman als echter Zuchtcrack entpuppt. In Verbindung mit der Schwester Tip Top 5 brachte er unter anderem ihre NL15-1234061 Raissa, Gewinnerin von:

1. Reseve NL Olympiade Kurzstrecke Posen 2018 1. Duffel 4.613 Tb. & schnellste von 6.969 Tb. 2. Quiévrain 10.570 Tb. nach Schlaggenossen 3. Niergnies 9.897 Tb. 3. Heusden-Zolder 5.927 Tb. 5. Heusden-Zolder 11.336 Tb. 5. Rethel 1.867 Tb.

Am 2. September 2021 gewannen 2 Kinder von Raissa den 1. und 2. Preis von Venlo gegen 1.301 Tauben.

Im selben Jahr wie Raissa erblickte auch Supertäubin NL15-1234189 Sia aus Magnus x Schwester Tip Top 5 das Licht der Welt. Eine weitere Supertäubin, deren Ehrenliste von außergewöhnlichem Kaliber ist:

16. Nat. Ass-Taube Mittelstrecke NPO 2017 1. Gennep 11.041 Tb. 1. Isnes 8.525 Tb. 1. Quiévrain 2.480 Tb. Sia ist auch Mutter der Gewinner von 7. Nat. S4 Chateauroux 731 km 3.647 Tb. 37. Nat. S4 Bourges 677 km 5.877 Tb.

Eine der jüngsten Leideman-Spitzenfliegerinnen aus Magnus x Schwester Tip Top 5 ist NL19-1248827 Frida, die zur Zeit als 6. Nat. Ass-Taube Allround World Best Pigeon platziert ist. Sie gewann 2021 u.a.:

5. Nat. S4 Lorris 3.55 Tb. 6. prov. Afd. 10 Dreis-Brück 18.212 Tb. 8. semiprov. Chimay 3.Tb. 12. NPO Chalons 4.782 Tb. 18. Rayon Chimay 1.487 Tb. 19. prov. Afd. 10 Lüdenscheid 18.737 Tb.

Sie wurde nur bis einschließlich zum 18. Juli gespielt und rangiert trotzdem unter den (vorläufigen) ersten 10 nationalen Ass-Tauben. Eine prächtige Leistung.

Gerard Koopman verstärkte sich mit Yara und The 900 Man, zwei Nestgeschwister und zugleich Geschwister von Raissa und Sia, deren Nachkommen sich 2021 gewaltig zeigten. Yara brachte Gerard Koopman den Gewinner des 1. Nat. SIV Lorris 3.455 Tb., und The 900 Man entwickelte sich bei Koopman ebenfalls zum Spitzenzuchtvogel und wurde u.a. Großvater der 1. Interprov. Ass-Taube Afd. 5 Eintagesweitstrecke bei Stefan Göbel.

Die vielleicht wichtigste volle Schwester von Olympic Wolfgang auf den Leideman-Schlägen ist die neue Superzuchttäubin NL15-1234049 Tila. Sehr schnell zeigten direkte Kinder von Tila und ihrem festen Partner Arturo ihre Klasse mit dem Gewinn von unter anderem dem 2. Nat. S4 Chateauroux 731 km 3.647 Tb. und dem 3., 8., 13., 14. Nat. S4 Lorris 597 km 6.086 Tb., und am 4. September 2021 holte sich ein Kind aus Arturo x Tila den 1. Preis von Venlo gegen 570 Jungtauben. Aus Kindern von Arturo x Tila wurden in den vergangenen Jahren bei absoluten Stars des Taubensports viele Spitzenflieger gezogen. Eine kurze Übersicht der besten Leistungen von Enkelkindern des Paares Arturo x Tila:

1. Nat. S2 Vierzon 567 km 7.956 Tb. (bei G. & S. Verkerk) 1. NPO Argenton 568 km 3.127 Tb. (bei Gijs Baan) 1. Interprov. Sittard 18.592 Tb. (bei Foppe vd Meer) 1. prov. Kalkar 13.922 Tb. & 8. Nat. Ass-Taube PIPA-Ranking (bei Familie Broos) 1. prov. Fontenay 6.455 Tb. (bei Gebr. Scheele) 3 x 1. prov. gegen 2.580 – 1.625 – 1.384 Tb. (bei Wolfgang Roeper) 1., 2., 2., 2., 3., 4., 7., 7., 8., 10. gegen durchschn. 1.300 Tb. (bei Wolfgang Roeper) 1. Sittard 986 Tb. (bei Gebr. Leideman) 1. Preis 460 km 620 Tb. (bei H. & S. Harms)

Hochaktuell ist eine Meldung von der Familie Broos: Ihr original Leideman-Vogel NL17-1647733 (Nestbruder Fabio, inzwischen Spitzenzuchtvogel bei Verkerk) ist Großvater des NL21-1449345, der als 1. Olympia-Jungtaube der Niederlande für die Olympiade 2022 nominiert ist. Ein weiteres Zeichen, dass die Arturo x Tila-Gene von unschätzbarem Wert sind.

Ein Besuch in Kummerfeld: Bert, Wolfgang, Olympic Wolfgang und André.

Mit der Rückkehr von Olympic Wolfgang zu den Gebrüdern Leideman schließt sich sozusagen der Kreis, obwohl die Brüder selbst davon am allerwenigstens reden, denn für sie ist das Ende der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Wolfgang Roeper noch längst nicht in Sicht. “Eigentlich kann man das als absolute Win-Win-Situation betrachten. Sowohl Wolfgang als auch wir streben das allerhöchste Niveau an und dabei können wir einander inzwischen verstärken. Dass wir so einen Spitzenzüchter stärker machen würden, ist für uns eine Bestätigung, dass unsere Qualität das wahrscheinlich höchste Niveau erreicht hat. Wolfgang holte Tauben bei Vandenabeele, bei Heremans und jetzt bei Leideman. Das ist eine überaus ehrenvolle Riege, in die wir uns einreihen konnten!”